Jörg WittkewitzLesetipps für den 22. Juni

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.
  • Südafrika, 2010: Zwei Tage in drei Minuten: Die FIFA hat übrigens den höchsten Gewinn, den sie jemals bei einer WM erzielt hat. Wenn hier jemand profitiert, dann sie. Die, die ohnehin schon arm sind, verlieren jetzt noch mehr.
  • flickr: Der Lizenzierungsantrag via Getty Images: Es gibt Milliarden wundervolle Fotos auf Flickr. Aber wie wirst du als aufstrebender Fotograf bemerkt? Und wie findest du genau das richtige Foto für deine Arbeit, dein Blog , deine Anzeigenkampagne oder etwas anderes und stellst dabei sicher, dass du die notwendigen Nutzungsrechte hast? br / Ab heute können Flickr Mitglieder und Besucher des Flickrversums noch einfacher zusammenarbeiten. Möglich wird dies durch den neuen quot;Lizenzierungsantragquot; den wir in Zusammenarbeit mit Getty Images anbieten können. Dieses Programm baut auf dem großen Erfolg des der Flickr Kollektion bei Getty Images, die im letzten Jahr startete, auf.
  • Social Networks/Blogs Now Account for One in Every Four and a Half Minutes Online | Nielsen Wire: The popularity of social media is undeniable – three of the world’s most popular brands online are social-media related (Facebook, YouTube and Wikipedia) and the world now spends over 110 billion minutes on social networks and blog sites. This equates to 22 percent of all time online or one in every four and half minutes.
  • Drupal or Django? A Guide for Decision Makers: There’s a large body of technical information out there about content management systems and frameworks, but not much written specifically for decision-makers. Programmers will always have preferences, but it’s the product managers and supervisors of the world who often make the final decision about what platform on which to deploy a sophisticated site.
  • Evgeny Morozov kritisiert Shirkys neues Buch: Internet enthusiasts come in two flavors: utopians and populists. The rhetoric of both camps is revolutionary, but the revolutions are different.
  • MediaFunnel: THE Content Curation Tool for Twitter and Facebook: Es wird mal Zeit, dass die ganzen Social Media Berater in Deutschland auf eine neue Ebene gehoben werden. Daher:quot;The most interesting thing about MediaFunnel is that it allows anyone across an enterprise to contribute content that can be reviewed, edited and then disseminated to your community via Twitter or Facebook. MediaFunnel moves content curation beyond the social media team and extends reach to everyone within your organization and even outside your organization with their new guest posting feature.quot;
  • Why Can’t Journalists Handle Public Criticism?: Nailed it: quot;Why do so many journalists find it so hard to handle public criticism? If you#039;re an athlete, you#039;re used to it. If you#039;re an artist, critics will regularly take you down. If you are in government, the pundits and now the bloggers will show no mercy. If you#039;re in business, the market will punish you.quot;
  • Like Dislike: Der Stempel für das physische Liken/Disliken der Umwelt. Macht sich gut auf der Stirn der Partner, Kinder, Vorgesetzten, Schwiegermutter und anderen Katastrophen…
  • Unternehmensentwicklung: Die Weichen in Richtung Enterprise 2.0 stellen (Teil 3) | Unternehmer.de: Wie können wir die Web 2.0-Technologie für unseren Erfolg nutzen? Und: Wie können wir uns zum Enterprise 2.0 entwickeln? Mit diesen Fragen befassen sich zur Zeit viele Unternehmen und finden nur schwer eine Antwort. Denn bei der Entwicklung zum Web 2.0-Unternehmen steht neben der Struktur eines Unternehmens auch dessen Kultur auf dem Prüfstand.
  • Paper.li – read a Twitter stream as a daily newspaper: paper.li organizes links shared on Twitter into an easy to read newspaper-style format. Newspapers can be created for any Twitter user or any #tag. (via @kmto) A great way to stay on top of all that is shared by the people you follow – even if you are not connected 24/7 !
  • Encrypt the web – “HTTPS Everywhere” Firefox Add-on « vasistas?: Am 18.06 startete die öffentliche Beta-Version der Firefox-Erweiterung „HTTPS Everywhere“, mit der man Webseiten (z.B. Google Suche, Wikipedia, Twitter und Identi.ca, Facebook, EFF und Tor, Ixquick, DuckDuckGo, Scroogle und vieles mehr…) verschlüsseln kann. Die Erweiterung wurde von der EFF in Zusammenarbeit mit dem Tor Projekt entwickelt.
  • Journalisten brauchen Social Media, No future for Paid Content:
  • FTOJ 2010 – Strg – Alt -Entf? Neustart für den Journalismus: Die Videoaufzeichnungen des Frankfurter Tages des Online-Journalismus
  • How Teens Watch: The Future (of Media) is in Their Hands: In the U.S., young people’s media usage is markedly different from that of older generations but is likely to converge with their elders as they themselves grow older, according to Nielsen SVP of Consumer Insights Dounia Turrill
Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten “vorgeblättert” START.
Über den Autor / die Autorin
  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)

 

1 Kommentar zu “Lesetipps für den 22. Juni”
| Online Quiz Zitate Wissen- Trainiere Dein Gehirn! » Was geschah am 22. Juni – deutscher Angriff auf die Sowjetunion schreibt:

[…] Lesetipps für den 22. Juni […]

 
Kommentar verfassen


Diese Artikel aus der Kategorie Linktipp könnten Dich auch interessieren:

Weitere Artikel zum Thema Linktipp.