Netzrauschen – Neues Videoformat zum Onlinewahlkampf

Viermal die Woche wird es ab sofort das Videoformat Netzrauschen auf tagesschau.de online und auf EinsExtra im Digitalfernsehen geben. Bei Netzrauschen geht es um Online, geht es um Wahlkampf, geht es um Meinungen und Positionen. Wie aus der Selbstbeschreibung der Macher zu lesen ist, sollen neben Politikern (in der ersten Sendung war Renate Künast zu Gast) auch Blogger und Wahlkampfexperten zu Wort kommen. Man darf gespannt sein. Leider kann man die Videos (noch) nicht auf anderen Seiten einbetten, aber der Hinweis auf die CC-Lizenz legt den Wunsch der Macher Nahe, dass man sich das Video ziehen und weiterverbreiten soll. So ist das halt mit den Öffentlich-Rechtlichen. Sie dürfen wahrscheinlich die Videos nicht embeddable machen. Oder doch? Weiß da jemand genaues?* Hier jedenfalls der Link zur Seite von Netzrauschen und hier noch der Link auf die erste Ausgabe.

Update: Vielen Dank an die Kollegen von der ARD. Die Netzrauschen-Videos gibt es als Download direkt bei tagesschau.de oder zum Einbetten (mit leichter Zeitverzögerung) bei YouTube.

Steffen Büffel

ist freiberuflich als Medien- & Verlagsberater, Trainer und Medienwissenschaftler tätig. Schwerpunkte: Crossmedia, Social Media und E-Learning. Seine Blogheimat ist der media-ocean. Außerdem ist er einer der Gründer der hardbloggingscientists. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.