Temtem – Wie Pokémon, nur Online!

Vor mehr als 20 Jahren eroberten Pokémon gleichermaßen die Herzen und Gameboys im Sturm. Seitdem sind sieben Generationen der beliebten Taschenmonster erschienen, sowie mehrere Spinoff-Spiele. Sogar auf Smartphones ist mit Pokémon GO das Sammelfieber ausgebrochen. Viele Fans sehnen sich jedoch schon lange nach einem MMO der beliebten Spieleserie. Wer online durch die Pokémon-Welten tigern wollte, musste bislang auf fangemachte Editionen zurückgreifen. Projekte wie Pokémon Uranium, Pokémon Prism und Pokémon Brick Bronze mussten jedoch alle aus Copyright-Gründen vom Netz gehen.

Das Spiel Temtem des spanischen Entwicklers CremaGames nimmt die beliebte Spielformel rund um die sammelbaren Monster und erschafft damit ein eigenes Spiel, das als MMO aufgebaut ist.

Am 29. Mai startete die Finanzierung des Spiels über Kickstarter. Das Ziel von 70.000 Dollar wurde mit Leichtigkeit erreicht und sogar um ganze 500.000 Dollar übertroffen. Typisch für Crowdfunding-Projekte, wurden damit auch mehrere Stretch Goals erreicht, die zusätzliche Features ins Spiel bringen. Dazu aber später mehr.

Euer Temtem begleitet euch auf der Reise durch die bunte Spielwelt | Image by CremaGames

Was ist Temtem denn eigentlich?

Im Spiel träumt jedes Kind davon irgendwann ein Temtem-„Tamer“ zu werden. Der Spieler beginnt gerade seine Reise, die sechs Inseln des Airborne Archipels zu erkunden. Auf der Reise lernt ihr viele neue Temtems kennenlernen und fangt sie, um euch im Kampf mit anderen Tamern zu messen. Sowohl die Temtems, als auch deren Attacken sind einem Typ zugeordnet – beispielsweise Feuer, Wasser, Mental oder Kampf.

Wie beim geistigen Vorfahren, müsst ihr im Kampf die Typen clever einsetzen. Elektro ist gegen Wasser effektiv, Wasser gegen Feuer und Feuer gegen Pflanze. Attacken des Typs Metal bringen hingegen aber nur wenig gegen Kristall-Temtems. Eine gute Kenntnis über die Temtems und ihre Typen, helfen dir also wichtige, taktische Entscheidungen zu treffen.

Die Zucht von Temtems erlaubt euch zudem neue Attacken zu erlernen, die dieses Temtem normalerweise nicht beherrscht. Jedes Temtem hat aber einen genetischen Zerfall für jedes Ei, dass es produziert.

Am Ende soll das Spiel sowohl eine umfangreiche Story-Kampagne bieten, als auch die Möglichkeit sich im Kampf gegen andere Tamer zu messen. Doch auch die Story soll komplett kooperativ zu spielen sein. Obwohl Tamer ständig auf Reisen sind, könnt ihr euch ein eigenes Haus kaufen und es ganz nach euren Wünschen einrichten.

Eure eigenen vier Wände könnt ihr euch ganz individuell einrichten | Image by CremaGames

Natürlich gibt es auch eine dubiose Organisation im Hintergrund, die euch das Leben schwer macht. Ob Clan Belsoto jedoch den Kultfaktor eines Team Rockets erreichen kann, wird sich erst noch zeigen, wenn Spieler die Story spielen können.

Diese Strechgoals wurden erreicht

$90.000 – Nuzlocke Game Mode: Viele Pokémonspieler machen sich freiwillig das Spiel mit Challenges schwerer, die meist unter dem Begriff Nuzlocke zusammengefasst werden. Temtem setzt mit dem ersten Stretchgoal sogar eine offizielle Unterstützung von Nuzlocke-Regeln um.

$120.000 – Arcade Bar: Haut euer hartverdientes Geld in diversen Minispielen auf den Kopf.

$160.000 – Neues, mythisches Temtem: Ein neues, mythisches Temtem findet ins Spiel. Dafür wird extra ein eigenes Gebiet, sowie eine Quest erstellt.

$200.000 – Reittiere: Bestimmte Temtems lassen sich auch reiten.

$250.000 – Nintendo Switch: Das Spiel erscheint auch für Nintendos Mobil-Konsole.

$280.000 – Replay System: Matches lassen sich aufzeichnen und mit der Welt teilen.

$400.000 – Clubs: Temtem bekommt ein eigenes Gildensystem mit wöchentlichen Clan-Battles.

$500.000 – In-Game Turniere: Wöchentlich generiert das Spiel automatisch neue Turniere, an denen ihr um Items kämpfen könnt.

In die Alpha gestartet

Am 28. November öffnete das Spiel erstmals seine Pforten – vorrausgesetzt, ihr habt das Spiel mindestens als „Alpha Hero“ in der Kickstarter-Kampagne unterstützt. Die erste Alpha enthält vorerst nur eine Insel mit ersten Temtems. Das Spiel ist allerdings noch lange nicht fertig und die Entwickler möchten das Feedback in die weitere Entwicklung einfließen lassen.

Im April und im August 2019, sollen jeweils große Content-Updates für die Alpha-Version kommen, ehe das Spiel im September in die offizielle Early Access-Phase startet, die dann auch der breiteren Öffentlichkeit zugänglich ist. Der finale Release ist aber erst im Mai 2020 geplant.


Image by CremaGames

Stefan Reismann

Das Internet ist sein Zuhause, die Gaming-Welt sein Wohnzimmer. Der Multifunktions-Nerd machte eine Ausbildung zum Programmierer, entdeckte dann aber vor allem die inhaltliche Seite für sich. Nun schreibt er für die Netzpiloten und betreibt nebenher einen Let's Play-Kanal, auf dem reichlich gedaddelt wird.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , , ,