GTA Online: Casino Update bereits in über 50 Ländern verboten

Auch nach bald sechs Jahren ist Grand Theft Auto 5 weiterhin ein Verkaufshit. Das liegt nicht zuletzt an seinem Onlinemodus GTA Online, der noch immer regelmäßig neue Inhalte spendiert bekommt. Das am 23. Juli veröffentlichte Casino Update führt nun das lang erwartete Casino ein. Durch das Glücksspiel bekommt der DLC jedoch prompt Probleme. In mittlerweile mehr als 50 Ländern ist das GTA Online: Casino Update bereits verboten. Möchte man das Casino nutzen, heißt es nur „Feature not available“.

Darum ist das GTA Online: Casino Update in vielen Ländern verboten

Die Liste der Länder, in denen das Casino nur eingeschränkt oder gar nicht verfügbar ist, ist lang und macht auch vor vielen europäischen Ländern keinen Halt. So gehören unter anderem Griechenland, Lichtenstein und Polen dazu. Auf Reddit gibt es eine komplette Liste aller Länder mit Verbot, teils mit kurzen Begründungen.

In vielen Fällen ist Glücksspiel an sich oder im Onlinebereich verboten oder erfordert eine Lizenz. Es ist davon auszugehen, dass einige Länder durch eine Lizenz von der Liste gestrichen werden. Rockstar Games bemüht sich, das GTA Online: Casino Update in möglichst vielen Ländern spielbar zu machen.

Die Liste ist außerdem mit Vorsicht zu genießen, da auch Länder wie Nordkorea vertreten sind, in denen das Spiel an sich schon nicht erlaubt ist.

Aber Glücksspiele gibt es in vielen Videospielen

Glücksspiele an sich sind natürlich nichts Neues in Spielewelten. Auch in Pokémon konnte man sich schon an den einarmigen Banditen stellen, in der Hoffnung den großen Jackpot zu knacken. In GTA Online lässt sich die Spielewährung jedoch in Form der Shark Cards durch Echtgeld erkaufen. Gäbe es die Shark Cards nicht, hätte das GTA Online: Casino Update sicherlich nicht mit diesen Problemen zu kämpfen. Allerdings scheint das Spiel durchaus in der Lage zu erkennen, woher die GTA Dollar kommen.

So ist die Situation in Deutschland

Auch in Deutschland gibt es Einschränkungen. Zwar können Spieler das Casino betreten und an den Tischen spielen, jedoch nur Geld nutzen, dass wir im Spiel verdient haben. Einfach eine Shark Card kaufen und das Geld im Casino auf den Kopf hauen, ist also nicht möglich. Auch im Casino wird beim Kauf von Jetons darauf hingewiesen, dass dies nicht per Shark Card möglich ist.

Diese Variante könnte auch in anderen Ländern das GTA Online: Casino Update ermöglichen. Aber Rockstar Games wird sicherlich daran interessiert sein, in möglichst vielen Ländern auch den Kauf per Shark Card möglich zu machen. Immerhin fährt das Studio durch den Verkauf von Shark Cards noch immer große Geldsummen ein.

Jetzt GTA 5 für die Playstation 4 kaufen und in GTA Online loslegen (Provisionslink)


Image by Rockstar Games

Stefan Reismann

Das Internet ist sein Zuhause, die Gaming-Welt sein Wohnzimmer. Der Multifunktions-Nerd machte eine Ausbildung zum Programmierer, entdeckte dann aber vor allem die inhaltliche Seite für sich. Nun schreibt er für die Netzpiloten und betreibt nebenher einen Let's Play-Kanal, auf dem reichlich gedaddelt wird.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , ,