Alle Beiträge zu interface

Chance oder Gefahr? Forscher und Ethiker müssen bei der Schnittstellentechnologie zusammenarbeiten

Brain (Image by HypnoArt [CC0 Public Domain], via Pixabay
In dem 1995 erschienenen Film “Batman Forever” bedient sich der Riddler während seiner Jagd auf die wahre Identität Batmans des 3D-Fernsehens, um sich heimlich Eintritt zu den intimsten Gedanken der Zuschauer zu verschaffen. Im Jahr 2011 übernahm das Marktforschungsunternehmen Nielsen die Firma Neurofocus und erstellt eine Abteilung für die „Neurowissenschaft [...]
Weiterlesen »

Wie Microsoft sich die Zukunft vorstellt

Durch und durch futuristisch – wie es sich für eine Softwarefirma gehört – präsentiert Microsoft eine Vision unseres Lebens im Jahr 2019. Im Video des Microsoft Office Labs 2019 ist ein kleiner Querschnitt dieser schönen neuen Welt vorgestellt.

<a href="http://video.msn.com/?mkt=en-GB&#038;playlist=videoByUuids:uuids:a517b260-bb6b-48b9-87ac-8e2743a28ec5&#038;showPlaylist=true&#038;from=shared" target="_new" title="Future Vision Montage">Video: Future Vision Montage</a>

Eine ausführlichere Erklärung der einzelnen Elemente gibt es in der Präsentation von Stephen Elop, Präsident von Microsoft Business Division. Das Video gibt’s drüben bei istartedsomething. Einige Trends sind aber durchaus klar: Smarte Interfaces, ständige Verbindungen zum Netz sowie jede Menge Augmented Reality, sprich: Informationen im Raum, die nur per Hilfsgerät erkennbar sind.

Weiterlesen »

Siftables: Der Monitor-Scherbenhaufen

Mein Urteil vorweg: Ich kapier´s nicht! Nö, ich kapiere nicht, was ich mit den Siftables von David Merrill vom MIT-Media-Lab Sinnvolles machen könnte. Dabei ist das, was man mit den Siftables machen kann, dennoch einigermaßen beeindruckend, wenngleich Promovideos ja immer auch ein wenig Augenwischerei sind. Siftables, hä? Das sind Minimonitore, die sich ähnlich wie Legosteine oder Puzzleteile anordnen und die, je nachdem welche Information auf den Monitoren angezeigt sind, diese Informationen miteinander interagieren lassen. Klingt kompliziert und ist auch so… Aber seht selbst:

Fällt jemandem ein Anwendungsfall ein, der auch mir klar macht, warum Siftables nicht nur witzig, sondern auch nützlich sind?

Weiterlesen »