Xlayer Magfix: die modulare Smartphone-Halterung im Test

Unter dem Label „magfix“ bietet der bayrische Hersteller Xlayer eine Vielzahl von Halterungen für Smartphones an. Das System ist modular aufgebaut und lässt sich zudem nach Belieben erweitern. Ich habe mir die komplette Produktpalette angesehen und das Wireless Charging KFZ-Starterkit ausprobiert.

Starke Magneten

Die Xlayer Magfix Halterungen bestehen immer aus denselben Komponenten: Einer Smartphone-Halterung, an der sich eine Magnetplatte befindet, sowie Metall-Sticker zur Befestigung am Smartphone. Der Magnet ist zudem stark genug, um das Smartphone auch bei einer sportlichen Fahrweise nicht fallen zu lassen. Bei meinem Test in einem Lotus Super Seven hielt das relativ schwere iPhone 8 Plus sogar bei jedem Fahrmanöver bombenfest.

Für jede Situation eine Smartphone-Halterung

Wie bereits erwähnt ist das Xlayer Magfix System modular aufgebaut und es gibt für beinahe jede Position im Auto, aber auch an anderen Orten eine Halterung. So habt ihr die Auswahl zwischen einer Halterung fürs Lüftungsgitter, die Frontscheibe, das Armaturenbrett, eine Kopfstütze oder auch für den Getränkehalter. Selbst für Motorräder, Fahrräder und E-Scooter gibt es passende Halterungen. Für alle, die ihr Smartphone auch auf dem Schreibtisch gerne fixieren, gibt es zusätzlich eine Tischhalterung. Bei dem Magneten habt ihr außerdem die Auswahl zwischen einem normalen Magneten oder einem mit eingebautem Wireless Charging. Dieser verfügt an der Unterseite über einen USB-C Port und lädt das Smartphone mit bis zu 10 Watt kabellos auf. Meinem Starterkit lag zusätzlich ein 18 Watt Ladeadapter für den 12 Volt Anschluss im Auto bei.

Einfache Bedienung

Wer sich für die Wireless Charging Variante des Xlayer Magfix entscheidet, muss beim Anbringen des Metall-Stickers auspassen ihn an die richtige Position an seinem Smartphone anzubringen. Ansonsten ist die Einrichtung relativ einfach:

  • passende Halterung auswählen
  • Halterung im Fahrzeug befestigen
  • Magnet befestigen
  • Metall-Sticker auf dem Smartphone befestigen

Im Vergleich zu normalen Universal-Halterungen, lässt sich das Smartphone auch anschließend mit nur einem Handgriff befestigen und auch wieder entfernen. So kann man auch bei kurzen Stopps sein Smartphone problemlos mitnehmen. Auch alle Anschlüsse des Smartphones sind mühelos erreichbar, um beispielsweise per Klinkenstecker Musik auf dem Autoradio abzuspielen. Gut gefallen hat mir beim Xlayer Magfix außerdem der modulare Aufbau, sodass ihr beispielsweise eine Halterung mit kabelloser Ladefunktion im Auto und eine ohne Ladefunktion am Fahrrad befestigen könnt. Somit könnt ihr auch jedes Smartphone mit einem Magnet-Sticker an beiden Halterungen fest machen. Einziger Nachteil in meinen Augen ist, dass ihr den Magnet-Sticker dauerhaft auf der Rückseite eures Handys kleben habt. Preislich beginnen die Smartphone-Halterungen bei 13 Euro. Neben der modularen Auswahl von Teilen, gibt es auch Komplettsets zu kaufen, mit denen ihr sogar ein paar Euro sparen könnt.

Die modulare Halterung fürs Smartphone gibt es auch bei Amazon (Provisionslink)


Images by Timo Brauer

Timo Brauer

beschäftigt sich mit jedem Technikprodukt, das ihm unter die Finger kommt. Besonders Gadgets fürs Smart Home haben es ihm angetan. Wenn er nicht gerade mit Technik herumspielt, ist er auf Reisen - Smartphone und Kamera immer dabei.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , ,