Sony BMG: Jetzt doch alle Musik DRM-frei – bei Amazon

Das Hickhack um Sony BMGs Pläne zum Verkauf DRM-freier Musik geht weiter: Angeblich soll nun doch nicht nur ein kleiner Teil des Musikrepertoirs ohne digitale Kopierkontrolle verkauft werden, sondern der gesamte Katalog – über Amazon. Nicht erhältlich wird die Musik vorraussichtlich sein bei iTunes, weshalb Szenekenner vermuten, dass die großen Musikhäuser die Vormachtstellung Apples brechen wollen.

Digitale Musik ohne DRM kann frei kopiert und auf jedem MP3-Player abgespielt werden. Aber auch wenn Sony BMG jetzt Musik ohne DRM verkauft, verzichtet das Major Label nicht unbedingt auf vermeintliche Schutzmaßnahmen: So könnte es durchaus sein, dass jeder Track durch ein digitales Wasserzeichen markiert wird, um die Verbreitung in Musiktauschbörsen nachvollziehbar zu machen.

Schlagwörter: , ,
Peter Bihr

Peter Bihr

war Netzpiloten-Projektleiter von 2007-2010. Heute hilft er als freier Berater Unternehmen, ihre Strategien erfolgreich ins Netz zu übertragen. Über Social Media und digitale Kultur schreibt und twittert Peter auch privat unter TheWavingCat.com.

More Posts - Website