Netzpiloten @ CDO Aachen

Digitalisierung ist nicht nur als Herausforderung zu sehen, sondern auch als Möglichkeit, neue Chancen zu ergreifen. Auf der Convention on Digital Opportunities (CDO) in Aachen geht es am 12. und 13. November um die vielen Möglichkeiten, die durch die Digitalisierung entstehen. Das Krisenjahr 2020 hat bereits beeindruckend gezeigt, welche digitale Chancen sich ergeben und so ist auch der Austausch auf der CDO dieses Jahr nicht nur vor Ort, sondern auch digital möglich. Die CDO Aachen richtet sich an Chief-Digital-Officer, Chief-Information-Officer und innovationstreibende Projektmanager und Führungskräfte.

Wir freuen uns darauf, die CDO Aachen dieses Jahr erneut als Partner zu begleiten. Auf die Besucher warten spannende Impulsvorträge, Insights, Workshops, ein Ausstellerforum und natürlich zahlreiche Möglichkeiten zum Networking.

Welche Speaker werden da sein?

Die Begrüßung zur CDO Aachen halten Jan Hicking und Tobias Schröer von der FIR an der RWTH Aachen ehe Prof. Dr.-Ing. Volker Stich die Vorträge mit seinem Impulsvortrag „Die Zukunft digitaler Architekturen in Unternehmen gestalten“ eröffnet. 

Zu den Referenten der CDO gehören außerdem auch Dr.-Ing. Anne Bernardy, die digitale Technologien zur effizienten Entwicklung neuer Produkte aufzeigt und Christian Hocken, der sich dem Skalieren der Digitalen Transformation + Return on Investment widmet

Welche Themen und Formate erwarten dich?

Dieses Jahr lautet das übergeordnete Thema der CDO „Digital Architecture Management – Mit System zum Erfolg“. Es geht dieses Jahr also vor allem darum, eine Digitalarchitektur zu schaffen, anhand dessen digitale Geschäftsmodelle erfolgreich umgesetzt werden können.

Bei den zahlreichen Vorträgen und Workshops der CDO Aachen erwarten euch drei wichtige Themenblöcke

  • 1. Strategie & Organisation: Business-IT-Alignment
  • 2. Prozesse & Systeme: Process-IT-Alignment
  • 3. Technologie & Infrastruktur: Business-Technology-Alignment

Außerdem gibt es am 12. November eine Abendveranstaltung zum ungezwungenem Networking mit Abendprogramm. 

Neben der Fachtagung gibt es zudem ein Ausstellerforum. Dort erwarten euch unter anderem Lösungsanbieter und interaktive Führungen. Zu den Ausstellern gehören unter anderem das FIR an der RWTH Aachen, das Industrie 4.0 Maturity Center und die Software AG.

Und sonst noch?

Teilnehmer können sich für 795 Euro für die Veranstaltung anmelden. Die digitale Teilnahme kostet 495 Euro, enthält allerdings keinen Zugang zu Workshops und der Abendveranstaltung.  Aussteller zahlen für ihren Stand 1.950 Euro – genauere Details gibt es in der Broschüre Ausstellerinformationen.

Wir freuen uns schon auf das Erkennen, Gestalten und Umsetzen von Digital Value auf der CDO Aachen.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , ,