IE 80S BT: Neuer High-End-Kopfhörer mit Bluetooth von Sennheiser präsentiert

Sennheiser ist vor allem für seine hochwertigen Audioprodukte, wie zum Beispiel Kopfhörer und Mikrofone, bekannt (hier geht es zum unserem Test des Sennheiser HandMic Digital). Nun hat das deutsche Unternehmen den Nachfolger des IE 80-Ohrkanalkopfhörers präsentiert. Für das neue Modell baut Sennheiser auf der klanglichen Qualität des Vorgängers auf und bringt einige entscheidende Neuerungen ins Spiel.

Zum einen fallen sofort die flexiblen Ohrbügel des neuen In-Ear-Kopfhörers auf. Damit sollten sie auch bei sportlicher Aktivität fest im Ohr setzen. Außerdem – und das ist ebenfalls etwas, was sie für Sportler interessant machen könnte – setzt Sennheiser dieses Mal anstelle eines Kabels auf Bluetooth. Damit sollte dann auch der Namenszusatz „BT“ hinreichend erklärt sein. Das Unternehmen spricht von einem „kabellosen Modell“. Genau genommen ist aber auch die neue Variante nicht gänzlich kabellos, anders als etwa die populären Apple Airpods.

Kabellos aber nicht „True Wireless“

Das liegt mitunter an dem Nackenband das via Kabel mit den In-Ears verbunden ist. Allerdings hat dies üblicherweise auch einen entscheidenden Vorteil, welchen Sennheiser offenbar nicht explizit hervorzuheben müssen scheint: lange Akkulaufzeit. Denn der Akku wird, anders als bei beispielsweise bei den MOMENTUM True Wireless Earbuds von Sennheiser, nicht direkt in den Kopfhörer, sondern eben im Nackenband verbaut. So ist es oft möglich, auf einen Akku mit mehr Kapazität zu setzen.

Sennheiser verspricht für das neue Modell eine Akkulaufzeit von sechs Stunden. Zum Vergleich: Die kabellosen Earbuds haben verschiedenen Tests zufolge eine Akkulaufzeit zwischen vier und fünf Stunden. Das Unternehmen versichert, auch bei der Bluetooth-Variante für die Klangqualität keine Kompromisse eingegangen zu sein. So erklärt Ronja Harste, Product Managerin Audiophile bei Sennheiser: „Der Ohrkanalhörer erfüllt die anspruchsvollen Kriterien, die Sennheiser an ein High-End-Audioprodukt stellt.“

High-End-Audioprodukt mit smarten Funktionen 

Des Weiteren wirbt Sennheiser mit einigen „smarten Funktionen“. Dazu gehört zum Beispiel die Sennheiser Control App, mit welcher sich das Klangbild den eigenen Hörvorlieben anpassen lässt. Ferner bietet der IE 80S BT die Möglichkeit, mit Sprachassistenten wie Siri oder Google Assistant zu interagieren. Dafür müssen Nutzer lediglich eine Taste auf dem Nackenbügel betätigen.

Dem Hersteller zufolge ist der Kopfhörer mit hochwertigen Mikrofonen bestückt, die optimal positioniert sind. So können störenden Nebengeräusche bei Telefonaten oder bei der Spracheingabe für die Sprachassistenten herausgefiltert werden.

IE 80S BT, Sennheiser
Image by Sennheiser

Der IE 80S BT unterstützt High-Resolution Audio und Codecs wie LHDC, aptX HD und AAC. Dadurch kann der Kopfhörer auch hohe Bitraten verarbeiten und unkomprimierte Musikformate abspielen. Für ordentliche Klangpräzision sorgen ein leistungsstarker AKM DAC und das dynamische Schallwandlersystem mit 10mm-Wandlern sowie Neodymiummagneten. Ferner weist der Hersteller auf die Kompatibilität mit aptX Low Latency hin, womit die Audioübertragung bei Videos perfekt mit den Bildern synchronisiert werden kann. 

IE 80S BT: Qualität hat seinen Preis 

Der Kopfhörer wird mit Ohradaptern in drei verschiedenen Größen geliefert. Optimaler Komfort beim Tragen soll entweder das Material Silikon oder ein Memory-Schaum-Aufsatz von ComplyTM versprechen – inklusiver passiver Geräuschdämmung.

Der IE 80S BT ist ab Mitte August zu einem UVP von 499 Euro erhältlich.

Hier jetzt den günstigeren Vorgänger IE 80S bestellen (Provisionslink)


IE 80S BT, Image by Sennheiser 

Lennard Braesen

studiert Deutsch sowie Philosophie an der CAU zu Kiel und schreibt dort nicht nur gern Hausarbeiten, sondern auch Artikel für die Hochschulzeitung. Einer seiner Studienschwerpunkte ist die Technikphilosophie. Er interessiert sich für alles, was in kommenden Jahren unsere Gesellschaft revolutionieren könnte – damit ist er bei den Netzpiloten gut aufgehoben.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , ,