Die besten Star Wars-Spiele – Wenn ein Gefühl zum Genre wird

Star Wars gehört wohl zu den wichtigsten Franchises unserer Zeit. Ob man es nun gut findet oder nicht – Disney hat dem Franchise mit dem Kauf der Star Wars-Rechte wieder neues Leben eingehaucht. So konnten wir Fans uns über eine ganze Reihe neuer Filme freuen. In Sachen Star Wars-Spiele allerdings hat man es als Star Wars-Fan heutzutage nicht ganz leicht. Zwar haben die neuen Battlefront-Teile versucht, hier eine Lücke zu schließen, so richtig gelungen ist es ihnen allerdings nicht. Damit ihr aber anlässlich des Release von Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers  in Sachen Star Wars-Spielen nicht auf dem trockenen sitzt, haben wir die – in unseren Augen – besten Star Wars-Spiele aller Zeiten aufgelistet. 

In dem Artikel findet ihr:

Battlefront Classic

Ach, was vermisse ich Battlefront 1. Und damit meine ich nicht das neue Battlefront 1, sondern das alte Battlefront Classic aus 2004 von Pandemic Studios. Epische schlachten, Klonkrieger, Druiden, Rebellen und Imperiale. Nichts toppt das Gefühl, in einem AT-AT auf Hoth Rebellen-Stellungen wegzuballern! Vergleiche ich heute alle Battlefront-Teile, die bisher erschienen sind, landet Battlefront 1 bei mir einfach ohne Wenn und Aber auf dem ersten Platz. Nur wenige Spiele haben es derart gut geschafft, das Star Wars-Feeling so rund wiederzugeben. Auf diversen Karten konnten wir hier in Schlachten gegeneinander antreten und es hat einfach Spaß gemacht! Battlefront 1 hat sich seinen Platz unter den besten Star Wars-Spielen und in meinem Herzen redlich verdient.

Screenshot aus Battlefront 1 / Image by Pandemic Studios via IGDB.com
Image by Pandemic Studios via IGDB.com

Wo gibt es Battlefron Classic?

Battlefront Classic bekommt ihr auch heute noch auf Steam.

Battlefront 2 Classic

Auf eins folgt zwei und deswegen machen wir direkt mit Battlefront 2 weiter. Auch hier: mit dem alten Spiel aus 2005. Dem Spiel, das wir auf der PS2 im Split-Screen zusammen spielen konnten. Zwar fand ich Battlefront 2 nie so rund wie Battlefront 1, doch hat es einen ganz entscheidenden Vorteil gegenüber seinem Vorgänger. Wir können als Jedi über die Map laufen und laserschwertschwingend Gegner über den Haufen rennen. Das fühlt sich ziemlich grandios an. Auch die Raumschlachten, bei denen wir nahtlos vom Weltall in einem gegnerischen Kreuzer landen und dort „zu Fuß“ kämpfen können, machen Battlefront 2 bis heute zu einem der besten Star Wars-Spiele.

Screenshot aus Battlefront 2 / Image by Pandemic Studios via IGDB.com
Image by Pandemic Studios via IGDB.com

Wo gibt es Battlefront 2 Classic?

Battlefront 2 Classic bekommt ihr nach wie vor auf Steam.

Star Wars: Knights of the Old Republic 1

Während es in Battlefront eher hektisch zugeht, sind BioWares Star Wars-Rollenspiele deutlich gemäßigter – zumindest in Sachen Tempo. Was die Story und Rollenspiel-Elemente angeht, haben es beide faustdick hinter den Ohren. So spielt Teil 1 aus dem Jahre 2003 etwa 4000 Jahre vor den Geschehnissen in den Filmen. Als ehemaliger Sith Darth Revan beginnen wir das Spiel unserer Erinnerung beraubt und kommen Stück für Stück hinter unsere wahre Identität, um schließlich die Sternenschmiede zu finden und uns dem Sith Lord Darth Malak zu stellen. Die Kämpfe können dabei immer wieder pausiert werden und wir können uns unseren nächsten Angriff gut überlegen. Star Wars: Knights of the Old Republic gehört für mich auf jeden Fall zu den besten Star Wars-Spielen und kann mittlerweile sogar auf iOS- und Android-Geräten gespielt werden.

Screenshot aus KOTOR 1 / Image by BioWare via IGDB.com
Image by BioWare via IGDB.com

Wo gibt es Star Wars: Knights of the Old Republic 1?

Star Wars: Knights of the Old Republic 1 bekommt ihr auf Steam, Android und iOS.

Star Wars: Knights of the Old Republic 2

Auch der zweite Teil aus 2005 gehört zu den besten Spielen aus dem Star Wars-Universum. Dieser spielt nach dem ersten Teil und wir schlüpfen in die Rolle eines verstoßenen Jedi, der an Revans Seite in den mandalorianischen Kriegen gekämpft hat und sich nun mit der Bedrohung durch die Sith Darth Nihilus und Darth Sion konfrontiert sieht. Auch dieser Teil lässt uns als Spieler die BioWare-typischen Entscheidungen und verschiedenen Handlungsstränge und ist ansonsten seinem Vorgänger in Sachen Gameplay einigermaßen ähnlich. Mit dem Verkauf der Rechte an Star Wars von Lucas Arts an Disney gehören die Old Republic-Spiele allerdings nicht mehr zum offiziellen Kanon und fallen nun unter Star Wars-Legends. Trotzdem sind es einfach mit die besten Star Wars-Spiele, die ich je gespielt habe.

Screenshot aus KOTOR 2 / Image by BioWare via IGDB.com
Image by BioWare via IGDB.com

Wo gibt es Star Wars: Knights of the Old Republic 2?

Star Wars: Knights of the Old Republic 2 bekommt ihr auf Steam.

Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy

Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy – nie hat sich ein Laserschwert in einem Spiel besser angefühlt. Alleine für das Laserschwert-Feeling hat sich dieses Spiel von Raven Software aus dem Jahre 2003 seinen Platz unter den besten Star Wars-Spielen verdient. Aber auch die Handlung hat mich nicht nur beim ersten Mal spielen vor den Computer gefesselt. Als angehender Jedi Jaden (Geschlecht und Herkunft sind im Spiel ansonsten frei wählbar) kommen wir zu Beginn des Spiels auf Yavin 4 an.

Dort hat Luke Skywalker nach den Ereignissen des sechsten Star Wars-Teils einen neuen Jedi-Tempel gegründet. Hier werden wir Schüler des Jedis Kyle Katan, der als Protagonist in den Vorgängern auftrat. Anschließend kämpfen wir uns durch eine Reihe von Missionen, werden als Jedi immer stärker und finden immer mehr über einen bösen Sith-Kult heraus. Schlussendlich haben wir, wie in so vielen Star Wars-Spielen, die Wahl zwischen der hellen und der dunklen Seite. Wie sich schon vermuten lässt, haben es aber auch diese Spiele nach Disneys Fortsetzungen nicht geschafft, im Kanon zu bleiben.

Screenshot aus Star Wars: Jedi Knight - Jedi Academy / Image by Raven Software via IGBD.com
Image by Raven Software via IGBD.com

Wo gibt es Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy?

Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy gibt es auf Steam zu kaufen. Übrigens, solltet ihr euch auch die anderen Spiele der Jedi Knight-Reihe anschauen, wenn euch Jedi Academy gefällt. Sie haben es zwar nicht auf diese Liste geschafft, sind aber dennoch sehr gute Star Wars-Games. Jedi Knight 2: Jedi Outcast und Jedi Knight: Jedi Academy sollen übrigens auch bald auf PS4 und Nintendo Switch erscheinen.

Star Wars: Jedi Fallen Order

Star Wars: Jedi Fallen Order hatte bei Release eine Menge Druck auf seinen Schultern. So war es für viele immerhin so etwas wie „Eine neue Hoffnung“ (sorry dafür). Schließlich waren gute Star Wars-Spiele in den letzten Jahren rar gesät. Die beiden neuen Battlefront-Teile lassen sich ja nicht wirklich dazu zählen. Dabei ist Star Wars: Jedi Fallen Order auf jeden Fall eines der besten Star Wars-Spiele – zumindest in den letzten Jahren. Als Cal Kestis, ein ehemaliger Jedi-Padawan, der die Order 66 überlebt hat, beginnen wir unsere Geschichte auf einem Abwrack-Werk des Imperiums, um dann unsere Ausbildung zum Jedi abzuschließen und den alten Jedi-Orden wieder aufzubauen. In Sachen Gameplay befindet sich das Action-Adventure mit Rollenspielelementen dabei irgendwo zwischen Dark Souls und Assassin’s Creed Odyssey.

Screeshot aus Star Wars: Jedi Fallen Order / Image by EA/Respawn Entertainment via IGDB.com
Image by EA/Respawn Entertainment via IGDB.com

Wo gibt es Star Wars: Jedi Fallen Order?

Star Wars: Jedi Fallen Order gibt es für die PS4, die Xbox One und den PC. (Provisionslinks)

Lego Star Wars: Die Komplette Saga

Lego Star Wars ist für mich „Kindheit“. So waren schon die Lego-Sets aus dem Star Wars-Universum ein echter Hit. Als dann aber die Spiele für die Playstation 2 erschienen, war ich ganz aus dem Häuschen. Mit zwei Freunden konnten wir die Geschichte von Star Wars verpackt in den kindgerechten „Lego-Humor“ erleben und mit unseren Lieblingscharakteren durch die Schauplätze der Filme laufen. Lego Star Wars ist zumindest für mich eines der besten Star Wars-Spiele, auch wenn es spielerisch alles andere als anspruchsvoll ist. Meiner Meinung nach ist es auch das perfekte Spiel, das Eltern mit ihren Kindern zusammen spielen können.

Screenshot Lego Star Wars: Die komplette Saga / Image by LucasArts via IGDB.com
Image by LucasArts via IGDB.com

Wo gibt es Lego Star Wars?

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga könnt ihr für die PS4 oder die Nintendo Switch vorbestellen (Provisionslink). Oder ihr kauft auf Steam, Android oder iOS Lego Star Wars: Die komplette Saga.

Star Wars Episode 1: Die Dunkle Bedrohung

Das Spiel zu Episode 1 dürfte vielen gar nicht mehr bekannt sein. Diejenigen, die es damals gespielt haben, werden sich außerdem sicher fragen, was es in einer Liste mit den besten Star Wars-Spielen verloren hat. Aber glaubt mir: Es hat sich seinen Platz verdient. In einer eigenartigen Top-Down-Ansicht steuern wir hier die Helden aus Episode 1 durch ziemlich verbuggte Level. Eigentlich ist das Spiel zu Episode 1 technisch gesehen alles andere als berauschend und nicht wirklich eines der besten Star Wars-Spiele. Aber es hat Kultstatus und damals hat es nun mal wirklich Spaß gemacht. Einen wirklichen Wiederspielwert hat es aufgrund der technischen Macken aber nicht wirklich.

Screenshot aus Star Wars Episode 1: Die Dunkle Bedrohung / Image by Big Ape Productions via IGDB.com
Image by Big Ape Productions via IGDB.com

Wo gibt es das Spiel zu Episode 1?

Leider muss ich euch hier enttäuschen. Zumindest in den gängigen Stores wie Steam und GoG findet ihr das Spiel nicht mehr.  

Das „Genre“ der Star Wars-Spiele

Beinahe könnte man Star Wars-Spiele als ein eigenes Genre bezeichnen. Auch wenn es sich bei „Star Wars-Spielen“ natürlich lediglich um eine Ansammlung verschiedener Spiele aus verschiedenen Genres mit demselben Setting handelt. Wieso aber zählt für viele dann aber ein neues Battlefront 1 oder 2 nicht zu dem „Genre“ der „Star Wars-Spiel“? Ich glaube, was dieses Genre oder diese Gruppe von Spielen ausmacht, ist, dass sie das Star Wars-Gefühl hervorrufen. Das Gefühl, das wir haben, wenn im Kino die gelbe Schrift über den Bildschirm fliegt. Jedi Fallen Order hat das seit langem mal wieder geschafft. Hoffentlich kommen in den nächsten Jahren noch viele weitere tolle Star Wars-Spiele auf den Markt, damit wir diese Liste noch fleißig ergänzen können!


Titleimage by nnerto – stock.adobe.com

All other screenshots by IGDB.com

Moritz Stoll

hat Medieninformatik studiert und ist als Redakteur fester Bestandteil der Netzpiloten-Redaktion. Nebenbei arbeitet er als freiberuflicher Programmierer. Die Digitale Welt ist für ihn ein Ort voller Möglichkeiten und spannender Technologien, um damit Neues zu erschaffen und ganz viel auszuprobieren.


Artikel per E-Mail verschicken