All posts under ifttt

Brandschutz für HomeKit: Der smarte Rauchmelder von Netatmo

Der smarte Rauchmelder von Netatmo
Wenn das Zuhause Feuer fängt, muss schnell Abhilfe her, um den Schaden einzudämmen. Smarte Rauchmelder, die Nachrichten ans Smartphone schicken, können das Einleiten von Gegenmaßnahmen beschleunigen. Immer mehr Hersteller von Smart-Home-Geräten ergänzen ihr Sortiment daher um vernetzte Rauchmelder. Kürzlich brachte Eve Systems den Sensor Eve Smoke heraus. Nun folgt der [...]
Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 14. August

In unseren Lesetipps geht’s heute um die moderne Arbeitswelt, eine Leistungsschutzrecht-Bilanz, IFTTTs Pläne, Facebook investiert in Spracherkennung und eine OER-Studie. Ergänzungen erwünscht.

  • ARBEIT 2.0 Politik-Digital.de: 5. “Berliner Hinterhofgespräch” zur Zukunft der Arbeit: Gestern moderierte ich das 5. “Berliner Hinterhofgespräch” zur Zukunft der Arbeit. Zusammen mit Nicole Simon, Bola Olalowo und Michael Seemann habe ich über die tiefgreifenden Veränderungen der Gesellschafts- und Arbeitsverhältnisse durch die Digitalisierung gesprochen.
  • LEISTUNGSSCHUTZRECHT Rhein-Zeitung: Bilanz nach dem Ausstieg bei Google News: Marcus Schwarze von der Rhein-Zeitung zeigt an den Statistiken des eigenen Blatts auf, was schon in anderen Ländern zu beobachten war, in denen sich Presseverlage Anti-Google-Gesetze „bestellten“: Nicht über Google News kommen die meisten Leser, sondern über die Google-Suche. Wie in Belgien könnte Google die deutschen Presseverlage auch da noch auslisten. Dann würden die scheinheilig agierenden Presseverlage wahrscheinlich endgültig einknicken.
  • IFTTT Netzwertig.com: IFTTT will in kleinen Schritten vorwärts: Nach Evernote ist IFTTT für mich persönlich der zweitwichtigste Webdienst zur Zeit. Martin Weigert erklärt, dass IFTTT verstärkt auf die Integration von Medienangeboten setzt, um die breite Masse der Anwender vom praktischen Nutzen zu überzeugen.
  • FACEBOOK Siliconrepublic.com: Facebook investiert in Spracherkennung: Facebook kauft das auf Spracherkennung spezialisierte Unternehmen Mobile Technologies. Facebook-Manager Tom Stocky spricht von einer „Investition in unsere langfristige Produktplanung“. Mit Hilfe von Spracherkennungs-Technologie könnten auch Sprachbarrieren zwischen den monatlich über eine Milliarde Nutzern abgebaut werden, so Stocky.
  • URHEBERRECHT OER-Studie: Urheberrecht ist keine Hürde für mehr offene Bildungsmaterialien: Urheberrechtsexperte Till Kreutzer von iRights.Law hat im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung untersucht, ob offene Lehr- und Lernmaterialien schon jetzt auf der Basis des geltenden Urheberrechts umgesetzt werden können. Kreutzer meint ja, denn seinem Studienergebnis zu Folge sind neue gesetzliche Regelungen für diesen Zweck nicht nötig.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »

reaDIYmate: Hightech trifft Lowtech

In letzter Zeit stolpere ich vermehrt über diese kleinen realDIYmate-Charaktere, die mir so langsam echt Spaß bereiten. Was das genau ist? Das sind Karton-Figuren, die über eine WiFi-Box mit dem Web verbunden sind. Mit diesen kleinen Sonderlingen kann man dann Aktionen, die im digitalen Lebensbereich ausgelöst werden, im Analogen sehbar, hörbar und bestimmt auch bald spührbar machen. Am Praxisbeispiel sieht das dann so aus:

Du erhältst beispielsweise ein Like auf einen von dir geposteten Link auf Facebook und diese Aktion löst einen Impuls bei deinem reaDIYmate-Charakter aus und sorgt dafür, dass dieser sich entweder durch eine Bewegung oder einen Sound Aufmerksamkeit verschafft.

Das kann dann recht lustig wirken, wie uns dieses kleine Introducing-Video zeigt:

Weiterlesen »

Weiterlesen »

Netz-Helfer: “if this then that”

iftttSimplify Your Digital Life – „If this than that“ ist nicht nur ein cooler Name für eine Webseite, sondern auch ein cooles Tool für die Gestaltung sinnvoller Arbeitsabläufe im Web. Auf www.ifttt.com könnt Ihr wiederkehrende Abläufe automatisieren. Einmal eingerichtet, arbeitet das Tool eure gesamten routinierten Aufgaben ab. Ein Ereignis löst ein anderes Ereignis aus, das wiederum etwas Neues aulöst. Perfekt für Web-Junkies!

Weiterlesen »

Weiterlesen »