Netzpiloten @ Frankfurter Buchmesse

Bereits seit dem Jahr 1949 findet die gigantische und international bedeutende Frankfurter Buchmesse regelmäßig statt. Von jeher ist sie auch eine Bühne für gesellschaftspolitische Fragen und ein Hotspot für kulturellen Austausch. So sind auch Fachleute aus dem Bereich Publishing und der Tech-Branche anwesend. Für sie – aber auch für die kreativen Köpfe aus der Film- und Games-Industrie – dient sie als riesiges Networking-Event. Vom 16. bis zum 20. Oktober findet in der Halle 4,1 die THE ARTS+ statt, bei der die Netzpiloten erstmals als Medienpartner mit dabei sind. Zum Programm.

Im Stil eines Festivals erforschen Experten und Interessierte die Schnittstellen zwischen Kunst, Kultur und Technologie. Dieses Jahr übrigens erstmals in Kooperation mit der B3 Biennale des bewegten Bildes und der renommierten B3-Ausstellung, die Film, Medien, Games, und technologiebasierte Installationskunst umfasst. Das diesjährige Leitthema der Ausstellung heißt REALITIES. Unter diesem Motto wird sich mit Themen wie Virtual Reality, Film und Künstliche Intelligenz (KI) auseinandergesetzt. 

Das Kernstück des 800 Quadratmeter großen Ausstellungsareals wird die begehbare Großinstallation der New Yorker Künstlervereinigung 3-Legged-Dog sein. Die Immersive Stage bietet bis zu 90 Zuschauern Platz und wird erstmals einem europäischen Publikum präsentiert. Unter anderem kann dort das Virtual-Reality-Spiel Dirtscraper vom Digital Media-Künstler Peter Burr gespielt werden. Das Spiel simuliert eine postapokalyptische Zukunft, in denen das Leben der Menschen von einer seltsamen KI bestimmt wird. 

Welchen Themen und Formate erwarten dich?

  • Kolloquien, Konferenzen und Networking-Events
  • Preisverleihungen (z.B. „Content Startup of the Year“)
  • (interaktive) Installations- und Bewegtbildkunst 
  • Digital Decolonization via open Data 
  • neue (digitale) Publishing-Formate
  • KI und Virtual Technology 
  • Demokratisierung mit Hilfe von Technologie

Und sonst noch?

Tickets für die THE ARTS+ in Kooperation mit der B3 gibt es hier. Ihr habt die Wahl zwischen Tagestickets und 5-Tage-Ticktes. Fachbesucher erhalten 20% Rabatt. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich für einen Aufpreis den Zugang zum Kinoprogramm der Biennale zu sichern. 

Wer jetzt schon etwas über die Zukunft der (digitalen) Kultur- und Kreativindustrie wissen möchte, kann sich kostenlos das Magazin ALDUS von THE ARTS+ downloaden. 

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , ,