All posts under educamp

Educamp #ecco12: Flugstunden in Köln

Am vergangenen Wochende war ich in Köln beim neunten Educamp – einem Barcamp über Bildung mit den Neuen Medien. Hier kommt mein kleiner Rückblick – mit Lernapps ohne Programmierkenntnissen, Screencasts in der Schule, digitalen Lerntypen, der Identität in digital sowie einigen Überlegungen zum Verhältnis von Medien, Wissen und Lernen.

Es war mein zweiter Besuch bei einem Educamp – 2009 verschlug es mich nach Ilmenau, die anderen passten zeitlich nicht oder waren zu weit weg. Ausreden, ich weiß. Beim Kölner Educamp konnte ich sie beim besten Willen nicht gelten lassen, und so möchte ich euch hier meine persönlichen Erlebnisse auf dem neunten Educamp schildern. Ihr könnt einzelne Themen gerne überspringen, wenn sie euch nicht interessieren – die Überschriften geben genügend Anhaltspunkte.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

Interview: „Wissenschaft muss öffentlicher werden“

maschen

Die Themen Wissenschaft, Bildung, Lebenslanges Lernen und Co. blitzen immer mal wieder in der öffentlichen Debatte auf. Gerade in Wahlkampfzeiten wird gerne mehr Geld für Forschung und Lehre, Wissenschaft und Bildung gefordert oder von der Politik versprochen. Egal, ob aus diesen Absichtsbekundungen auch tatsächlich Projekte werden oder nicht, lassen sich neben diesen politisch motivierten und medial plakativ inszenierten Bildungsoffensiven beim wissenschaftlichen Nachwuchs im Bildungssektor selbst Innovatoren ausmachen, die wirklich etwas bewegen. So zum Beispiel Dr. Christian Spannagel, Juniorprofessor von der PH Ludwigsburg. Im Interview mit den Blogpiloten erläutert er sein Selbstverständnis als „öffentlicher Wissenschaftler“ und erklärt, wie er durch das Social Web zusammen mit anderen Innovatoren ein Netzwerk aufgebaut hat, das die Art und Weise wie wir über Lehren und Lernen nachdenken revolutionieren könnte. Weiterlesen »

Weiterlesen »

Marc Prenksy über Digital Natives und game-based learning

Am Rande es Social Learning Summit vergangene Woche hatte ich Gelegenheit mit Marc Prensky, dem „Erfinder“ des Konzepts der Digital Natives zu sprechen. Er findet: „The classroom is dead!“ und skizziert im Gespräch, wie er sich das Bildungssystem der Zukunft vorstellt:


SLS08-Videointerview: Marc Prensky „Der Game Designer“ from Steffen Büffel on Vimeo.

Disclaimer: Der Social Learning Summit wurde von scoyo veranstaltet. Die Videoreihe zum SLS08 und dem EduCamp2008 habe ich im Auftrag von scoyo erstellt. Netzpiloten, die Mutter der Blogpiloten, war ebenfalls Sponsor des EduCamps. Die redaktionelle Freiheit lag bei mir.

Weiterlesen »

HighNoon im BarCamp-Land – Weihnachtliche Gedanken zur Unzeit

Der Barcamp-Wahnsinn im Oktober geht weiter. Das „MonsterCamp“ BarCampBerlin3 wird das Format wohl an seine Grenzen oder vielleicht schon darüber hinaus katapultieren. Ich muss sagen: ich freue mich riesig auf all die Events, auf Berlin, auf Szene, auf Web 2.0-Fuzzies und Nicht-Fuzzies, auf Weihrauch der Selbstbelobhudelung, auf gute Gespräche und fachliches Gesimpel, auf Twitterwalls, auf überlastete W-Lans, auf Buttons, Flyer, Shirts, Mogulus-Sessions, Twitter-Wars, rumge-qik-e, das Schaulaufen der neusten Geadgets, Crumpler-Taschen und Designerbrillen. Weiterlesen »

Weiterlesen »

Links am Morgen: Kamp, Kamp, Camp!

  • Kamp #1: Ein wahres Blog-Werk, was da Peter Hogenkamp mit seinem Team von Blogwerk hingestellt hat. Im Interview mit Christiane Schulzki-Haddouti bei Kooptech spricht er über erfreuliche Nutzerzahlen, derzeit noch weniger erfreuliche Werbeeinnahmen und wie er es doch schaffen wird, mit seinem Bloggernetzwerk die gesteckten Ziele zu erreichen.
  • Kamp#2: Und gleich noch ein Link auf einen „Kamp“. Diesmal Matthias Spielkamp vom Immateriblog, der zu einem Expertengespräch “Online-Journalismus” des Unterausschusses Neue Medien des Deutschen Bundestags eingeladen wurde und dazu im Vorfeld einen umfassenden Fragenkatalog beantworten soll. Stilecht hat Matthias seine Antworten an den Deutschen Bundestag vorab in seinem Blog veröffentlicht. Lesebefehl!
  • KCamp #3: Die BarCamp-Mania in Deutschland geht weiter. Allein im Oktober drängen sich inzwischen das EduCamp2 in Berlin, (leider) parallel (jeweils 10.-12.10.) läuft das BarCamp München und eine Woche später (18./19.10.) steigt zum dritten Mal das Berliner BarCamp
Weiterlesen »

Videointerview: Lernen 2.0, EduCamp2008 und Wiki-Blog-Caster

Am Freitag startet das erste deutsche Bildungs-Camp, von den Machern (zu denen ich auch gehöre) EduCamp getauft. Im schönen Thüringen an der TU Ilmenau wird das BarCamp rund um die Zukunft des Lehrens und Lernens (mit Social Media versteht sich) stattfinden. An den drei Tagen vom 18. bis zum 20.4. werden sich Schüler, Studierende, Professoren, Wissenschaftler, Experten, Journalisten, „Knowledgeworker“, Agenturen und Unternehmen dem kreativen Austausch widmen.

 

Am Rande der Re:Publica 2008 haben die Blogpiloten ein Videointerview mit zwei der Organisatoren geführt, nämlich Marcel Kirchner und Thomas Bernhardt vom elearning2null-Blog. Die beiden haben in an der TU Ilmenau studiert und arbeiten dort inzwischen als wissenschaftliche Mitarbeiter. In ihrer Diplomarbeit haben sie ein Modell für das selbstgesteuerte Lernen mit Social Media entworfen. Es geht dabei um „Wikiblog-Caster„. Klingt nach „Eierlegendewollmilchsau 2.0“, hat aber einen ernsten und innovativen Hintergrund. Was ein Wikiblog-Caster ist und was man sich vom EduCamp erwarten darf, verraten die beiden im Interview.

Weiterlesen »

Weiterlesen »