Die besten Strategiespiele – Mit Grips und Geduld geht’s ab

Die Liste der Spiele auf dem Markt ist endlos lang. Auch die Kategorien und Genres sind unzählbar. Da ist es schon schwierig, sich für ein neues Spiel entscheiden zu müssen. Wir wollen euch bei der Suche aber helfen und stellen euch hier ein paar großartige Strategiespiele vor. Wenn ihr mal keine Lust auf „stumpfe“ Ego-Shooter oder „belanglose“ Jump `n Run-Spiele habt, dann seid ihr hier genau richtig. Die folgenden Spiele beanspruchen Zeit, Geduld und eine Menge Gehirnmasse.

Falls ihr aber eher entspannt daddeln und etwas Zeit überbrücken wollt, dann schaut euch doch gerne unseren Artikel über die besten Indie-Spiele an! 

Oxygen Not Included

Klei Entertainment hat mit Oxygen Not Included ein wunderbares Strategiespiel rausgebracht. Was direkt auffällt: Das comicartige Design ist schön gemacht und ziemlich süß anzusehen. Der Schein trügt aber, denn das Spiel ist keineswegs eine Kleinigkeit für nebenbei! Es ist ein Survival-Aufbausimulator. Einer, der leicht zu verstehen, aber schwer zu perfektionieren ist. Euch wird schnell klar sein, wie das Ganze funktioniert, ob ihr dann aber die „Rätsel“ lösen könnt, ist eine ganz andere Frage.

Ihr müsst für das Überleben einer unterirdischen Weltraumkolonie sorgen. Das heißt also, dass ihr Dinge zum Wohl der Bewohner, aufbauen, abbauen und perfektionieren müsst. Am Ende sollten die ganzen kleinen Personen auf eurem Bildschirm bestenfalls nicht nur lebendig, sondern auch glücklich sein. Es ist gar nicht so einfach, die Mechaniken zum laufen zu bringen, Produktionsketten zu erkennen und die Rohstoffe bewusst einzusetzen. Ihr müsst richtig kreativ werden und auch entsprechend ausgefallen an eure Bauweise rangehen, denn nur so stehen die Chancen gut, dass die Kolonie dank euch überlebt. Naturwissenschaft-Fans aus den Bereichen Physik und Chemie sind auch tatsächlich im Vorteil bei Oxygen Not Included, denn die ganzen (Roh-)Stoffe verhalten sich den physikalischen Eigenschaften entsprechend. Passt ihr mal beim Ressourcenabbau neben einer Quelle nicht gut auf, könnt ihr eure Kolonie schon mal unter Wasser setzen. Woran das liegt? Keine Ahnung, fragt nicht mich – Ich habe in der Oberstufe direkt Chemie und Physik abgewählt. Es hat wohl aber was mit den Aggregatzuständen zu tun. Und da der Druck im Spiel auch entsprechend simuliert wird, können schon mal solche Fauxpas auftreten.

Damit ihr noch ein besseres Bild von dem Spiel bekommt, könnt ihr euch dieses Video von JeremiahRose angucken. Er hat ONI vorab getestet, also als es noch nicht fertig war:

Im Test: Oxygen not Included (Actionreview 4K)

Crusader Kings 3

Ja, wer hätte es gedacht? Natürlich darf Crusader Kings 3 von Paradox Interactive als Hardcore-Strategiespiel nicht fehlen – Vor nicht allzu langer Zeit war das nämlich auch ein totaler Favorit der Redaktion. Es gibt eine Sache, die das Spiel von anderen Strategiespielen abhebt: Es ist nicht rundenbasiert! Halleluja! Dadurch dass es in Echtzeit läuft, bekommt Crusader Kings 3 eine ganz besondere Dynamik. Aber keine Sorge – Ihr könnt pausieren und vor allem auch vorspulen. So müsst ihr nicht vor dem Monitor alt werden, nur weil ihr die Wartezeiten aussetzen müsst.

