All posts under Ländlicher Raum

Neue Provinz: Digitalisierung als politisches Ziel

Mitte März wurde ich von einer Fraktion des Landtags von Sachsen-Anhalt zu deren Klausurtagung nach Stendal eingeladen. Wer schon ein oder zwei Neue-Provinz-Kolumnen auf Netzpiloten.de gelesen hat, kennt meine Beziehung und Affinität zu Stendal. Ich bin einfach mit meinem ganzen Herz der Altmark verbunden. Auf der Klausurtagung sollte ich einen [...]
Weiterlesen »

COWORK 2019: Momentum der Coworking-Szene

Das Bundesarbeitsministerium werkelt an einem Gesetz für Home Office und will eigentlich, dass Menschen sich aussuchen können, wann sie von wo ihrer Arbeit nachgehen. Traditionsunternehmen wie Otto und Siemens bauen ihren Mitarbeitern Arbeitsräume, in denen sie ohne feste Sitzordnung abteilungsübergreifend miteinander arbeiten und wollen damit Kollaboration und Agilität im Unternehmen [...]
Weiterlesen »

Neue Provinz: Notizen vom Berlin Coworking Festival

Tobias Kremkau
Warum Neue Provinz? Die erste Ausgabe der neuen Kolumne erklärt die Titelwahl. Berlin, Rosenthaler Platz. Wo Döblins Roman „Berlin Alexanderplatz“ (Provisions Link) begann und das urbane Leben der Spreemetropole ein literarisches Denkmal bekam, drehte sich an einem Montagabend im September alles um Brandenburg. Genau genommen um Coworking Spaces in Brandenburg. Diesem [...]
Weiterlesen »

Neue Provinz: Das Mysterium Landleben

Tobias Kremkau
Warum Neue Provinz? Die erste Ausgabe der neuen Kolumne erklärt die Titelwahl. Laut dem Berliner Geburtsort-Atlas des rbb sind 1.736.514 Berliner*innen auch in Berlin geboren. Das macht 46,8 Prozent an der Gesamtbevölkerung aus. Diese Menschen sind in Berlin aufgewachsen, der größten Stadt Deutschlands und wohl einziger Inbegriff einer urbanen Metropole [...]
Weiterlesen »

Neue Provinz: Forschungsprojekt CoWorkLand

Tobias Kremkau
Warum Neue Provinz? Die erste Ausgabe der neuen Kolumne erklärt die Titelwahl. Ich glaube fest daran, dass Coworking Spaces auch auf dem Land funktionieren können. Genau genommen weiß ich es sogar, denn ich habe solche Coworking Spaces schon besucht und inzwischen von noch mehr gehört und gelesen. Vor fast drei [...]
Weiterlesen »

Neue Provinz: Hinter dem Tellerrand liegt die Welt

Tobias Kremkau
Warum Neue Provinz? Die erste Ausgabe der neuen Kolumne erklärt die Titelwahl. Vor drei Jahren saß ich das erste Mal mit dem Bürgermeister der Einheitsgemeinde Tangerhütte, Andreas Brohm, spätabends in einer Gaststätte. Zusammen sprachen wir über die Altmark und das Potenzial im ländlichen Raum. Andreas war noch nicht lange Kommunalpolitiker, [...]
Weiterlesen »

Neue Provinz: Der ländliche Raum braucht Glasfaser statt Kupfer

Tobias Kremkau
Warum Neue Provinz? Die erste Ausgabe der neuen Kolumne erklärt die Titelwahl. Das Wort „möglichst“ steht im angestrebten Koalitionsvertrag zwischen den Unionsparteien und den Sozialdemokraten genau 22 Mal drin. Bereits bei der zweiten Verwendung des Adverbs geht es indirekt um den ländlichen Raum. Genau genommen geht es um den Breitbandausbau. [...]
Weiterlesen »

Neue Provinz: Coworking in der Peripherie

Tobias Kremkau
Vor über zwei Jahren trat ich die Stelle als Coworking Manager des St. Oberholz in Berlin an. An diesem urbanen Hotspot hat man viel mit der Zukunft der Arbeit zu tun. Dies liegt wahrscheinlich zum einen in der Natur eines Coworking Space, aber unsere Nachbarn rund um den Rosenthaler Platz [...]
Weiterlesen »