All posts under Biometrie

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
DATENSCHUTZ netzpolitik: Ortstermin am Südkreuz: Die automatische Gesichtserkennung beginnt: Rund 300 Teilnehmer hatten sich dazu freiwillig im Vorfeld bereitgestellt, gestern startete die Aktion nun offiziell. Am Bahnhof Südkreuz in Berlin werden die Gesichter der Freiwilligen in einem Testlauf aufgezeichnet und ausgewertet. Grund der Aktion ist, dass neue Technologien zur Erkennung [...]
Weiterlesen »

Wie funktioniert eigentlich Gesichtserkennung?

Sicherheit (adapted) (Image by TBIT [CC0 Public Domain] via pixabay)
Die Regierung unter Trump hat bisher vor allem Aufmerksamkeit und Kritik auf sich gezogen, weil sie neue Einwanderungsregeln festsetzen will, vor allem was die Einschränkungen für taLeute aus bestimmten muslimischen Ländern angeht. In diesem Chaos aus Besorgtheit wurde eine unklare Durchführungsverordnung nicht geprüft oder bemerkt: die Erweiterung der Gesichtserkennung an [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
GOOGLE golem: Google-Kamera für 17.000 US-Dollar: Google hat sich mit dem Gopro-Konkurrenten Yi zusammengetan, um die nächste Generation seiner VR-Plattform zu bauen. Diese besteht aus 17 Kameras vom Typ Yi 4K. Die Kamera heißt Yi Halo und soll rund 17.000 US-Dollar kosten. Vor zwei Jahren stellte Google bereits die Surroundkamera [...]
Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 29. Dezember

In unseren Lesetipps geht es heute um Biometrie, die Datenschutz-Verordnung, die Vertrauensbildung im E-Commerce, die Gesellschaft im Jahr 2030 und den Film „The Interview“. Ergänzungen erwünscht.

  • BIOMETRIE Golem: Biometrie: Mit der Kamera Merkels Fingerabdruck hacken: Ein einziges Foto von der Hand, den Fingern bzw. den Handflächen genügt, um Fingerabdrücke zu kopieren. Zwei Sicherheitsforscher demonstrierten, wie einfach es ist, die Identität einer anderen Person zu kopieren. Jan Krissler und Tobias Fiebig erforschen an der Technischen Universität Berlin Sicherheitsverfahren. Nun haben sich die beiden den Abdruck des rechten Daumens von Ursula von der Leyen „ergattert“.

  • DATENSCHUTZ Heise Online: EU-Datenschutzreform: EU-Ratspräsident will Direktmarketing zulassen: Die italienische Ratspräsidentschaft hat nun in einem geheimen Papier den aktuellen Stand der Beratungen zur geplanten Datenschutz-Verordnung in dem Ministergremium zusammengefasst. 232 Seiten umfasst das vorläufige Gesamtwerk, mit dem die italienische Ratspräsidentschaft kurz vor Weihnachten erstmals eine gemeinsame Position des Regierungsgremiums der Mitgliedsstaaten zur seit Langem umkämpften Datenschutz-Grundverordnung skizziert. Ein paar Überraschungen sind enthalten!

  • E-COMMERCE t3n: Mehr Umsatz durch Vertrauensbildung im E-Commerce: Sowohl vor der Weihnachtszeit als auch jetzt boomt der Einzelhandel. Gerade nach den Feiertagen beginnt das Umtauschgeschäft. Doch auch die großen Online-Shops erfreuen sich an diesen Tagen großer Beliebtheit. Doch warum eigentlich immer nur Amazon, eBay, Zalando & Co.? Liegt es an der Dauerpräsenz, den Preisen oder an der Retourenpolitik, dass der Online-Handel nur darüber verläuft? Kleinere Shops werden eher gemieden. Zu Unrecht!

  • GESELLSCHAFT Wirtschaftswoche: Studie des Gottlieb Duttweiler Instituts: So könnte unsere Gesellschaft im Jahr 2030 aussehen: Smartphones, Tablets und Elektroautos: Im Jahr 2030 dürften die technischen Errungenschaften unserer Zeit so altbacken anmuten. Unserer Gesellschaftsform könnte es ähnlich ergehen. „Forschung und Technik sind heute so weit fortgeschritten, dass wir alles bauen können, was wir wollen – wir sind lediglich durch unsere Vorstellungskraft beschränkt“, meint Justin Rattner, Corporate Vice President bei Intel.

  • FILM Business Insider: North Korean demand for „The Interview“: Dass sich die Verbreitung von Filmen bzw. Medien nur sehr schwierig aufhalten lässt, bemerkt nun auch das Regime in Nordkorea. Auf dem Schwarzmarkt erzielen Raubkopien, insbesondere für den Film „The Interview“, Höchstpreise. Die Regierung wird nervös und versucht mit allen Mitteln die Verbreitung einzudämmen. Ein Analyst glaubt, dass der Film dem Staatsapparat einen enormen Schaden zufügen könnte. Bleibt abzuwarten wie es um „The Interview“ weitergeht.

Die morgendlichen Lesetipps und weitere Linktipps am Tag können auch bequem via WhatsApp abonniert werden. Jeden Tag informiert dann Netzpiloten-Projektleiter Tobias Schwarz persönlich über die lesenswertesten Artikel des Tages. Um diesen Service zu abonnieren, schicke eine WhatsApp-Nachricht mit dem Inhalt arrival an die Nummer +4917622931261 (die Nummer bitte nicht verändern). Um die Nachrichten abzubestellen, einfach departure an die gleiche Nummer senden. Wir werden, neben dem Link zu unseren morgendlichen Lesetipps, nicht mehr als fünf weitere Lesetipps am Tag versenden.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 18. April

In unseren Lesetipps geht es um den Newsfeed von Facebook und das neue Feature „Nearby Friends“, Biometrie für mehr Sicherheit, investigativer Journalismus in den USA und Yahoo fordert Google heraus. Ergänzungen erwünscht.

  • NEWSFEED Andreasrickmann.de: Was mir der Newsfeed wirklich zeigt und was man daraus lernen kann: Die Freunde und gelikten Seiten eines durchschnittlichen Facebook-Mitglieds erstellen pro Tag rund 1500 Beiträge, Fotos und Status-Updates. Facebook filtert mit einem Algorithmus die Beiträge heraus, von denen das soziale Netzwerk glaubt, dass sie für Nutzer interessant sind. In einem Selbstversuch hat Andreas Rickmann 19 Tage lang rund 360 Statusmeldungen ausgewertet, um zu ergründen, wie Inhalte im Newsfeed der Nutzer dargestellt werden.
  • BIOMETRIE Zeit Online: Biometrie als Garant für Sicherheit?: Biometrische Authentifizierungen sind die jüngste Entwicklung für vermeintliche Sicherheit auf immer mehr personalisierten Geräten, doch nach dem iPhone wurde nun auch der Fingerabdruck-Sensor des Samsung Galaxy S5 überlistet. Dennoch möchten Dienste wie PayPal biometrische Daten künftig stärker einbinden, wie Eike Kühl auf Zeit Online schreibt.
  • JOURNALISMUS Danieldrepper.de: Die neuen Muckraker: Von Buzzfeed bis ProPublica: Der investigative Journalismus steht vor großartigen Zeiten – aber wie werden die aussehen? Daniel Drepper war als Fellow ein Jahr lang an der New Yorker Columbia University hat sich angeschaut, was in den USA passiert und kommt mit viel Optimismus und einigen Empfehlungen nach Deutschland zurück. Für die März-Ausgabe des journalist hat er seine Beobachtungen und zusammengefasst und jetzt auch online auf seinem Blog veröffentlicht.
  • FACEBOOK ReadWrite: Why Does Facebook Want You To Broadcast Your Location To Your Friends?: Mit „Nearby Friends“ bietet Facebook jetzt ein neues Feature an, dass seinen Nutzern ermöglicht, seinen Aufenthalt anderen Nutzern anzeigen zu lassen, ähnlich wie das Google mit seinem inzwischen in Google+ integrierten Dienst Latitude macht. Auf ReadWrite erklärt Selena Larson das neue Feature und was genau dahintersteckt.
  • YAHOO Ars Technica: Yahoo’s strategy: Rebuild search, take share, win iOS from Google: Mit der neuen App für Flickr hat Yahoo scheinbar einen großen Schritt in die mobile Zukunft gemacht (also mir gefällt sie nach dem gestrigen Update viel besser), doch das ist nur der Anfang auf dem Weg, um Google stärker anzugreifen. Der zweite Teil der Strategie hat mit der mobilen Suche zu tun und hier will sich Yahoo auf den Geräten von Apple festsetzen und so ein Gegengewicht zu Googles Suchmaschine auf Geräten mit Android aufbauen.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »

Facebook schließt Gesichtserkennung – und jetzt, Herr Weichert?

Die Sammlung biometrischer Daten durch Facebook ist vorerst gestoppt. Doch wie sieht es in anderen Bereichen des öffentlichen Lebens aus?

Facebook bekommt ein Lob für seinen Datenschutz. Was vor ein paar Monaten noch undenkbar war, ist tatsächlich eingetreten. Heute Nachmittag haben die irischen Datenschützer ihren Bericht der monatelang zusammengetragenen Untersuchung in der Causa „Facebook vs. Europe“ veröffentlicht. Das Ergebnis so scheint es, ist zufriedenstellend. Facebook habe den Großteil seiner Mängel behoben. Der größte Vorstoß aber wird wohl sein, dass das soziale Netzwerk seine Gesichtserkennungs-Software vorerst einstellt. Weiterlesen »

Weiterlesen »

Review: Der maschinenlesbare Mensch

Der maschinenlesbare Mensch wird immer mehr zur Tatsache. Dass dabei die Einwilligung der Betroffenen zunehmend überflüssig wird, zeigt ein Artikel in der deutschsprachigen Ausgabe von LE MONDE diplomatique. Eine Leseempfehlung.

In ihrem Text „Big Brother war gestern“ lenkt die Diplominformatikerin Constanze Kurz die Aufmerksamkeit der Leserin, des Lesers auf ein Thema, das noch wenig bekannt ist und der Diskussion um die Vorratsdatenspeicherung zusätzliche Brisanz verleiht. Denn der Mensch ist heute nicht mehr nur in seinen körperlichen Merkmalen vermessbar (Biometrie), auch sein Verhalten – etwa sein charakteristischer Gang oder seine Stimme – kann automatisiert erfasst und analysiert werden…

Weiterlesen »

Weiterlesen »