Netzpiloten @Digital Media Europe

Wien wurde vergangenes Jahr als lebenswerteste Stadt der Welt ausgezeichnet. Damit ist Österreichs Hauptstadt der perfekte Ort für die Branchenkonferenz Digital Media Europe. Dort kommen am 1. und 2. April wieder Vertreter internationaler Verlage zusammen, um gemeinsam Best-Practice-Beispiele bei digitalen Geschäftsmodellen zu ermitteln. Die Netzpiloten freuen sich, erstmals als Medienpartner mit dabei zu sein, wenn die Schwerpunkte „Digitale Abonnements“ und „Neue Werbe-Erfahrungen für eingeloggte Nutzer“ erarbeitet werden.

Welche Speaker werden da sein?

Auch 2019 erwarten euch auf der Digital Media Europe erfahrene Referenten aus der Branche. 

Markus Mair, Vorsitzender der Styria Media Group AG eröffnet die Konferenz. Andiara Petterle von der RBS Group und Pål Nedregotten von Amedia AS referieren über Abonnements und wie man datenbasiert das Engagement der Nutzer fördern kann. Futurist und Science Fiction Autor Karl Schroeder hält während der European Digital Media Awards Ceremony eine Keynote. Weitere Speaker sind die ehemalige Stern-Chefredakteurin Anita Zielina und Alexander Drößler, Produktmanager bei Lokalportal.  

Welche Themen erwarten euch?

Thematisch steht dieses Jahr vor allem die User-Experience im Vordergrund. Die fünf großen Themen der Digital Media Europe sind:

  • Engagement und Erhaltung: Wie Verlage Kontakt zu ihren wichtigsten Zielgruppe beibehalten: den Abonnenten
  • Produkt- und User-Experience: Unterschiede zwischen Print und mobiler Veröffentlichung und wie man das Lese-Erlebnis optimiert.
  • Marketing: Was die Top-Verlage unternehmen, um ihre Produkte zu bewerben und wie sich Prozesse optimieren lassen.
  • Werbemodelle für Abonnenten: Wie man Werbemodelle für Abonnenten verbessert und Nutzerdaten verantwortungsvoll nutzt.
  • Einnahmen durch Videos: Verlage überdenken Strategien für Einnahmen durch Videos. 

Und sonst noch?

Tickets zur Digital Media Europe erhaltet ihr über die Seite des Events. Bis zum 15. Februar könnt ihr noch das Early Bird Ticket erwerben. Mitglieder des WAN-IFRA (World Association of Newspapers and News Publishers) erhalten zudem einen großzügigen Rabatt gegenüber Nichtmitgliedern. Für Gruppen mit mehr als zwei Personen, kann man den Veranstalter auch direkt kontaktieren, um Gruppenrabatte auszuhandeln.

Wir Netzpiloten freuen uns schon auf die Konferenz und hoffen auch auf rege Teilnahme unter dem Hashtag #dme19

 

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , ,