Games: Battlefield 3 auf Bittorrent-Server aufgetaucht

Battlefield 3 auf Bittorrent-Server aufgetauchtEtwa zehn Tage vor dem eigentlichen Release von „Battlefield 3“ aus dem Hause EA und DICE ist eine 9,96 GB ISO-Datei der PC-Version ins Netz gestellt worden. Allerdings ist nur die komplette Solo-Kampagne spielbar, denn auf den Multiplayermodus hat man nur Zugriff über das Hauseigene EA-Onlineportal „Origin“ das vom Publisher überwacht wird.

Trotzdem ist dies sicher eine sehr schockierende Datenpanne für den Publisher und sein Entwicklerstudio DICE, da die Ursache wie die Daten ins Internet gekommen sind völlig unklar ist. Doch kann man auch mutmaßen, ob sich nun Softwarefirmen an der „Werbekampagne“ eines einschlägigen Hardware Unternehmens orientieren, bei dem kurz vor Release Prototypen von Mitarbeitern verloren werden. Geriet „Battlefield 3“ vorher in das Visier der Kritiker wegen expliziter Gewaltdarstellung an Polizisten mit anschließend geschmacklosem Kommentar seitens EA. Den Gesetzeshütern wird neben literweise digitalem Blut noch die Kehle aufgeschlitzt und was Electronic Arts dazu sagte war:

„Ich glaube nicht, dass ihr den Ernst der Lage begreift. Es geht um eine Atombombe in Paris. Millionen von Leben stehen auf dem Spiel!“

Sehr einfühlsam, aber was tut man nicht alles um „King-of-the-hill“ in der Shooter-Branche zu werden. Immerhin gilt es das im November folgenden „Call Of Duty 3“ vom Konkurrenten Activison vorzeitig mit Artilleriefeuer in der Versenkung verschwinden zu lassen.

Christian Porsch

studierte Informationsmanagement und beschäftigt sich für die Netzpiloten mit allem was in der Gamer-Szene passiert! Desweiteren interessiert er sich gleichermaßen für Film und Kino. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.