Wofür brauchen wir Empathie? – mit Theresa Ebel

Was ist Empathie? Wozu brauchen wir sie? Kann man Empathie lernen? Und wie bauen wir mehr Empathie für uns alle auf, um bspw. Hass im Netz mehr entgegentreten zu können?
In unserer heutigen Folge Tech & Trara haben wir uns mit Theresa Ebel unterhalten. Sie ist unter anderem Coach und Beraterin für Unternehmen und Privatpersonen und hat ein eigenes Programm namens Vision.Thinking entwickelt. Gleichzeitig arbeitet sie mit September Strategie und Forschung als Head of Empathy in der Abteilung Empathy, einer eigenen, neuen Division der Marktforschungsagentur, die vor allem Forschung und Beratung zum Thema Empathie und menschliche Beziehungen untersucht und anbietet. Im Zuge dieser Arbeit gibt es einige Studien, die September Empathy durchgeführt hat, und die besprechen wir mit Theresa.
Unter anderem geht es um Alltagsrassismus, Hate Speech, Online-Mobbing und vieles mehr rund um menschliches Einfühlungsvermögen und die Abwesenheit davon. Theresa hat uns viel beigebracht, wie wir uns im Alltag verhalten sollten und wo wir, besonders als Gesellschaft als Ganzes, unbedingt mehr auf einander Acht geben müssen, um nicht noch mehr Leid und Unglück auf zwischenmenschlicher Ebene zu erzeugen, als es bereits gibt.
Es war ein unglaublich angenehmes Gespräch mit Theresa und wir hoffen, ihr hört in die Folge rein. Viel Vergnügen!

 

Links zur Folge

TECH-Changer

  • Für Theresa war das I-Phone der größte Tech-Changer ihres Lebens, da dieses Gerät im Prinzip für sie über die Jahre eine Ordnungstruktur entworfen hat, die sie nicht mehr aus ihrem Leben wegdenken kann. Sowohl Notizen, Erinnerungen, Kalender, Airdrops und Co., alles hilft ihr, strukturiert zu bleiben, privat wie beruflich.
  • Gleichzeitig sind Bluetooth Geräte eine Bereicherung für ihr Leben gewesen, da sie und ihre Familie große Musikfans sind und ohne Boxen, Lautsprecher und Kopfhörer ihr Alltag deutlich stiller und lustloser wäre

Empfehlung der Woche

Kontakt

E-Mail: techundtrara@netzpiloten.de

Twitter: @techundtrara

Instagram: netzpiloten

Wir hoffen, euch gefällt die 112. Folge Tech und Trara! Es gibt jeden Montag eine neue Folge :) Falls euch der Podcast gefällt, folgt und abonniert uns gerne! Auch über eine Bewertung freuen wir uns natürlich sehr.

Lennart Brauer kann - nach eigener Aussage - von allem ein bisschen, aber nichts so richtig und versucht deshalb, immer genug dazuzulernen, um über diesen Fakt hinwegzutäuschen. In den letzten Jahren aktiv als Student unterwegs, ist er nun bereit, sein Spektrum zu erweitern und sich bei Netzpiloten als Redakteur zu beweisen. Dabei kann er mit ausgezeichnetem Halbwissen in den Bereichen Film, Serien, Games, Geschichte und Politik glänzen und solange niemand zu viel nachfragt, wird dieser Status auch erst einmal unverändert bleiben.


Artikel per E-Mail verschicken