Nun fragt ihr euch sicher, worum es überhaupt geht. Das ist mehr oder weniger sogar ziemlich simpel. Man schlüpft in die Rolle eines mittelalterlichen Herrschers und muss seine Dynastie aufrechterhalten. Es gibt somit zwar keine richtigen Missionen oder ein konkretes Ziel, aber Crusader Kings 3 ist alles andere als leicht. Ihr müsst dabei nämlich wirklich bedacht vorgehen, in dem ihr die richtigen Bündnisse eingeht, Kinder zeugt, euer Reich erweitert und so weiter. Die Karte und somit auch die Welt, die sich dahinter verbirgt, ist riesig und die Zusammenhänge komplex. Die Nerd-Herzen schlagen dabei auf jeden Fall höher! Es ist nicht das zugänglichste Spiel und viele wird es auch eher frustrieren als unterhalten, aber das gehört sich doch auch so – Oder nicht? Wäre ein Strategiespiel wirklich ein Strategiespiel, wenn man problemlos durchtrudeln könnte?

Falls ihr nun richtig Bock darauf habt, euch dieser Herausforderung zu stellen, aber vorher noch mehr Input braucht, dann schaut euch gerne den Artikel rund um Crusader Kings 3 an

Wenn ihr jetzt auch einfach Mal in die Welt von Crusader Kings 3 eintauchen wollt, könnt ihr euch das Spiel bei MMOGA kaufen (Provisionslink).

Anno 1800

Wer von euch kennt die Anno-Spiele auch noch aus den guten alten Zeiten? Ich zumindest kann mich noch gut daran erinnern, wie ich Anno 1602 gespielt habe, einfach weil wir es zu Hause hatten. Gerade bei meiner Recherche ist mir doch tatsächlich auch aufgefallen, dass das Spiel in meinem Geburtsjahr erschienen ist. Das war der erste Teil und danach hat sich Anno, langsam aber sicher, zu einer Kult-Spielreihe entwickelt. Das Prinzip des Spiels ist und bleibt an sich immer dieselbe, aber natürlich verändern sich Kleinigkeiten. Vor allem das Design bzw. die Grafik hat ein ordentliches Upgrade bekommen, wenn man Anno 1602 mit Anno 1800 vergleicht. Kein Wunder, wenn da auch über 20 Jahre zwischen liegen.

Ihr müsst eine wohlhabende Stadt aufbauen. Zunächst startet man als Spieler recht klein. Die Rohstoffe, die einem am Anfang zur Verfügung gestellt werden, reichen bei weitem nicht aus. Damit die Stadt wächst, müsst ihr natürlich auch Güter wie Nahrung oder Kleidung herstellen. Um das in Angriff zu nehmen, benötigt ihr mehr Rohstoffe – Den Zugang zu ihnen bekommt ihr erst dann, wenn ihr neue Gegenden erkundet. Ein Problem, das euch über den Weg laufen wird ist dabei die Konkurrenz, denn nicht nur ihr wollt euch vergrößern und andere Gebiete besiedeln. Die anderen könnten zu eurem Glück friedlich gesellt sein und ihr könnt euch einigen. Ist dies nicht der Fall, müsst ihr euch entweder zurückziehen oder kämpfen. Vor allem bei Anno 1800 gibt es vieles zum Entdecken und Aufbauen für euch. Eine Partie, die auch gerne mal etwas länger gehen kann, sagen wir 35 Stunden, wird dann auch nicht langweilig.

Der YouTuber Valle versorgt euch hier mit ein paar Tipps, die nicht nur für Anfänger, sondern auch für Profis geeignet sind. Die Grafik des Spiels könnt ihr in dem Video übrigens auch bestaunen:

ANNO 1800 | Tipps für Anfänger & Profis | Die Bauern

Habt ihr auch Lust bekommen, in Nostalgie zu schwelgen und ein bisschen Anno zu spielen? Dann kauft euch hier Anno 1800 (Provisionslink).

Planet Zoo

Na? Kommt euch auch dieses Spiel bekannt vor? Planet Zoo – Auch ein Spiel, das wir schon im Test hatten. Der Wirtschaftssimulator ist vielleicht nicht das typische Strategiespiel, das einem in den Sinn kommt, aber auch hier kommt es auf eine taktisch kluge Vorgehensweise an. Frontier Developments hat mit Jurassic World schon bewiesen, dass lebensechte Tier-Animationen kein Problem darstellen und siehe da: Planet Zoo begeistert mit faszinierend-überzeugend aussehenden Tieren!

