All posts under Mittendrin

#rp14: Isabella David über Lokales und Geld im Journalismus

rp14-Talk über Lokaljournalismus (Bild: Tobias Schwarz, CC BY 4.0)

Im Interview spricht Mittendrin-Mitgründerin Isabella David über Finanzierungsmöglichkeiten von Blogs und ihre Ablehnung von Paid Content. // von Gina Schad

rp14-Talk über Lokaljournalismus (Bild: Tobias Schwarz, CC BY 4.0)

Im Gedächtnis blieb ihre radikale Ablehnung von Paid Content: Isabella David, Mitbegründerin des Hamburger Blogs Mittendrin, hat im Mai auf der re:publica mit anderen Bloggerinnen und Journalistinnen über mögliche Finanzierungsmöglichkeiten für Online-Medien diskutiert. Für ihren eigenes Medium lehnt sie Paid Content weiter konsequent ab. Sie sieht jedoch keinen Widerspruch darin, Kooperationen mit anderen Online-Nachrichtenmagazinen einzugehen.

Weiterlesen »

Weiterlesen »

Journalist on demand: Innovativer Lokaljournalismus

Eine Innovation im Lokaljournalismus: Leser von „Mittendrin“ können die Redakteure ganz simpel zum Ort des Geschehens rufen – per Knopfdruck und mittels Ortungsfunktion. // von Julian Heck

call-a-journalist-image

Lokaljournalismus muss nicht langweilig, personell unterbesetzt, inhaltlich gähnend leer und altbacken sein. Digitale Neuerungen müssen nicht nur in großen Redaktionen mit finanziell stark ausgestatteten Verlagen im Hintergrund aufkommen. „Mittendrin“, das lokale Online-Magazin im Bezirk Hamburg-Mitte, nutzt im Rahmen der Gefahrengebiet-Berichterstattung ein neues Onlinetool: Call-a-Journalist. Per Knopfdruck können die Redakteure damit an Ort und Stelle gerufen werden. Leserbeteiligung, wie sie deutschlandweit Vorbildcharakter hat.

Weiterlesen »

Weiterlesen »