Was ist ein Remote-Praktikum? Orientierung und Mut zu Neuem mit Anna Klaffschenkel

Mal für ein Jahr den Alltag hinter sich lassen und den Kopf frei bekommen. Für viele bietet sich diese Möglichkeit nach der Schule oder dem Studium an. Aber ist es sinnvoll ein Gap Year zu machen oder ist es nur Zeitverschwendung? Anna, unsere ehemalige Praktikantin, erzählt von ihrem Gap Year, warum sie sich dafür entschieden hat und wie sie diese Auszeit zur Orientierung genutzt hat. Sie gibt uns einen Einblick in ihr Praktikum bei den Netzpiloten und spricht mit uns über die Tatsache, dass es komplett Remote stattgefunden hat. Eine entspannte Folge, in der wir querbeet über die Themen Praktikum, Studium, Auszeit und vieles mehr quatschen.

Empfehlungen der Woche:

Anna empfiehlt die Doku Cowspiracy.

Moritz empfiehlt das Pixel-Art-Tool Aseprite.

kann vieles, aber nichts so richtig. Beschäftigt sich gerne und viel mit Tech und Trara, ist fester Bestandteil der Netzpiloten-Redaktion und moderiert den Netzpiloten-Podcast Tech und Trara. Die (digitale) Welt ist für ihn ein Ort voller Möglichkeiten und spannender Technologien, die man ausprobieren, bearbeiten und hinterfragen kann.


Artikel per E-Mail verschicken