All posts under Privatisierung

Die Schlitterpartie des Oligarchie-Medien-Modells

Zeitung (adapted) (image by Free-Photos [CC0] via pixabay)
Am 28. Juli kaufte die Apple-Erbin Laurene Powell Jobs einen Mehrheitsanteil am „The Atlantic“. Das ist der neuste Medienkauf durch die Milliardären-Klasse, eine Gruppe zu der der Amazon-Gründer Jeff Bezos (Washington Post) genauso zählt wie der Eigentürmer der Boston Red Sox, John Henry (Boston Globe), der Milliardär Glen Taylor (Minneapolis [...]
Weiterlesen »

Hacktivismus in den Städten: Wie eine kreative Stadtplanung gelingt

DSC_0041 (adapted) (Image by Akseli Lehtonen [CC BY 2.0] via Flickr)
Städtisches und regionales Planen als institutionelle Praxis wird mehr und mehr dafür kritisiert, dass sie den Bedarf gewöhnlicher Bürger nicht decken. Hier tritt der „Hacktivismus“ in Erscheinung. Durch das Verschmelzen von Hacking und Aktivismus bezog sich der Ausdruck früher darauf, Informationstechnologie dazu zu nutzen, politische Ziele zu erreichen. Während „Hacking“ [...]
Weiterlesen »