All posts under content

Paid Content: Wie es klappt

Aus der Slowakei kommen gute Nachrichten für die Medienwelt: Paid Content funktioniert. Es gibt allerdings einen Haken, der keiner mehr ist, wenn der Bund Deutscher Zeitungsverleger einen großen Einfluß hätte. Alle Verleger ziehen an einem Strang. Die Idee von Pianomedia ist simpel, wie alles was gut funktioniert. Für 1,99 EURO im Monat pro Woche (oder 48,90 EUR pro Jahr) kann man im Piano-Abo fast alle wichtigen slowenischen Zeitungen im Internet lesen. Das Geld wird zentral eingesammelt. Die angeschlossenen Medienhäuser entscheiden selbständig, welche Inhalte kostenlos bleiben (wie tagesaktuelle Ereignisse etc.) und welche Inhalte nur für Pianomedia-Abonennten zugänglich sind. 9 Medienhäuser machen mit insgesamt 40 Marken mit. Bisher haben sie 1,3 Millionen Kunden geworben, was unglaubliche 65% der Bevölkerung in dem kleinen Land ausmacht, jetzt werden sie expandieren ins Nachbarland Slowenien.

Weiterlesen »

Infographic: Why Content is important for SEO

Seit dem Panda Update von Google sind die Inhalte und der Informationsgehalt der Webseiten wichtiger denn je. Nicht umsonst sind Verzeichnisseiten wie www.sparbon.de abgestraft und Nachrichtenseiten wie www.golem.de belohnt worden im Sichtbarkeitsindex der Suchmaschinen. Warum der Content so wichtig ist wird für Einsteiger und Interessierte überschaubar in dieser Infografik erklärt.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

Piraterie reicht nicht als Erklärung für Preisdruck

 Bei Techdirt ist vor ein paar Tagen ein interessanter Beitrag erschienen, der sich mit der Frage auseinander setzt, ob die Major-Labels im Musikmarkt ihren Bedeutungsverlust hätten verhindern können, wenn sie das iTunes-Modell früher angewandt hätten: Did The Recording Industry Really Miss The Opportunity To ‚Monetize‘ Online Music? Besonders treffend finde ich die Betonung, dass der durch die Verfügbarkeit quasi kostenloser digitaler Inhaltekopien ausgelöste Preisdruck im Musikmarkt unabhängig von Piraterie entsteht: Weiterlesen »

Weiterlesen »

Generation C(ash)

Aus Generation Content wird Generation Cash: Die aktuelle Ausgabe des Trendbriefings von trendwatching.com beschäftigt sich mit neuen Geschäfts- und Marketingmodellen im Netz: Aus passiven Konsumenten werden aktive, Mehrwert produzierende Nutzer, so der eindeutige Trend. Wer verdient also künftig mit wessen Content wieviel? Mehr darüber findet man bei trendwatching.com, via public.beta.
[tags]web 2.0,konsum,content[/tags]

Weiterlesen »