Apple Pay und Boon: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Viele von euch wünschen sich endlich Apple Pay in Deutschland nutzen zu können. Das funktioniert auch bereits über einen Umweg, wie ich Anfang Juli in dieser Anleitung berichtet habe. Da Apple die Funktion bei uns in Deutschland womöglich erst zum Jahresende offiziell freischaltet, musst du nämlich die App Boon aus dem französischen App Store herunterladen für das Bezahlen mit Apple Pay verwenden. Bei der Einrichtung von Apple Pay und Boon gab es jedoch bei einigen Nutzern Probleme. In diesem Artikel versuche ich die Fragen, die mir auf Twitter und in den Kommentaren gestellt wurden, zu beantworten. Außerdem findest du ein kurzes Video, das den gesamten Vorgang zeigt.

Warum kann ich die App Boon im App Store nicht finden?

Wenn du die App nicht finden kannst, befindest du dich vermutlich noch im deutschen App Store. Klicke diesen Link auf dem iPhone an, um den Store zu ändern.

Wie stelle ich den App Store wieder auf Deutsch um?

Klicke im App Store oben rechts auf das Logo und melde deine französische Apple-ID ab. Dann melde dich wieder mit deiner deutschen Apple-ID an und du wirst automatisch wieder in den deutschen Store weitergeleitet.

Ich kann keine französische Apple-ID erstellen ohne eine Bezahlmethode anzugeben. Was jetzt?

Halte dich beim Erstellen der Apple-ID bitte genau an die Anleitung. Wenn du die Apple-ID am Mac oder am iPhone erstellst, ohne eine App zu laden, gelangst du nicht ans Ziel. Du musst bei der Boon-App auf „obtenir“ (kaufen) klicken und erst dann deine französische Apple-ID erstellen. Im Video siehst du den gesamten Vorgang.

Kann ich diese Anleitung auch in Österreich benutzen?

Ja kannst du. Boon akzeptiert auch österreichische Adressen. Bei weiteren Fragen hilft dir die österreichische Hotline des Finanzdienstleisters weiter: +43 (0) 316 375001.

Welche Daten benötigt Boon für die Registrierung?

Wie bei jedem Bankkonto benötigst du eine Kopie deines Ausweises, sowie einen oder zwei weitere Adressnachweise. Das können zum Beispiel dein Reisepass oder Führerschein sein, aber auch eine Rechnung deines Telefonanbieters oder ein Kontoauszug.

Wie lange braucht Boon um die Daten zu prüfen und das Konto freizuschalten?

Boon braucht im Moment etwas länger, um die Daten zu prüfen. Die angegebenen zwei bis drei Tage werden leider selten eingehalten und du musst dich eher ein bis zwei Wochen gedulden. Bei weiteren Fragen zum Status der Registrierung kannst du auch bei dem Finanzdienstleister anrufen und nachfragen. Du erreichst das deutsche Serviceteam zwischen 8 und 20 Uhr unter folgender Telefonnummer: +49 (0) 30 300 110 200.

Boon Apple Pay
Image by Boon

Ich hoffe dieses kleine FAQ konnte dir helfen. Wenn du noch weitere Fragen hast, hinerlasse sie mir hier in den Kommentaren. Du kannst du mich gerne auf Twitter kontaktieren. Bitte schicke mir aber immer einen Screenshot, damit ich das Problem leichter nachvollziehen kann.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Applepiloten.


Images by Boon


Schlagwörter: , , , , , ,
Timo Brauer

Timo Brauer

studiert Technikjournalismus in Bonn und beschäftigt sich mit jedem Technikprodukt, das ihm unter die Finger kommt. Besonders Gadgets fürs Smart Home haben es ihm angetan. Wenn er nicht gerade mit Technik herumspielt, ist er auf Reisen - Smartphone und Kamera immer dabei.

More Posts - Twitter