In dem Zoo-Simulator gibt es mehr als 70 Tiere, die euch zur Verfügung stehen. Euch stehen hier grenzenlos viele Möglichkeiten offen, während ihr euren Traum-Zoo aufbaut. Das Ziel ist es, einen schönen Zoo zu bauen, der erfolgreich wird, aber auch artgerecht gehalten ist. Ihr bekommt zu jedem Tier viele umfangreiche Informationen – Das ist nicht nur interessant, sondern hilft dabei, dass ihr euren Zoo so aufbauen könnt, dass es den Tieren gut geht. Ein Spieler von Planet Zoo muss also tatsächlich auf so einiges achten: Wie baue ich meinen Zoo artgerecht auf? Wie baue ich meinen Zoo schön auf? Wie verdiene ich möglichst schnell und gut Geld? Es ist nämlich gar nicht mal so leicht, allem gerecht zu werden, denn wenn man nur an Profit denkt, könnte entsprechend auch beim Platz der Gehege gespart werden. Moralisch gesehen ist das falsch und die Tiere würde es entsprechend unglücklich machen. Es ist auf jeden Fall ein entspannteres Spiel, kann aber dennoch sehr in den Bann ziehen. Im Mittelpunkt stehen nun mal auch die Tiere, welche absolut atemberaubend aussehen.

Möchtet ihr erfahren, wie der Test meines Kollegen aus der Redaktion lief? Dann schaut euch den Artikel jetzt hier an

Falls ihr Lust auf Planet Zoo bekommen habt, könnt ihr euch das Spiel hier auf MMOGA kaufen (Provisionslink).

Stellaris

Das Strategiespiel Stellaris kommt ebenfalls aus dem Hause Paradox. Verspricht also auch eine Menge Grübel-Spaß. Es wird als 4X-Globalstrategiespiel bezeichnet. Das heißt, dass der Spieler hier nicht nur Kontrolle über einzelne Einheiten, Armeen oder Städte hat, sondern tatsächlich die Handlungen eines ganzen (intergalaktischen) Staates kontrollieren kann.

Das Spiel gibt euch als Spieler keine Geschichte vor. Es ist euch selbst überlassen, was für eine Geschichte ihr schreibt, denn ihr habt es in der Hand auszuwählen, mit was für einer Spezies ihr spielen wollt. Ihr habt einen Heimatplaneten samt Raumhafen. Eure Raumflotte besteht aus Forschungsschiff, Konstruktionsschiff sowie einer Handvoll Militärschiffe. Damit könnt ihr dann andere Planeten und den Rest der Galaxie erforschen und wünschenswerterweise irgendwann einnehmen. Sobald ihr euch ein gewisses Imperium aufgebaut habt, können im weiteren Spielverlauf unvorhersehbare Zufallsereignisse eintreten. Beispielsweise eine Invasion aus einer anderen fremden Dimension oder auch ein Roboteraufstand. Das sind Herausforderungen, die ihr euch dann im Spiel stellen müsst. Ganz schön spannend, wenn man nie weiß, was als nächstes passiert und spontan umstrukturieren muss, nicht wahr?

Schaut euch doch gerne mal den Trailer an. Es ist auf jeden Fall ein interessanter Einblick, der einem aber auch noch nicht zu viel verrät:

Stellaris - Base Game Trailer

Stellaris bekommt ihr ebenfalls hier bei MMOGA (Provisionslink)!

Dieser Text ist Teil der Netzpiloten Creative Tech Season. In dieser widmen wir uns von Oktober bis Dezember den kreativen Möglichkeiten, die uns Technologien bieten und geben euch Inspiration, Anleitungen, Tipps und Tricks für eigene Projekte! Hier findet ihr mehr Informationen zur Creative Tech Season sowie alle darin enthaltenen Artikel.


Image by Blue Byte via IGDB

Yeu-Ching Chen

kann stolz behaupten, dass ihre längste Sprachnachricht 67 Minuten lang war, sie mal 53 Beiträge auf einmal in der Instagram-Story hatte und im Abitur den 1. Platz in der Kategorie „Handysüchtig“ gemacht hat. Aber auch im realen Leben schafft sie einiges. Sie unterstützt das netzpiloten-Team im Bereich Redaktion/Social Media. Geheime Quellen sagen „Das passt wie Arsch auf Eimer“, aber *pssscht* Top Secret!


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,