All posts under Finanzsystem

Bitcoin Foundation lobbyiert jetzt auch in Europa

Bitcoin lobbyiert jetzt auch in Europa (Bild: BTC Keychain [CC BY 2.0], via Flickr)
Die Bitcoin Foundation stellt Lobbyisten ein, um neben den USA auch in der Europäischen Union politischen Einfluss auf Regulierungsdebatten zu nehmen. // von Tobias Schwarz Die gemeinnützige Bitcoin Foundation ist ein mehr durch dubiose Streitigkeiten und unethische Praktiken aufgefallene Organisation, die trotz der internen Probleme verstärkt für die vermeintlichen Interessen [...]
Weiterlesen »

Daten über Kundenfreundlichkeit: Das Apple Pay Beispiel

Für Offline-Verkäufer sind Daten wertvoll, sie bieten erstmalig eine Möglichkeit des Trackings. Apple Pay hat dies ausgehebelt und wird nun sukzessive gesperrt. // von Philipp Biel Für Offline-Retailer in den USA ist die Auswertung des Käuferverhaltens bereits Gang und Gäbe. Sei es das ständige Tracking im Supermarkt, die Auswertungen von [...]
Weiterlesen »

Inside Bitcoins – Wie steht es um die virtuelle Währung?

Bitcoins (Bild: Antana [CC BY-SA 2.0], via Flickr)
Goldgräberstimmung herrschte auf der „Inside Bitcoins“ Konferenz in Berlin und das trotz einiger Vorkommnisse, die den Bitcoin-Kurs derzeit in den Keller treiben. // von Markus Okur Der Tenor der Teilnehmer der “Inside Bitcoins” Konferenz , die vom 12. bis 13. Februar 2014 in Berlin stattfand, war einhellig: Bitcoins sind das [...]
Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 9. Januar

In unseren Lesetipps geht es heute um die Debattenkultur im Internet, das Finanzsystem aus Sicht der Internetwirtschaft, das FairPhone im Test, die ethische Seite von Wearable Computing und ein Interview mit Michael Seemann. Ergänzungen erwünscht.

  • DEBATTENKULTUR Karlshochschule Blog: The Day after Shitstorm – Die zweite Stufe der Zivilisierung: Auf dem Blog der Karlshochschule setzt sich Patrick Breitenbach lesenswert mit dem Fall „Justine Sacco“ auseinander und erklärt, wie die Reaktionen im Netz darauf, ein Beispiel für die gefühlt ansteigende soziale Kontrolle im Internet ist, sowie warum das gut und warum das negativ für unsere Debattenkultur im Netz sein kann.
  • DIGITALWÄHRUNG Carta: Wir brauchen ein vom Finanzsystem unabhängiges Paymentprotokoll: Auf Carta setzt sich Marcel Weiss mit den Aussagen des Unternehmer und Risikokapitalgeber Chris Dixon über das Finanzsystem aus Sicht der Internetwirtschaft auseinander und kommt zu dem Schluss, dass es zwar ein neues vom Finanzsystem unabhängiges Paymentprotokoll braucht, die zur Zeit viel diskutierte Digitalwährung Bitcoin es aber nicht sein wird.
  • FAIRPHONE Zeit Online: Beim Fairphone zählt die Haltung, nicht die Leistung: Als erstes Smartphone wird das Fairphone unter möglichst fairen Bedingungen produziert. Für Zeit Online hat sich Tobias Költzsch das faire Smartphone genauer angesehen, für das Käufer extra zahlen, denn beim Fairphone geht es nicht um die Leistung, sondern die Haltung zählt, die damit ausgedrückt wird. Er kommt zum Fazit, dass es sich um ein anständiges Gerät mit kleinen Macken handelt.
  • WEARABLES CNET Blogs: Wearables with augmented reality are mind-blowing – and an ethical nightmare: Neben den ganzen neuen Gadgets und Trends wurde auf der CES 2014 beim Thema Wearable Computers auch etwas Zeit für eine tiefere Betrachtung der Entwicklung genommen und die ethischen Konsequenzen für die Gesellschaft diskutiert. Obwohl der Fokus auf Google Glass gelegt wird, ist eine Debatte entstanden, die auch hierzulande noch kommen wird.
  • DAS NEUE SPIEL wasmitbuechern.de: Michael Seemann wurde von der „Crowd“ beauftragt, ein Buch zu schreiben: Mit seinem per Crowdfunding finanziertem Buch „Das neue Spiel“ hat Blogger Michael Seemann in den letzten Wochen viel Aufsehen erregt. Im Interview mit Leander Wattig gibt er einen Einblick in sein Buchprojekt, an dem u.a. die Wahl der Lizenz am interessantesten ist, die es ihm erlaubt, das Buch in digitaler Form so frei wie möglich zu veröffentlichen und die Rechte für die analoge Form zu behalten.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »