All posts under Inkubator

Netzpiloten @Corporate Incubation & Acceleration Summit

Der Corporate Incubation & Acceleration Summit ist eine der führenden Plattformen in Europa für Acceleratoren, Inkubatoren, digitale Transformatoren und Innovations-Enthusiasten. Am 12. und 13. März lädt der Veranstalter EnterpriseUp zum CoInAAC nach Wien ein. Schon zum dritten Mal sind die Netzpiloten als Partner dabei. Wir freuen uns auf zwei anregende Tage! 

Welche Speaker werden da sein?

Eröffnet wird die Veranstaltung von Corporate Startup Summit-Gründer Lukas Strniste und Anton Schilling, Manager von Pioneers Discover. Mehr als 15 Jahre Erfahrung im Aufbau technologischer Startups hat Florian Steger, mittlerweile Investment Director bei der Deutschen Telekom. Auch Christian Lindener, CEO von Wayra Germany ist ein erfahrener Referent, der bereits zahlreiche Programme angeleitet hat. Ebenfalls als Speaker dabei ist David Hengartner, der das Intrapreneurship-Programm Kickbox bei Swisscom leitet. Kickbox wurde letztes Jahr mit dem Corporate Startup Award ausgezeichnet.

Welche Themen erwarten euch?

Auf der Corporate Incubation & Acceleration Summit geht es um Nachhaltigkeit in der Zusammenarbeit und dem Aufbau und Erhalt einer Innovationskultur. Auf der Agenda stehen unter anderem folgende Themen:

  • Independent vs. corporate accelerators
  • Industrieübergreifende Kollaboration
  • attraktive Programme für Startups erschaffen
  • Wandel der Unternehmenskultur
  • Intrapreneurship-Programme

Darüber hinaus lassen sich in der Networking Halle neue Kontakte knüpfen und eigene Erfahrungen untereinander auszutauschen.

Und sonst noch?

Tickets für die Corporate Incubation & Acceleration Summit erhaltet ihr über das Anmeldeformular auf der Website der Veranstaltung. Bis zum 21. Februar erhaltet ihr die Tickets zum regulären Preis. Anschließend gibt es noch Latecomer-Tickets.

Die Netzpiloten wünschen allen Teilnehmenden eine erfolgreiche Konferenz in Wien.

Weiterlesen »

Netzpiloten @Corporate Startup Summit

Diesen Winter geht’s in die in die Schweiz zum innovativen Mix-up aus Corporates und Startups! In Zürich findet am 27. und 28. November der Corporate Startup Summit 2018 statt. Wir Netzpiloten sind bereits zum zweiten Mal Partner des Events und sind gespannt auf die Vorträge, die das Team um Lukas Strniste zusammengestellt hat. Die Veranstaltung soll hauptsächlich Innovations-Manager und Digital Leaders inspirieren. Über 150 Teilnehmer haben wieder die Chance von internationalen Experten zu lernen. Wie kann beispielsweise durch mehr Verantwortungsbewusstsein und eigenverantwortliches Handeln, durch Mitdenken und aktive Gestaltung die Flexibilität eines klassischen Unternehmens erhöht werden. Hier können etablierte Corporates von Startups lernen und umgekehrt können Startups von den Erfahrungen langjähriger Unternehmen profitieren.

Welche Speaker werden da sein?

Zu den vielen internationalen Vortragenden gehört unter anderem Matthias Patz. Er ist der Leiter von DB Systel, dem Digitalisierungstreiber der Deutschen Bahn. Ebenfalls mit dabei sind der Corporate-Innovator  Jeremy Basset und Tazz Gault vom Blockchain Lab State Zero aus London. Wir freuen uns auch auf  Torsten Kolind von YouNoodle. Sein Unternehmen bietet eine spannende Plattform für Entrepreneurship-Wettbewerbe. 

Welche Themen und Formate erwarten dich auf dem Corporate Startup Summit?

  • Workshops, Meetups und Vorträge
  • Startup Engagement
  • Collaboration & Co-Creation
  • Incubation & Acceleration und Intrapreneurship

Und sonst noch?

Bis zum 31.Oktober 2018 könnt ihr euch noch bewerben für den Corporate Startup Award! In vier verschiedene Kategorien werden innovative und wirkungsstarke Unternehmensformen ausgezeichnet.

Ansonsten gibt es Tickets für den Summit hier (Early Bird bis 14.September!).  Sehn wir uns im schönen Zürich?!

Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 5. Mai

In unseren Lesetipps geht es heute um das Ich im Journalismus, Yahoo ignoriert Do Not Track Me, das Ende von Bevation, LinkedIn im Wandel und die Kostenloskultur im Internet. Ergänzungen erwünscht.

  • JOURNALISMUS Cicero Online: Ichismus – Wie sich die Egomanie in den Journalismus frisst: Im Journalismus macht sich laut Petra Sorge eine Unsitte aus den sozialen Netzwerken breit: das Ich-Narrativ. Statt Inhalte in den Vordergrund zu stellen, betreiben immer mehr Autoren schreiberische Selbstschau. Wo soll das hinführen?
  • DO NOT TRACK ME Heise Online: Yahoo ignoriert Do Not Track bewusst: Auf Heise.de schreibt Daniel Sokolov über die neueste Politik von Yahoo, ab sofort die Wünsche der User, die in ihrem Browser die Einstellung Do Not Track aktiviert haben, zu ignorieren. „Wir glauben grundsätzlich, dass das beste Web ein persönlich zugeschnittenes ist“, schreibt das „Yahoo Privacy Team“ im eigenen Unternehmensblog auf tumblr.
  • BEVATION Gründerszene: Das stille Ende des Bertelsmann-Inkubators: Fast unbemerkt hat sich Bertelsmann aus dem Inkubatoren-Geschäft zurückgezogen: Die Website von Bevation ist offline, es gilt ein Aufnahmestopp. Was ist passiert? Lydia Skrabania gibt sich auf Gruenderszene.de auf eine Spurensuche, an deren Ende der Konzern eine positive Bilanz zieht: „Wir haben gelernt, Hype von echtem Potenzial zu unterscheiden – und Blender von echten Machern“.
  • LINKEDIN Quartz: Why LinkedIn is morphing from a social network into an online newspaper: Happy Birthday, LinkedIn! Das soziale Netzwerk, dass einem in der Arbeitswelt mit anderen verbindet, wird heute 11 Jahre alt. Damit ist es fast ein Jahr älter als Facebook, und damit hören die Gemeinsamkeiten auch nicht auf, denn genau wie das von Mark Zuckerberg gegründete Netzwerk verwandelt LinkedIn sich langsam in eine digitale Zeitung, wie Leo Mirani auf Quartz erklärt.
  • KOSTENLOSKULTUR Hyperland: Die aufgedrängte Kostenloskultur: Fragt man die kommerziellen Anbieter, ist der Geburtsfehler des Internet die als selbstverständlich angesehene “Kostenloskultur”. Falsch, schreibt Torsten Dewl: Die Kunden würden ja gern bezahlen – aber sie können es nicht. Es wurde ihnen 20 Jahre lang abtrainiert, wie er im Hyperland-Blog des ZDF erklärt.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »