Lesetipps für den 13. März

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • SUCHE Suchmaschinen-Marktanteile in Deutschland: 96% aller Suchanfragen laufen über Google: kress.de: Der Suchmaschinen-Goliath Google hat seinen Marktanteil in Deutschland auf 95,9% aller Suchanfragen ausgebaut.
  • INFOGRAFIK Infographics For Everyone: Visual.ly Launches First Automated Tool Out Of Beta | TechCrunch: If you are among those who feel that we see too many infographics these days, be prepared for a little more eye candy: Visual.ly, which offers an online tool to create instant visualizations of data, is launching its first public product out of beta.
  • FINANZKRISE Gerhard Schick: Untersuchungsausschuss zur Aufarbeitung der Finanzkrise durch Bundestag scheitert an notwendiger Mehrheit: “Eine Aufarbeitung der Frage, warum eigentlich die verschiedenen Banken Hilfe vom Steuerzahler gebraucht haben, hat in Deutschland anders als in anderen Staaten nicht stattgefunden. Das geht nicht; denn immer dann, wenn der Steuerzahler zahlen muss, muss begründet werden, warum es so weit gekommen ist. Wir müssen aus diesen Fehlern lernen. Das ist nicht der Wille der Bundesregierung gewesen. Da gilt es nachzusteuern."
  • FAKE BLOGGER New report reveals how corporations undermine science with fake bloggers and bribes: But you may not have realized that tabacco's dirty tricks are just the tip of the iceberg. In a disturbing new report published by the Union of Concerned Scientists about corporate corruption of the sciences, you'll learn about how Monsanto hired a public relations team to invent fake people who harassed a scientific journal online, how Coca Cola offers bribes to suppress evidence that soft drinks harm kids' teeth, and more. Here are some of the most egregious recent examples of corruption from this must-read report.
  • DIGITAL ACTIVISM KONY: Snarktivism: "The Kony story resonates because it's the story of an identifible individual doing bodily harm to children. It's a story with a simple solution, and it plays into existing narratives about the ungovernability of Africa, the power of US military and the need to bring hidden conflict to light…. What are the unintended consequences of the Invisible Children narrative? The main one is increased support for Yoweri Museveni, the dictatorial and kleptocratic leader of Uganda…."

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Jörg Wittkewitz

  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.