Microsoft will mit Bing 2.0 die visuelle Suche integrieren

Aktuellste News von Microsoft und seiner Bing–Suchmaschine: Nachdem man vor einiger Zeit mit der neuen Suchmaske Bing auf den Markt der Suchmaschinen stürmte, will man schon in den kommenden Wochen mit einer überarbeiteten Suchmaske glänzen. So soll es bei der Bing Suche zum einen noch genauere Suchtreffer geben und zum anderen will man eine visuelle Suche integrieren. Der Name davon ist „Visual search“. Das bedeutet, dass auf eine Suchanfrage nicht mehr Links, sondern Bilder ausgegeben werden. Ich hoffe nur, dass man diese Funktion auch gut ein und ausstellen kann, denn oftmals kommt es ja auch vor, dass man gar keine Bilder zu seinem Ergebnis haben möchte. Warum man das macht? Ganz einfach, Microsoft will mit Hilfe dieser neuen Suche neue Werbepartner ködern. Das könnte dann wahrscheinlich so ähnlich wie Google Adwords Anzeigen aussehen. Soll heißen, dass bei jedem Suchbegriff sofort das passende Produkt daneben eingeblendet wird, welches auch zufällig dann direkt bestellt werden kann. Ich bin wirklich sehr gespannt darauf, vor allem wenn es nachher wirklich wie Google–Anzeigen aussehen sollte, tun sie sich bestimmt keinen Gefallen damit. Auch bin ich gespannt, wie es layouttechnisch gemeistert wird. Theoretisch müsste es fortan eine unterteilte Seite geben, damit die Übersichtlichkeit noch weiterhin gewährleistet ist. Aber dennoch wird auch dieser neue Schritt wahrscheinlich nichts an der Verteilung der Suchmaschinennutzung ändern. Google ist und bleibt weiterhin unangefochtener Suchmaschinenspitzenreiter. Vor allem bieten sie immer mehr neue technische und praktische Feinheiten in ihren Produkten. Außerdem darf man gespannt sein, was Google Wave in der Welt der Kommunikation ändern wird. Wir sind gespannt und warten auf die Neuerungen.

André Paetzel

ist 21 Jahre jung und seit 2007 als Blogger unterwegs. Zurzeit macht er eine Ausbildung in der Werbebranche und schreibt auf seinem Blog LogoLook über Logos, ihre kreativen Schöpfer und die Unternehmen, die dahinter stehen. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.