Gewinnspiel: 2x Buch „Der Podcast-Führerschein“ gewinnen!

In unserem aktuellen Gewinnspiel können zwei glückliche Teilnehmer je ein Exemplar des Podcast-Ratgebers „Der Podcast-Führerschein: Schritt für Schritt zum eigenen Podcast – Konzept, Produktion und Business“ gewinnen. Autor des Buches ist Kommunikations-Experte Dennis Eighteen, der auch auf Netzpiloten bereits wichtige Tipps für den eigenen Podcast gab. Auf den 240 Seiten erfahrt ihr alles, was ihr für euren eigenen Podcast wissen müsst. Das beginnt bei den elementaren Fragen zum eigenen Konzept und geht über die technische Umsetzung bis hin zur Vermarktung. Dazu kommt aber vor allem auch eine große Portion Leidenschaft. Podcasts sind nämlich vor allem eines: Ein leidenschaftliches und dabei auch intimes Medium.

Teilnahmeschluss des Gewinnspiels ist der 30. April 2021.

Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen des Netzpiloten Gewinnspiels.

Dieses Video, in dem der Autor das Mission Statement seines Buches vorliest, gibt einen guten Vorgeschmack auf die Leidenschaft, die sein Buch neben dem Wissen transportiert.

Podastführerschein: Podcasten lohnt sich. Eine Liebeserklärung.

Der im Gewinnspiel verloste Podcast-Ratgeber lässt aber nicht nur den Autoren zu Wort kommen. Der Podcast-Führerschein enthält auch O-Töne erfahrener Podcaster und Netzexpert*innen. Mit dabei sind unter anderem Kai Flockenhaus vom Podcast „Ich und mein Crohn“ und Deborah Ruggieri vom Podcast #TheFutureIsUnwrittenNow. Passend zum Thema, enthält das Buch Gespräche mit den jeweiligen Experten als exklusive Podcast-Folgen. Diese erreicht ihr mit den im Buch-enthaltenen QR-Codes.

Warum einen eigenen Podcast machen?

In der Einleitung zu seinen Podcast-Empfehlungen auf Netzpiloten, die sich mit Depressionen auseinander setzen, beschreibt Dennis Eighteen seine Faszination am Mediuem Podcast sehr gut. So ist es für ihn ein sehr intimes und pures Medium, bei dem es nur die Stimme gibt und einem niemand über die Schulter schauen kann. Das schafft eine schnelle Bindung zwischen Podcaster und Zuhörer. Auch gibt es keine wirklichen Grenzen, was Themen und Länge angeht. Für eigentlich jedes Thema gibt es eine Hörerschaft – sogar für einen Podcast für Kamelzucht.

Wenn ihr für ein Thema so richtig brennt, ist ein Podcast also das ideale Medium. Ihr könnt einen Podcast alleine produzieren oder wie bei unserem eigenen Podcast Tech & Trara spannende Gäste dazuholen. Ob ihr das Thema vorstrukturiert oder frei von der Leber weg redet, ist ebenfalls euch überlassen. Auch eine feste Länge muss der Podcast nicht haben. Auch die technische Einstiegshürde ist vergleichsweise gering. Ihr braucht einen Hoster, über den ihr die Folgen veröffentlicht und ein halbwegs anständiges Mikrofon. 

 

CREW

Die Crew der Netzpiloten in Hamburg und Berlin setzt sich zusammen aus rund zehn festangestellten Redakteuren/innen, festen freien Blogger/innen sowie einigen Praktikanten. Alle Texte der Mitglieder unseres ausgedehnten Netzpiloten Blogger Networks erscheinen direkt unter deren Autorenhandle.


Artikel per E-Mail verschicken