All Doors in Flight @Publisher Business Conference, Michael Siegler?

Am 13. Juni geht in Hamburg die Publisher Business Conference an den Start. Wir Netzpiloten sind als Medienpartner mit dabei, wenn sich bei der Veranstaltung alles um digitalen Wandel und die Trends der Branche dreht. Mitten in der heißen Vorbereitungsphase erwischen wir Michael Siegler, den Veranstalter der Publisher Business Conference, noch schnell für drei Fragen:

Uns gefällt gut, dass du eine neue Publisher Conference in Hamburg etabliert hast. Wie laufen die Vorbereitungen?

Die Vorbereitungen sind wie jedes Jahr durchaus anstrengend. Aber alles läuft nach Plan und wenn am 13. Juni die Türen aufgehen und wir wieder ein begeistertes Publikum haben, hat sich der Aufwand gelohnt.

Auffällig ist in eurem Programm die technische und performance-orientierte Komponente des Publishing. Kommt sicher gut an, oder?

Kommt super an! Medienunternehmen sind einem Wirbelsturm von Veränderungen ausgesetzt. Technologie spielt dabei eine große Rolle. Nur wer technologisch top ist, wird künftig ein nachhaltiges Business haben. Und nur dann können die Publisher es sich leisten, hochwertigen Content zu produzieren. Und dieser ist in unserer Branche Basis allen Erfolges.

Was sind deine persönlichen Highlights am 13.Juni?

Die Konferenz ist ein Leidenschaftsprojekt von uns. Auf die Bühne kommt nur, was wir als Team der PBC auch spannend finden. Und dann hoffen wir, dass unser Publikum das ähnlich sieht. Allerdings macht es das schwer, bestimmte Highlights herauszugreifen. Ich freue mich zum Beispiel sehr auf Robin Govik von MittMedia, Schwedens größtem Verlagshaus. Er zeigt unseren Gästen, warum skandinavische Medienunternehmen so weit vorn sind. Ehrlicherweise ist es aber auch ziemlich cool, den Europachef von Spotify oder mit Martin Schulz einen ehemaligen Kanzlerkandidaten und Präsidenten des Europaparlamentes begrüßen zu dürfen.

Wir wünschen euch eine super Konferenz!

 

Über die Publisher Business Conference

Wo sonst Theater stattfindet, ist das Schmidts Tivoli in Hamburg am 13. Juni die Bühne für die Publisher Business Conference. Wir haben bereits zum zweiten Mal die Ehre, Partner der Publisher Business Conference zu sein und freuen uns auf die 26 Speaker und das abwechslungsreiche Programm, das wichtige Fragen einer sich im Umbruch befindenden Branche beantwortet.

Welche Speaker werden da sein?

Eröffnet wird die Publisher Business Conference durch Veranstalter Michael Siegler. Den ersten Vortrag auf der Hauptbühne hält dann MittMedia CDO Robin Govik. Sein Thema: Man and machine together – driving digital subscriptions. Sumi Chumpuree-Rentjes, Sales Director DACH Twitch Deutschland referiert zudem über Twitch als das „neue Fernsehen“. Was Medienkonzerne von Tech-Unternehmen lernen können erklären Stefan Ottlitz vom Spiegel, sowie Laura Schwarz von Adobe. Auf der zweiten Bühne finden vor allem Sponsored Workshops statt. Heiko Staab von Traffective und Christian Riedel von Utopia zeigen in ihrem Workshop, wie Utopia seine digitale Vermarktung neu justierte.

Welche Themen erwarten euch?

Die Themen der Publisher Business Conference richten sich vor allem an Medienkonzerne und beschäftigen sich mit der Digitalisierung. Themen sind unter anderem Digitale Abonnements und der Stand der digitalen Transformation in der Branche. Der Trend geht außerdem über das geschriebene Wort hinaus. Neben Video Content sind auch Audio Formate eines der bestimmenden Themen der Publisher Business Conference. Dass nicht immer alles auf Anhieb gelingen muss, um am Ende erfolgreich zu sein, zeigt außerdem der Vortrag „Auf die Fresse fallen ist auch eine Vorwärtsbewegung“.

Neben dem Programm auf den zwei Bühnen, gibt es auch noch eine Elefantenrunde. Dort wird über über die Verantwortung als 4. Gewalt im Staat vor dem Hintergrund der massiven wirtschaftlichen Umwälzung debattiert. Einlass zur Elefantenrunde erhaltet ihr allerdings nur mit dem Kombi Ticket.

Und sonst noch?

Tickets für die Publisher Business Conference erhaltet ihr über deren Ticket-Seite. Neben dem normalen Tagesticket gibt es ein Kombi Ticket, das zusätzlich die Elefantenrunde einschließt. Wer sparen möchte, kommt am besten nicht allein, da es Gruppen-Tickets für drei Personen gibt.

Bereits im Vorfeld könnt ihr auf der Seite der Konferenz in den Publisher-Talk reinschauen. Dort beantworten erfahrene Vertreter der Branche jeweils 10 spannende Fragen. Wir wünschen viel Spaß auf der Publisher Business Conference und hoffen auf starke Impulse um den die digitale Transformation erfolgreich zu meistern.

 

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , ,