Videotipp: A Conversation With My 12 Year Old Self

Videotipp A Conversation With My 12 Year Old SelfAlso das nenne ich mal abgefahren. So ein Video sollte jeder Mensch von sich machen und sich in ein paar Jahren fragen, „…was ist aus dir geworden, dude?“ Absolut sehenswerter Videotipp. Viel Spaß damit!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: ,

3 comments

  1. Das erinnert doch ziemlich an den Bruce-Willis-Film „The Kid“ und kommt mir SEHR konstruiert vor. Fazit: Schleimige Viral-Kacke, sorry…

  2. Naja natürlich ist das konstruiert. Das sieht man doch. Aber dennoch ist es eine coole Idee gewesen. Der Plan entstand quasi vor Jahren und wurde von einem Kind gefertigt. Oder denkst du da sind zwei verschiedene Protagonisten im Film zu sehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.