Apple legt MacBook Pro 2019 und MacBook Air 2019 neu auf

Es ist noch nicht lange her, dass Apple überraschend einen neuen Mac vorgestellt hat. Jetzt überrascht das Unternehmen wieder, indem es unangekündigt bekanntgibt, seine MacBook Air 2019 und MacBook Pro 2019 Reihe neu auflegen zu wollen. Passend zur Back-To-School-Aktion, die sich vor allem an Studenten und Schüler jeglicher Art wendet, bekommt das Einsteiger-MacBook Pro noch einmal einige neue Features. Zudem soll das MacBook Air in Zukunft günstiger werden.

MacBook Pro bekommt Hardware-Upgrade

Eine der größten Änderungen am Einsteigermodell des MacBook Pro 2019 dürfte die Einführung der Touch-Leiste sein. Diese Funktion gab es bisher nur bei teureren Modellen. Die Touch-Leiste sitzt am oberen Rand der Tastatur und soll die Extra-Tasten ersetzen um die individuelle Benutzung der Tastatur fördern. Zudem wird künftig auch bei dem günstigsten Modell der Touch ID Scanner beinhaltet sein, sowie der ARM-basierte Chip T2. Das soll die Sicherheits- und Verschlüsselungsfunktionen des MacBook stärken. Auch über die Integration des Quad-Core-Prozessors der achten Generation dürfen sich Kunden von Apple in Zukunft freuen.

MacBook Air 2019 jetzt auch mit True Tone

Seit 2018 befindet sich auch im MacBook Air ein Retina-Display, das jetzt zusätzlich mit True-Tone ausgestattet werden soll. Somit sollen die Farben auf dem Display noch echter und vor allem angenehmer erscheinen. Außerdem wird die Helligkeit des Bildschirms mittels „True Tone“ ebenfalls automatisch an die Lichtverhältnisse der Umgebung einheitlich angepasst. Preislich startet das MacBook Air ab heute bei 1250 Euro. Damit senkt Apple den Preis um insgesamt 100 Euro. Das Pro-Modell bleibt jedoch bei einem Einsteigerpreis von 1.499 Euro.

macbook-air-apple-update
Die True Tone Technologie gibt es jetzt auch auf dem MacBook Air 2019. Image by Apple

Apples Back-To-School Angebote

Mit der gestrigen Ankündigung beginnt auch wieder Apples Back-To-School-Angebots Reihe, die voraussichtlich bis zum 17. Oktober dieses Jahres bestehen wird. Wie jedes Jahr zum Beginn des neuen Schuljahres bzw. Semesters, bietet Apple auch jetzt wieder spezielle Angebote für Studenten und Schüler an. Wenn man über den Apple Partner Unidays nachweißt, dass man an einer Hochschule eingeschrieben ist, oder Elternteil eines Studenten, oder eben selbst Lehrender ist, bekommt man auf ausgewählte Produkte einen Rabatt. Dazu gehören unter anderem Produkte aus der Reihe iMac, iMac Pro, MacBook Pro, MacBook Air, sowie iPad Pro oder iPad Air. Zusätzlich spendiert Apple an alle Kunden, die den Anforderungen für den Studenten-Rabatt entsprechen, noch eine Runde Beats Kopfhörer mit.

Hier könnt ihr aktuelle Apple MacBooks auf Amazon bestellen. (Provisionslink)


Image by Apple

Leonie Werner

interessiert sich für alles, was mit Medien zu tun hat. Insbesondere für Themen im digitalen Bereich ist sie offen und in Sachen Gaming immer auf dem neuesten Stand.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , , , ,