Anbieter von Internetfernsehen im Vergleich

Fürs Fernsehen braucht es heute schon längst nicht mehr einen Kabelanschluss oder Satellit. Internetfernsehen hat sich schon längst zu einer echten Alternative entwickelt. Damit lässt sich bequem auf allen Geräten Fernsehen, sogar mobil unterwegs. Doch welcher Anbieter bietet das ansprechendste Paket? Wir bringen Licht in den Dschungel des Internetfernsehens und haben mit Zattoo, waipu.tv, Joyn und MagentaTV die vier spannendsten Angebote näher betrachtet.

Kleine Warnung vorweg: Fällt das Internet mal aus, steht ihr nicht nur ohne Netflix und Co da, sondern ebenfalls ohne Fernsehen. Davon abgesehen ist Internetfernsehen deutlich flexibler in der Wahl eurer Geräte und ihr habt in der Regel mehr Sender zur Auswahl. Viele Anbieter haben außerdem einen bequemeren Zugriff auf Sender-Mediatheken, die sonst oft jeweils eine eigene App nutzen.

Mit dem Fire TV-Stick könnt ihr übrigens jeden Fernseher oder Monitor zu einem Smart TV machen und Internetfernsehen empfangen (Provisionslink)

Zattoo

Zattoo ist mit rund 20 Millionen registrierten Nutzern der größte Anbieter für Internetfernsehen in Europa. Seit nun mittlerweile 14 Jahren ist der Schweizer Streamingdienst auch in Deutschland auf dem Markt vertreten. Zattoo gilt als Pionier des TV-Streamings und verdient es aus diesem Grund die Liste zu eröffnen.

Sender

Zattoo bietet euch eine Auswahl von 138 TV-Sendern. In der kostenlosen Version von Zattoo erhaltet ihr Zugang zu allen öffentlich-rechtlichen und einigen privaten Sendern. Sender aus dem Hause RTL und ProSiebenSat.1 erhaltet ihr aber nur in den kostenpflichtigen Modellen von Zattoo. Für einen Aufpreis könnt ihr ebenfalls extra Sender aus den Paketen Zattoo Plus, Fernsehen mit Herz, GoldStar TV, Waidwerk, Cirkus und einer Auswahl von internationalen Sendern buchen. Bei den internationalen Sendern könnt ihr Sender aus Polen, Türkei, Kroatien, Italien, Russland und Serbien wählen.

Preis

Zattoo bietet aktuell drei Modelle an. In der kostenlosen Version erhaltet ihr Zugang zu 118 Sendern, mobile Nutzung und 30 Stunden von Streaming auf klassischen TV-Geräten. HD-Streaming ist nur mit einer begrenzten Anzahl von Sendern möglich. Zattoo schaltet außerdem nach jedem Senderwechsel Werbung.

Das erste kostenpflichtige Modell Zattoo Premium bietet euch Zugang zu allen 138 TV-Sender, wovon 123 in HD verfügbar sind. Premium ermöglicht euch ebenfalls die mobile Nutzung, erweitert diese aber auch auf die gesamte EU. Ihr könnt außerdem zwei gleichzeitige Streams laufen lassen und habt die Möglichkeit, laufende Programme zu pausieren und zu „Restarten“, d.h. von Anfang an ansehen. Die Premium Version bietet außerdem unbegrenztes Streaming auf TV-Geräten. Zattoo Ultimate bietet euch die gleichen Extras wie Premium und fügt noch einiges zu tun. So erhaltet ihr Zugang zu 46 Full-HD Sendern und könnt vier gleichzeitige Streams laufen haben.

Zattoo Premium ist für 9,99€ erhältlich und Zattoo Ultimate für 13,99€. Beide Modelle sind monatlich kündbar und bieten euch eine 30-tägige Probezeit.

Aufnahmemöglichkeit

Programme könnt ihr nur in der Zattoo Ultimate Version aufnehmen. Ihr erhaltet 100 Aufnahmen, die ihr beliebig aufteilen könnt. Eure Aufnahmen werden nicht nach Stunden, sondern nach der Anzahl gemessen. Ein Film zählt also genau so viel wie der Wetterbericht. 50 weitere Aufnahmen lassen sich nur in Ultimate Version für monatliche 1,99€ dazu buchen.

Für wen eignet sich Zattoo?

Zattoo eignet sich besonders für Einsteiger und gelegentliche TV-Schauer. Der Internetfernseh-Anbieter bietet euch einfachen Zugang zu allen gängigen Sendern im deutschsprachigen Raum und gibt euch auch die Möglichkeit einige fremdsprachige Sender zu buchen, was Zattoo von der Konkurrenz abhebt. Zattoo bietet auch die beste Aufnahmemöglichkeit, die ist jedoch nur in der teuersten Version verfügbar.

waipu.tv

waipu.tv (Provisionslink) ist eine Marke der Exaring AG mit Sitz in München und ist ausschließlich in Deutschland buchbar, kann aber wie Zattoo bei Reisen auch im EU-Ausland genutzt werden. Besonders bei waipu.tv ist die eigene Hochgeschwindigkeits-Glasfaser-Infrastruktur, die ausschließlich für das Internetfernsehen genutzt wird. Mit ihr wird der waipu.tv-Service in hoher Qualität verbreitet, auch zu Stoßzeiten, wenn Übertragungen über das öffentliche Internet an ihre Grenzen stoßen können. Seit dem 13. Oktober 2021 bietet waipu.tv auch einen eigenen Streaming-Stick an, der in jedes TV-Gerät mit einem HDMI-Anschluss passt und Streaming in 4K ermöglicht. Wir haben den Waipu.tv 4K-Stick bereits getestet.

Sender

waipu.tv bietet euch aktuell Zugang zu 171 Sendern. Neue Sender werden regelmäßig hinzugefügt. Neben der herkömmlichen Free-TV Sendern bekommt ihr auch Zugang zu einer Auswahl von Pay-TV Sendern. waipu.tv bietet außerdem eine Auswahl von New-TV Sendern und VODs an, wie Rocketbeans.tv und Kicker HD.

Interface des TV-Streaming Dienst waipu.tv
Das Interface von waipu.tv. Image via waipu.de

Preis

waipu.tv bietet zwei kostenpflichtige Pakete an. In der waipu.tv Comfort Version erhaltet ihr Zugang zu 122 TV-Sendern, jedoch keine Pay-TV Sender, und die Möglichkeit 2 Streams gleichzeitig laufen zu haben. Ihr habt auch die Möglichkeit Sendungen zu pausieren, die Möglichkeit Sendungen neu zu starten bleibt euch in dieser Version verwehrt. Auch die Möglichkeit, Programme in HD zu streamen, findet man in dieser Version nicht. Das Comfort-Paket kostet euch 5,99€ im Monat.

Das Perfect-Plus Paket bietet euch für 12,99€ im Monat deutlich mehr. Ihr erhaltet alle 171 Sender, inklusive Pay-TV und erhaltet die Möglichkeit vier Streams gleichzeitig laufen zu lassen. HD-Streaming ist ebenfalls möglich und das Neustarten von Sendungen ist auch möglich. Ihr erhaltet außerdem Zugang zu waiputhek in der ihr aus 20.000 Film- und Serienhighlights aus allen Genres wählen könnt. Das Perfect-Plus-Paket lässt sich außerdem für einen Aufpreis zusammen mit dem Streamingdienst Netflix buchen.

waipu.tv besitzt tatsächlich auch eine kostenlose Version, die jedoch nicht beworben wird. Wenn ihr euch einen Account für waipu.tv einrichtet könnt ihr auch ohne ein Paket zu buchen eine limitierten Auswahl von Free-TV Sendern in SD-Qualität ansehen.

Aufnahmemöglichkeit

In der Comfort Version von waipu.tv erhaltet ihr 50 Sunden Aufnahmen und in der Perfect-Plus Version 100 Sunden. Es gibt keine Möglichkeit diese zu erweitern, also müsst ihr regelmäßig ältere Aufnahmen löschen.

Für wen eignet sich waipu.tv?

waipu.tv eignet sich für besonders diejenigen, die Pay-TV Sender oder auch New-TV Sender für einen günstigen Preis sehen wollen. waipu.tv glänzt dank eines eigenen Glasfaser-Netzes mit fantastischer Streaming-Qualität auch wenn es hin und wieder zu kleineren Aussetzern kommen kann. Der Aufnahmespeicher ist nicht der Größte, aber ihr erhaltet bereits in der Basis Version 50 Stunden an Aufnahmen.

Joyn

Joyn ist in der Welt der TV-Streaming-Anbieter ein Außenseiter. Das Portal für Internetfernsehen von ProSiebenSat.1 und Discovery ist fast vollständig kostenlos. Als Nachfolgers von 7TV legt Joyn immer noch den Fokus auf die umfangreiche Mediathek der Sender der ProSieben.Sat1 Programme.

Sender

In der kostenlosen Version erhaltet ihr Zugang zu allen öffentlich-rechtlichen und Sendern der ProSiebenSat.1 Gruppe in SD-Qualität. Außerdem erhaltet ihr Zugang zu einem Großteil der Joyn-Mediathek. In der Joyn+ Version bekommt ihr Zugang zu weiteren Sendern in besserer Qualität, darunter auch einige Pay-TV Sender. Außerdem erhaltet ihr Zugang zur Joyn-Mediathek, die eine große Menge an Serien, Filmen und Sendungen beinhaltet.

Interface des Internetfernseh-Anbieters Joyn.
Das Interface von Joyn ist recht simpel gehalten.

Preis

Joyn ist grundsätzlich kostenlos zu nutzen, schaltet in der kostenlosen Version jedoch Werbung vor und zwischen den Sendungen, Serien und Filmen. Die Joyn+ Version erhaltet ihr für 6,99€ im Monat. Diese ermöglicht es euch, in HD zu streamen, gibt euch Zugang zu allen Sendern und die werbefreie Nutzung aller Inhalte. Außerdem bekommt ihr Zugang zu allen ausgestrahlten Serien der ProSiebenSat.1 Sender eine Woche vor der Ausstrahlung im herkömmlichen TV.

Aufnahmemöglichkeit

Aufnahmemöglichkeit bietet euch Joyn nicht. Ihr könnt aber alle Sendungen in der Mediathek finden und als Video on Demand schauen. In der kostenlosen Version sind die Sendungen nur in SD-Qualität und mit Werbung zu sehen. In der Joyn+ Version ist das nicht der Fall. Anzumerken ist aber, dass einige Serien nur für begrenzte Zeit online verfügbar und danach nicht mehr zu sehen sind.

Für wen eignet sich Joyn?

Wer größtenteils oder ausschließlich die Sender von Prosieben.Sat1 schaut, ist mit Joyn bestens bedient. Obwohl es keinen Aufnahmespeicher gibt, ist die Joyn Mediathek riesig und die Streaming-Qualität ist überraschend gut. Da Joyn fast komplett kostenlos ist lohnt es sich den Service auszuprobieren oder neben anderen Anbietern zu nutzen.

MagentaTV

Den Abschluss macht der jüngste Anbieter der Liste. MagentaTV, früher auch bekannt unter den Namen Telekom Entertain TV, T-Home Entertain und Entertain TV, ist das Angebot für Internetfernsehen der Telekom. Seit 2018 bietet Telekom den Service auch für nicht-Telekomkunden an.

Sender

Bei MagentaTV bekommt ihr Zugang zu über 152 öffentlich-rechtlichen und privaten Sender, viele davon in HD-Qualität. Außerdem können weitere Programme kostenpflichtig gebucht werden. 38 Sender werden in HD-Qualität angeboten. 72 weitere HD-Sender gibt es in dem Magenta TV Smart Paketen. Außerdem sind Pay-TV-Pakete, wie Sky und Disney+ buchbar. MagentaTV bietet ebenfalls eine große eigene Mediathek an.

Interface des Angebotes für Internetfernsehen der Telekom, Magenta TV.
Das Interface von MagentaTV. Image via Telekom.

Preis

MagentaTV kommt mit einigen verschiedene Paketen, die ihr optional mit verschiedenen Größen buchen könnt. Das Grundpaket MagentaTV Smart könnt ihr für 10€ im Monat abonnieren. Für 15€ im Monat erhaltet ihr das MagentaTV Entertain Paket, dass neben den Features der Smart Version auch ein Disney+ Abo beinhaltet. Für 20€ monatlich könnt ihr die Netflix Version buchen, die mit einem Abo für Netflix dazu kommt. Die genaueren extra Features findet ihr hier.

Aufnahmemöglichkeit

MagentaTV ermöglicht euch bis zu 50 Stunden Aufnahmezeit. Ihr könnt verpasste Sendungen in der Mediathek aber auch sehen.

Für wen eignet sich MagentaTV?

Wer bereits ein Telekom Kunde ist, ist mit MagentaTV bestens bedient, da ihr als Kunde einen Rabatt bei der Buchung erhaltet. MagentaTV bietet nicht die meisten Sender, hat aber mit interessanten und diversen Paketen für jeden etwas im Angebot. Besonders für Sportfans ist MagentaTV die beste Option, da Magenta die größte Auswahl bietet.

Fazit

Dank des immer besseren Netzausbaus stellt das Internetfernsehen eine ernst zu nehmende Konkurrenz zu Kabel, Satellit und IPTV dar. Die Anbieter Zattoo, waipu.tv, Joyn und Magenta TV zeichnen sich besonders durch ihre Flexibilität und den niedrigen Preisen aus. Zudem sind sie unabhängig von Internetanschluss und Telefon buchbar. Zusatzhardware braucht ihr auch nicht, ist aber einfach mit zu buchen.

waipu.tv bietet die meisten Sender (171 Sender) und Joyn den geringsten Preis (6,99€). Zattoo bietet euch den besten Aufnahmespeicher und MagentaTV eine große Menge an Filmen, Serien und Sendungen, die ihr als VOD sehen könnt. Alles im Allen sind die Unterschiede beim TV-Streaming so gering, dass es nicht schadet alle Anbieter für Internetfernsehen auszuprobieren, da alle kostenlose Versionen oder Testphasen anbieten.

Mit dem Fire TV-Stick lassen sich alle genannten Anbieter nutzen (Provisionslink)


Cover Image by M-Productions via adobe.stock

Images by waipu.de / Telekom.de

Screenshots taken by Luka Tosic

Luka Tosic

Studiert Informationsmanagement and der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Mit einer gesunden Portion Halbwissen in den Gebieten Gaming, Onlinemedien, Musik und Technik will er nun bei den Netzpiloten als Redakteur durchstarten.


Artikel per E-Mail verschicken