All Doors in Flight @ inreach, Andreas Bersch?

Am 19. Oktober geht in Berlin wieder die inreach an den Start. Wir Netzpiloten sind als Medienpartner mit dabei, wenn sich wieder alles um das Influencer Marketing drehen wird. Mitten in der heißen Vorbereitungsphase erwischen wir den Konferenz-Gründer und Chef der Agentur BRANDPUNKT Andreas Bersch noch schnell für drei Fragen:

Ihr habt eine superspannende Influencer-Konferenz auf die Beine gestellt. Glückwunsch! Wie laufen die Vorbereitungen?

Wir sind im Endspurt. Viel zu tun auf die letzten Meter und das Team macht einen super Job.
Ein paar Tickets gibt es grad noch mit 50% Rabatt für Lastminute-Bucher auf der Webseite www.inreach.de.

Das Thema Influencer Marketing ist nach wie vor ein Megatrend in den viele einsteigen wollen. Wie siehst du die Zukunft für das Thema?

Durchwachsen. Der Markt wächst schnell aber die Qualität stimmt oft nicht. Für Marken wird es schwieriger, die Spreu vom Weizen zu trennen.
Am besten gelingt dies durch nachhaltige Influencer Relations

Was sind deine persönlichen Highlights vom 19. Oktober? Was sollten wir nicht verpassen?

Ein super Programm und spannende Gespräche am Rande. Das Mittagessen wird diesmal großartig.

Viel Erfolg! Wir sehen uns.

Letzte Tickets für die inreach gibt es hier.


Artikel per E-Mail verschicken
Schlagwörter: , , ,