All posts under Thomas Hermanns

Grand Opening in Berlin! – Netzpiloten im Amplifier

Für uns Digital-Matadoren waren das drei aufregende Tage im neuen analogen Event-Universum. Wir haben vor kurzem in Berlin mit unseren Partnern den wirklich spektakulären Event- und Workspace Amplifier eröffnet und sind ganz verschossen in den multifunktionalen Raum. Rund 700 geladene Gäste teilten unsere Begeisterung. Wer das Live-Feeling erleben möchte, der [...]
Weiterlesen »

Bitte anschnallen. Wir landen in Kürze in Berlin!

Nach langer Planung ist es jetzt soweit: Diese Woche eröffnen wir Netzpiloten zusammen mit vier Partnern in Berlin den spektakulären Event- und Workspace AMPLIFIER. Der Countdown läuft. Rund 750 geladene Gäste werden Dienstag bis Donnerstag durch die neuen Räume streifen. Mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen und einer anständigen Party wird der Amplifier [...]
Weiterlesen »

Crowdfunding ist kein Glücksspiel – 9 Tipps aus erster Hand

BNS_Start
Vor zwei Wochen haben wir zum ersten Mal von unseren Erfahrungen bei der Begleitung des großen Crowdfunding Projekts von Entertainer und Showmacher Thomas Hermanns berichtet. Jetzt stecken wir mitten in der laufenden Kampagne. Wer den Artikel über die 5 Tipps zur Vor-Phase bereits gelesen hat, springt am besten zu unseren [...]
Weiterlesen »

Videokolumne vom 22. Dezember 2013

Bildempfangsstörung (Bild Paulae [CC-BY-3.0], via Wikimedia Commons)
In der Videokolumne geht heute um neue Helden, ganz normale Leute in der Straßenbahn, herausragende Animationsfilmkunst und eine neue Art Musikvideo //von Hannes Richter Es ist so eine Sache mit den Mediatheken und Videoplattformen: Für viele Digital Natives sind sie schon Fernsehersatz – vieles ist überall abrufbar, manches aber nur [...]
Weiterlesen »

Welches Netz-Angebot gefällt dir am besten, Thomas Hermanns?

Die Netzpiloten feiern 15 Jahre Expeditionen in den Cyberspace und fragen prominente Wegbegleiter nach ihrem denkwürdigsten Erlebnis der digitalen Revolution. – Heute den Chef des Quatsch Comedy Clubs und einstigen Netzpiloten Coverboy, Thomas Hermanns.

Thomas_Hermanns_postLeider definitiv YouTube… obwohl ich ja als Cultural Content Hersteller innerlich zerrissen bin, wenn ich meine eigenen Inhalte da sehe ohne dass dafür jemand einen Cent bezahlt, ist die sofortige Verfügbarkeit aller alten Disco Diven oder Musical Ausschnitte für mich immer noch ein Wunder! Also wenn dann endlich mal aus YouTube PayTube wird – und zwar mit wirklich relevanten Zahlungen – bin ich dann auch nicht mehr zerrissen, sondern nur noch begeistert.

Weiterlesen »