Netzpiloten @ Influencer Conference

Das Influencer eine zunehmend wichtige Rolle in der Marketing-Branche spielen, ist ein vergleichsweise neues Phänomen. Deshalb ist es umso wichtiger, über neue Trends und wegweisende Entwicklungen gut informiert zu sein.

Die Influencer Conference bietet Agenturen, Online-Marketing-Leitern sowie Entscheidern aus allen Branchen – und selbstverständlich den Influencern selbst – eine wunderbare Gelegenheit dazu. Denn im Fokus des am 9. Dezember in München stattfindenden Events steht die Wissensvermittlung. Wertvolle Insights von Experten der Branche werden ebenso geteilt wie praktisches Know-how für Stärkung des eigenen Unternehmens.

Die Netzpiloten unterstützen die Influencer Conference zum ersten Mal als Medienpartner. Sie wird von Markus Kellermann und dem der Perfomance-Marketing- und Influencer-Agentur xpose360 aus Augsburg organisiert. Das Programm der Veranstaltung hält zahlreiche Referenten mit insgesamt 13 Vorträgen bereit.

Welche Speaker werden da sein?

Zunächst erhalten Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit der Eröffnungskeynote von Martin Faltl eine wissenschaftliche Grundlage zu der Thematik. Er wird unter anderem die Frage beantworten, ob Influencer Marketing zukünftig das nächste „Big Business“ oder doch eher ein „Bust“, also eine Pleite ist. Faltl ist Psychologe und forscht derzeit am Institut für Costumer Insight an der Universität St. Gallen über die Wechselwirkungen zwischen sozialen Medien und Konsumverhalten. Darüber hinaus ist er Leiter der Forschungs- und Strategieabteilung von Reachbird, einer Technologieplattform, die sich auf Influencer-Marketing spezialisiert hat.

Nicole Lontzek hingegen wird darüber sprechen, inwiefern Influencer-Marketing einen „Boost“ für das Emplyoer Branding sein kann. Lontzek gilt als erfahrene Marketing-Fachfrau und legte sogar eine Zwischenstation bei Google ein. Dort erlangte sie wertvolles Wissen unter anderem im Bereich des Search Engine-Marketings. Mit praktischen Tipps möchte sie verdeutlichen, dass Influencer-Marketing auch dazu dienen kann, die Werte eines Unternehmens zu verbreiten und somit das Recruiting zu erleichtern.

Mit der zukünftigen Entwicklung des Influencer-Marketings wird sich Nina Sophie Meiler auseinandersetzen. Sie fragt: „Was kommt, was bleibt? Ist Influencer gleich Influencer?“ Die studierte Wirtschaftspsychologin gründete die Talentmanagement-Agentur TBM Digital, bei der aktuell einige sehr populäre Social-Media-Stars wie zum Beispiel @phiaka oder @darya betreut werden.

Welche Formate und Themen erwarten dich?

  • Keynotes und Panel-Diskussionen
  • Networking-Formate (u. a. Speed-Networking)
  • Wie finde ich den passenden Influencer?
  • Influencer-Marketing im Performance-Marketing
  • Micro-Influencer
  • Brand Storytelling und Co-Branding

Und sonst noch? – 10 Euro sparen mit Netzpiloten-Rabattcode!

Selbstverständlich sind auch einige deutsche Influencer persönlich vor Ort, mit denen sich ausgetauscht und vernetzt werden kann. Neben Ann-Kathrin Hitzer (@annkathrinhitzler) und Franziska Friedl (@franzis_footprints) wird zum Beispiel auch Fabian Pecher (@fabianpecher) anwesend sein.

Tickets  für die Veranstaltung findet ihr hier. Mit dem unserem Code NETZPILOTEN bekommt ihr auf jedes Ticket 10 Euro Rabatt! Wenn ihr selbst ein Influencer seid, gilt für euch zudem ein günstigerer Sonderpreis.

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , ,