Alle Beiträge zu Datenspeicherung

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
ARBEITSRECHT sueddeutsche: Darf der Arbeitgeber die Tastatur überwachen?: Im Fall eines Webentwicklers wird nun vor dem Bundesarbeitsgericht verhandelt. Der Arbeitgeber hatte zuvor dem Arbeitnehmer nachweisen können, dass er auf der Arbeit ein Computerspiel programmiert hatte, weil alle Internetsuchen und Systemnutzungen aufgezeichnet und gespeichert wurden. Ist die Überwachung von diesen Daten [...]
Weiterlesen »

1Password und die Risiken der Cloud

Cloud (adapted) (image by rawpixel [CC0] via pixabay)
Der insbesondere bei Apple-Nutzerinnen und -Nutzern populäre Passwort-Manager 1Password speicherte die abgelegten Passwörter bislang lokal auf dem Gerät. Nun wurde auf eine Cloud-basierte Speicherung umgestellt. In der IT-Sicherheits-Community sorgt das für Kritik: eine Speicherung in der Cloud wird als weniger sicher angesehen, da Nutzerinnen und Nutzer nicht kontrollieren können, was [...]
Weiterlesen »

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

Follow me
YAHOO heise: Yahoo-Gate: Offenbar wurden nicht nur Emails gescannt: Das Yahoo-Gate wird immer größer: Das von der Regierung beauftragte Scanning ist wahrscheinlich viel weitreichender als bislang bekannt geworden ist. Angeblich seien nicht nur E-Mails gescannt worden, sondern das gesamte Yahoo-Netzwerk. Nach Aussagen früherer Mitarbeiter wurde ein Kernel-Modul für Linux eingeschleust, [...]
Weiterlesen »

Drucken gegen das Vergessen: Wie alt werden Daten?

Das Internet bietet uns die Möglichkeit, all unser Wissen digital zu speichern und so für alle, zu jeder Zeit, an jedem Ort zugänglich zu machen. Doch dieses Wissen ist bedroht. Google-Chef Vint Cerf warnte kürzlich davor, dass wir zu einem vergessenen Jahrhundert gehören könnten. Wenn wir unsere Daten nicht entsprechend [...]
Weiterlesen »

Das Internet macht uns schlauer

Brain (adapted) (Image by dierk schaefer [CC BY 2.0] via Flickr)
Von wegen digitale Demenz: Wenn wir die neuen Werkzeuge richtig nutzen, werden wir mehr leisten können als je zuvor. Das Problem der digitalen Demenz scheint wohl doch nur ein singuläres Phänomen eines eifrig daherplappernden Bedenkenträgers zu sein, der mit seinen spitzen Hirnthesen durch die Lande zieht, um die Internet-Skepsis in [...]
Weiterlesen »