All posts under lokalisierung

Globaler Erfolg für europäische Startups – Lokalisierung als Sprungbrett

Grundvoraussetzung für internationalen Erfolg ist sprachliche Weitsicht – besonders Startups sollten den Faktor Lokalisierung beachten. // von Helmut Juskewycz Amerikanische Startups haben nach Produktlaunch meist schon einen Milliardenmarkt vor sich ohne eine Sekunde an Mehrsprachigkeit denken zu müssen. Deutsche Startups veröffentlichen ihre Produkte meistens erst auf Englisch (und übersetzen selbst [...]
Weiterlesen »

Lingohub bringt Entwickler und Übersetzer zusammen

Lingohub möchte mit seinem Lokalisierungsservice den Übersetzungsprozess fest in die Software- oder App-Entwicklung integrieren. Lars Sobiraj hat sich das Unternehmen aus Österreich einmal genauer angeschaut. Entwickler von Computer-Software oder mobilen Apps als auch Übersetzer haben jeweils ein Problem. Softwarehersteller brauchen zuverlässige Übersetzungen in vielen Sprachen, um dadurch deutlich mehr Benutzer [...]
Weiterlesen »

LinkedIn startet deutsche Website

Es wird enger auf dem deutschen Markt für Social Networks. Seit Facebook vor einiger Zeit ein deutsches Interface eingeführt hat, verliert StudiVZ zunehmend seine Rolle als Platzhirsch der privaten Social Networks in Deutschland.

Jetzt zieht auch LinkedIn nach, das amerikanische Social Netzwork für alle Berufsfragen. Damit tritt das nach eigenen Angaben größte Netzwerk in diesem Bereich in direkte Konkurrenz zu Xing. Ein Duell, das spannend werden könnte, immerhin ist LinkedIn ein finanz- und schlagkräftiges Unternehmen, das schon lange schwarze Zahlen schreibt, und auch bei Xing läuft das Geschäft offenbar rund.

Das Ankündigungsvideo dagegen ist, nunja, eher niedlich:

Weiterlesen »