solutions.hamburg: Kollaboration braucht aktives Zuhören

Vielleicht die beste Nachricht von der solutions.hamburg heute: Aktives Zuhören ist DER Softskill, den die Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft auf dem Event immer wieder in Zusammenhang mit Kollaboration betonen. Wer Podcasts hört, ist also auf dem richtigen Weg. Und deshalb haben wir weiter unten auch ein rund zwanzigminütiges Interview mit „Evangelist“ und Berater bei Silpion, Moritz Avenarius für euch; ungeschnitten und zum aktiven Zuhören.

Ihr erfahrt, welche Skills ihr daneben noch braucht und was den FC St.Pauli trotz Niederlagen so erfolgreich macht. Außerdem lernen wir alle zusammen, dass manche Lösungen einfach genial einfach sind: Team-im-Team ist das neue Intim. So ähnlich lesen wir jedenfalls auf den Post-its unter Punkt 6/6 des Digitalen Manifest von Silpion: Digitalisierung ist Teamsport.

solutions.hamburg
Digitales Manifest von Silpion, Punkt 6/6: Digitalisierung ist Teamsport. Image by Lena Simonis

Übrigens lautet so ebenfalls das Motto der diesjährigen solutions.hamburg, die am morgigen Freitagabend in das berühmte Silpion-Sommerfest mündet. Vorher geht es auf Kampnagel aber noch den ganzen Tag um das Thema neue Technologien: Bitcoin, Drohne, Dies-Das. Es bleibt also spannend – sammeln wir neue Kräfte und stärken solange unsere kollaborativen Fähigkeiten:

Aktives Zuhören kann man trainieren – viel Spaß!


Image by Torben Conrad


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,