All posts under fritz

Interview mit Ken Jebsen: „Wie würden Sie es denn nennen?“

Ken Jebsen war Moderator beim Jugendradio Fritz. Eine sehr dumme Formulierung in einer Mail löste einen Skandal aus. Dass es beim genaueren Hinsehen jedoch gar kein Skandal war, sah auch sein Arbeitgeber, der öffentlich-rechtliche Sender RBB. Kurze Zeit später trennte er sich dennoch von Jebsen. Wieso genau, ist unklar. Fest steht, dass Jebsen streitbar und streitlustig ist, er fasst heiße Eisen an, lotet publizistische Grenzen aus und hinterfragt alles, vor allem das Mediensystem. Ein Gespräch über Verschwörungstheorien als Label, schwierige Themen und subtile Zensur-Mechanismen in einer Zensur-freien Demokratie…
Weiterlesen »

Weiterlesen »

Radio und Blogs / Blogs im Radio

Johnny Haeusler war vor seinem Leben als Blogger ein Radio-Mensch. Und das wird nun wieder. Zumindest zum Teil: Er kehrt ans Mikrofon des Berliner Radio FRITZ zurück und startet dort die Sendung „TRACKBACK„, eine wöchentliche Show die sich ausschließlich der Blogosphäre widmen will.

Zwei Stunden lang will man mit Bloggern reden, über Weblogs berichten und aus Blogs vorlesen. Nach der Sendung dann soll die Show als Podcasts unter freier Lizenz im Netz verteilt werden.

Mit von der Partie wird außerdem Toni Mahoni sein, der es durch seine Video-Botschaften auf Spreeblick binnen kurzer Zeit zum Kultstatus im deutschsprachigen Netz gebracht hat.

Bereits gestern hatte Deutschlandradio Kultur ebenfalls eine Sendung angekündigt, die sich aus der Blogwelt bedienen will, aber eher einen „Mix Tape“-Charakter hat.

[tags]radio,spreeblick,fritz,berlin[/tags]

Weiterlesen »