Die neue GoPro Hero3 – WiFi und 4k Videos möglich

Action-Cams sind seit der ersten GoPro der Wunsch eines jeden Fotografen. Die neue Hero3 von GoPro wird den Trend weiter anfeuern.

GoPro Hero3

Die neue GoPro Hero3 wurde veröffentlicht. Die Action-Cam, wird in drei Varianten herausgegeben. Dabei stellt die White Cam, die günstigere Variante dar. Die Silver-Edition das Mittelklasse-Gerät und die Black-Version das teure Nonplusultra. Absoluter Hingucker ist die WiFi-Funktion und die Möglichkeit 4k-Videos aufzunehmen. Ehrensache sich dieses Geräte mal genauer anzuschauen.

Die neue Hero3 ist satte 30 Prozent kleiner, als ihr Vorgänger Hero2 HD und zudem 25 Prozent leichter. Nichts was jetzt stark ins Gewicht fällt, da die GoPro allgemein ein echter Fotozwerg ist. Funktionen wie 4K-Videoauflösung (3840 x 2160 bei 15 Bildern pro Sekunde) und verbesserte HD-Videoaufnahme mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde, sind da schon interessanter für den Nutzer. Diese technischen Feinheiten, findet man jedoch nur im schwarzen Topmodell, welches für 399 USD ins Rennen geht. Die Silber-Version kann zwar nur 11-Megapixel-Fotos und HD-Videos in 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen, ist jedoch mit einem Preis von 299 USD auch gleich wieder ein gutes Stück günstiger. Die weiße Action-Cam mit 5-Megapixel-Fotos ist das erschwinglichste Modell und wird für 199 USD erhältlich sein. Alle GoPro Hero3 besitzen die WLAN-Funktion.

Die neue GoPro Hero3 – WiFi und 4k Videos möglich

Ein Promovideo hat GoPro gleich mitgeliefert:

Die GoPro ist unter Fotografen schon länger eine Kamera, die einen besonderen Ruf führt. Selbst als Laie gibt es hier viel Nutzungsweisen zu entdecken. Und wer mit ein wenig Kreativität gesegnet ist, der findet immer wieder neue tolle Möglichkeiten sich mit dem Gerät unvergessliche Aufnahmen zu sichern. Man muss nicht zwangsläufig Extremsportler sein um die Kamera nutzen zu können, wie dieses tolle Video vom diesjährigen Burning Man Festival beweist:

Liebe GoPro-Presseleute, schickt mir doch einmal ein Gerät zum testen und „reviewen“. Das wäre der Oberhammer. Denn schon die GoPro Hero 2 HD hat mich total beeindruckt ;)

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.