All posts under Elektromobilität

Lilium Jet – Das Flugtaxi lebt und schwebt

Lillium-jet-schafft-Jungfernflug
Es ist schon eine Weile her, dass wir uns dem Thema Flugtaxi gewidmet haben. Unternehmen wie Airbus oder Boeing sind schon seit einigen Jahren dabei, kleine Flugzeuge zu entwickeln, die im Idealfall schon bald schnell und zuverlässig eine geringe Anzahl an Passagieren von A nach B bringen sollen. Auch aus [...]
Weiterlesen »

Autonomes Fahren – Wie die Zukunft des Automobils aussehen könnte

Der Traum von einem führerlosen Fahrzeug rückt immer näher. Elektromobilität und autonomes Fahren bilden dabei den Hauptkern gegenwärtiger Konzeptstudien. Die tatsächliche Umsetzung könnte allerdings noch einige Jahre dauern, da die Infrastruktur und juristischen Rahmenbedingungen noch fehlen, um ein vollständig autarkes Fahrerlebnis zu ermöglichen. Die Technologie hingegen scheint unbehindert voranzuschreiten und [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
ROBOCOP golem: Dubai führt Polizeiroboter für Patrouillen ein: Bei der 360° Überwachung sollen jetzt kleine, selbstfahrende Miniatur-Polizeiautos der Polizei in Dubai unter die Arme greifen. Als Helfershelfer werden sie Menschenmengen beobachten und nach gesuchten Personen fahnden. Informationen, wie beispielsweise Kamerabilder, schicken sie ihren Kollegen dann an die Zentrale. Zur Orientierung [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
BUNDESTAGSWAHL zeit: Wie wir die Wahl vor russischem Einfluss schützen können: Spätestens seit der amerikanischen Präsidentschaftswahl wächst in Deutschland das Bewusstsein dafür, dass sich Russland aktiv in die diesjährige Bundestagswahl einschalten wird. Längst gibt es deutliche Hinweise, dass der Kreml systematisch versucht, auf innenpolitische Entwicklungen Einfluss zu nehmen. Dabei ist [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
FACEBOOK horizont: Noch keine Entscheidung im Prozess wegen verleumderischer Fotomontagen: Eine Entscheidung in dem mit viel Medieninteresse bedachten Prozess zwischen einem syrischen Flüchtling und Facebook blieb zwar aus – aber zwischen den Anwälten der beiden Seiten ging es hoch her. Eine „Wundermaschine“ bräuchte es, um wie vom Kläger gefordert festzustellen, [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
FACEBOOK golem: Facebook kauft Passwörter im Darknet: Facebook-Sicherheitschef Alex Stamos erwähnte auf der Web Summit in Lissabon, dass die Firma im Darknet Listen mit gehackten Passwörtern kauft. Dieses Verfahren ist umstritten, da die Passwörter im Vorfeld illegal kopiert wurden. Facebook gleicht diese Listen dann mit den eigenen Listen der Passwörter [...]
Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 6. Januar

In unseren Lesetipps geht es heute um was du für Blogs tun kannst, den Umgang mit Trollen, die Regulierung von Uber, Patente von Toyota und BYOD an Schulen. Ergänzungen erwünscht.

  • BLOGGING Spreeblick: Wenn du Blogs unterstützen willst…: Diesen Lesetipp könnten wir wohl das ganze Jahr über unseren Lesetipps voranstellen: Spreeblick-Blogger Johnny Haeusler listet ein paar Verhaltenstipps auf, mit denen man Blogs unterstützen kann. Aber auch, was Blogs machen könnten, um unser aller Grundlage zu fördern. Diesen Punkten können wir uns eigentlich alle nur anschließen. Lest uns bitte auf unserer Seite, kommentiert da und nicht auf Facebook & Co., teilt auch unsere Inhalte und macht mal ein bisschen Werbung für uns, wenn wir euch überzeugt haben. ;-) Im Gegenzug werden wir weiterhin respektvoll unsere Quellen und Tipps ordentlich verlinken, selber die Blogosphäre fördern, denn auch wir sind nur ein Teil davon und unser Engagement weiterhin in unser Projekt stecken – auch für euch.

  • TROLLE Daniel Bouhs‘ Blog: Warum trollen Journalisten zurück?: Gerade in der Vorweihnachtszeit, auf dem Höhepunkt der islamophoben Pegida-Proteste, belustigten immer mehr die Reaktionen namhafter Medienhäuser auf die aggressiven Trolle in ihren Kommentarfeldern und sozialen Netzwerken. Daniel Bouhs hat sich mit den beiden Social Media-Verantwortlichen von Welt.de und Spiegel Online, Martin Hoffmann und Torsten Beeck, über den Umgang mit den Trollen im Netz unterhalten und die Strategie der Journalisten, zurück zu trollen.

  • UBER Slate: Why Uber will – and should – be regulated: In einem lesenswerten Kommentar auf Slate schreibt Eric Posner, dass das Unausweichliche kommen wird: Regierungen werden Uber regulieren. Aber nicht um die neue Konkurrenz zu vernichten und die Taxibranche zu retten, sondern einfach weil Uber ein fester Bestandteil von Mobilität wird, den man nicht ignorieren kann. Uber wird daraus gestärkt herausgehen, denn nach dem rapaten Markteintritt, in dem es vor allem um Landgewinn und Aufmerksamkeit ging, wird der Dienst durch die Regulierung quasi legalisiert und akzeptiert. Woher weiß Posner das? Das gleiche passierte vor über 90 Jahren mit den damals aufkommenden Fahrten in Automobilen.

  • TOYOTA Business Insider: Like Tesla, Toyota Is Now Giving Away Its Patents: Genau wie Elon Musk im letzten Jahr einige der Tesla-Patente zur Elektromobilität der Allgemeinheit zur Verfügung stellte, macht es jetzt auch Toyota. Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas verkündete deren Vizepräsident Bob Carter den Schritt, der ähnlich wie Musks Aktion, vor allem den Markt stützen soll, denn beide Unternehmen setzen auf die selbe Brennstoffzellen-Technologie und wollen, dass sich ihre Technologie auf dem Markt durchsetzt.

  • BYOD Politik Digital: Eigene Geräte im Unterricht für mehr Bildungsgerechtigkeit: Für Politik-Digital.de hat sich Pia Thiele mit dem Mediendidaktiker Richard Heinen über „Bring Your Own Device“ (BYOD) unterhalten, ein Konzept dessen Kernidee es ist, dass Schüler ihr eigenes Gerät am besten kennen und seine Potenziale voll ausschöpfen können. Im Interview spricht Heinen über erste Erfahrungen mit dem Konzept an Schulen, an denen zumindest in Deutschland zur Zeit elf Schüler auf einen Schulcomputer kommen – ein schlechter Schnitt für das IT-Land Deutschland im 21. Jahrhundert. Mit BYOD könnten digitale Endgeräte besser in den Unterricht integriert werden.

Die morgendlichen Lesetipps und weitere Linktipps am Tag können auch bequem via WhatsApp abonniert werden. Jeden Tag informiert dann Netzpiloten-Projektleiter Tobias Schwarz persönlich über die lesenswertesten Artikel des Tages. Um diesen Service zu abonnieren, schicke eine WhatsApp-Nachricht mit dem Inhalt arrival an die Nummer +4917622931261 (die Nummer bitte nicht verändern). Um die Nachrichten abzubestellen, einfach departure an die gleiche Nummer senden. Wir werden, neben dem Link zu unseren morgendlichen Lesetipps, nicht mehr als fünf weitere Lesetipps am Tag versenden.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »

Der Tesla-Schachzug: Gegen Patenttrolle, fürs eigene Ökosystem

Elon Musk, Tesla Factory, Fremont (CA, USA) (adapted) (Image by Maurizio Pesce [CC BY 2.0] via Flickr)
Tesla-Firmengründer Elon Musk bietet Autoherstellern einen Nichtangriffspakt an, um die Elektromobilität weltweit voranzutreiben. „All Our Patent Are Belong To You„: Tesla-Motors-Gründer Elon Musk hat vergangene Woche mit der Ankündigung, dass andere Tesla-Technologie einfach nachbauen dürfen, wieder einmal für Aufsehen gesorgt. Was aber steckt hinter der medientauglichen PR-Meldung, und welche Ziele [...]
Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 9. April

In unseren Lesetipps geht es um eine Fahrt mit dem Tesla Model S, die Konkurrenz von Comcast, Alan Trefler kritisiert Mobile-First, Vorratsdatenspeicherung und Journalismus in Jordanien. Ergänzungen erwünscht.

  • ELEKTROMOBILITÄT Curved: Roadtrip mit dem Tesla Model S nach Los Angeles: Für Curved hat Elisabeth Oberndorfer einen Ausflug mit dem Tesla Model S gemacht. Doch auch die edelste Verarbeitung und innovativste Technologie, die den Tesla Model S wohl zum besten Elektro-Auto auf dem Markt machen, hat ihre Schattenseiten. Auf Twitter warnt sie vor allem Musk-Jünger und Tesla-Fans vorm Lesen ihres Artikels.
  • COMCAST Ars Technica: Without Time Warner Cable, Comcast can’t compete against Google, Netflix: Der US-Kabelnetzbetreiber Comcast muss vor dem US-Kommunikationsausschuss begründen, warum sie Time Warner Cable, Platz 2 hinter Comcast im nationalen Vergleich, für rund 45 Milliarden US-Dollar kaufen wollen. Das 175 Seiten langen Statement zusammengefasst zeigt, dass moderne Internetunternehmen wie Netflix, Google und Apple als Hauptbedrohung wahrgenommen werden, denn diese Unternehmen agieren global und können so mit mehr Ressourcen und Innovation auf dem US-Markt konkurrieren.
  • MOBILE-FIRST STUPIDITY CNET: Silicon Valley’s app culture eroding US ability to make serious software: Starke Kritik von einem, der es wissen könnte – Pegasystems-CEO Alan Trefler sieht in der derzeitigen Fixierung des Silicon Valley auf Apps den Grund, warum nicht mehr der Nutzer im Blickwinkel der Entwickler steht, weshalb die USA es verlernt haben, gute Software zu entwickeln. Trefler nennt das die „Mobile-first stupidity“.
  • VORRATSDATENSPEICHERUNG Zeit Online: EuGH-Urteil zur Vorratsdatenspeicherung verkündet: Mit dem EuGH-Urteil ist die Vorratsdatenspeicherung in ihrer jetzigen Form Geschichte, schreibt Patrick Beuth im Kommentar für Zeit Online. Die Sammelwut kann künftig nicht mehr 500 Millionen Bürger zu Verdächtigen machen, denn der Europäische Gerichtshof hat nicht nur ein paar Hürden aufgestellt, sondern „einen Hindernisparcours aufgebaut“.
  • JOURNALISMUS Jordan Times: MPs limit journalism profession to BA degree holders: Ohne eine traditionelle journalistische Ausbildung ist es auch in Deutschland sehr schwer für ein klassisches Medium zu arbeiten, in Jordanien ist die berufliche Grundlage für Journalismus als Schutz vor „Eindringlingen“ gesetzlich festgeschrieben. Nur noch mit einem Bachelor besetzt oder bereits mehr als 8 Jahre als Journalist arbeitet, darf sich Journalist nennen und als solcher eingestellt werden. Das Gesetz scheint eine Reaktion auf die Rolle von Social Media und Bloggern als Informationsquelle während der Proteste in Nordafrika und der Türkei zu sein.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »

Tesla Model S: Der fahrende Edel-Computer, den Apple kaufen wollte

Elon Musk hat es mit seinem Auto-Start-up Tesla Motors geschafft, Elektromobilität begehrenswert zu machen – doch massentauglich sind die noblen Stromer noch lange nicht. // von Jakob Steinschaden Vergessen wir einfach einmal den Mindestpreis von 63.740 Euro. So viel kostet das wahrscheinlich tollste Elektroauto der Welt, der Tesla Model S. [...]
Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 5. August

In unseren Lesetipps geht es heute um Social TV aus Berlin, elektrisches Carsharing, Yahoo kauft den Social Media-Browser Rockmelt, das Lollapalooza auf Instagram und WLAN in Europa. Ergänzungen erwünscht.

  • SOCIAL TV W&V: Social TV-Sender Joiz geht auf Sendung: Heute geht in Berlin der Social TV-Sender, der erst vor gut zwei Jahren in der Schweiz an den Start gegangen war, auch in Deutschland als Vollprogramm auf Sendung – lizensiert für zunächst sieben Jahre. Täglich vier Stunden Liveprogramm – moderiert von sieben jungen, noch weitgehend unbekannten, frischen Moderatorengesichtern – gibt es dann für die 15- bis 34-jährige Generation Facebook in HD-Qualität.
  • CARSHARING Carsharingblog: E-Carsharing nimmt rapide zu: Das E-Carsahring Angebot in Deutschland nimmt immer weiter zu, neben zahlreichen Pilotprojekten setzen auch immer mehr etablierte Carsharing-Anbieter auf Elektrofahrzeuge. Bei DriveNow hat man Anfang Juni insgesamt 60 BMW ActiveE in München und Berlin eingeflottet. Ab 2014 soll auch der neue BMW i3 bei DriveNow zum Einsatz kommen.
  • ROCKMELT TIME.com: Yahoo kauft den Social Media-Browser Rockmelt: Jetzt sind die 20 voll. Mit dem für Facebook optimierten Social Media-Browser Rockmelt hat Yahoo-CEO Marissa Mayer ihren zwanzigsten Einkauf vollbracht. Der 2010 gestartete Browser hat nie den Durchbruch geschafft, doch ist mit seiner speziell für Smartphones und Tablets designten Version ein interessanter Einkauf in Hinblick auf die mobile Internetnutzung.
  • LOLLAPALOOZA Instagram Blog: Lollapalooza Festival: Am Freitag begann in Chicago das weltberühmte Kunst- und Musikfestival Lollapalooza. Über 250.000 Besucher besuchen in diesem Jahr das Festival und verursachen z.B. auf Instagram unter dem Hashtag #lolla eine wahre Fotoflut von Festivaleindrücken.
  • WLAN Techweekeurope UK: EU-Kommission wünscht sich mehr WiFi-Angebote in Europa: Einer Studie der Europäischen Kommission zu Folge wurden im Jahr 2012 rund 71 Prozent des WiFi-Datenverkehrs in Europa an Smartphones und Tablets versendet. Ein Trend, der wahrscheinlich noch anwächst. Die Kommission wünscht sich mehr WiFi-Angebote für die europäische Nutzer, ein teurer Vorgang. Auch solange preiswerte Varianten z.B. in Deutschland durch die Störerhaftung verhindert werden.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »