Lesetipps für den 18. Juni

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • LEISTUNGSSCHUTZRECHT Selten war es so tot wie heute: Es geht den Verlagen also, wenn man Dietrich von Klaeden glauben darf, wozu natürlich kein Anlass besteht, bei ihrem Leistungsschutzrecht gar nicht wirklich ums Geld. Es geht ihnen ums Prinzip und darum, ihren hinkenden Vergleichen die Holzbeine zu versilbern. Bloß deshalb kämpfen sie seit Jahren mit größter Verbissenheit um ein neues Gesetz.
  • VERSTEIGERUNG Apple 1 geht für knapp 375.000 US-Dollar weg: Für die Rekordsumme von fast 375.000 US-Dollar wurde ein funktionierender Apple-1-Computer in den USA versteigert. Damit wurde mehr als das Doppelte des erwarteten Verkaufspreises geboten.
  • DATENJOURNALISMUS 10 Dinge, die man aus den Datenvisualisierungen der New York Times lernen kann: Was ist das Geheimnis des wiederholten Erfolgs der “New York Times”? Hier sind zehn Charakteristiken, die zusammen genommen in einem Designprozess dabei helfen, diese Arbeiten vom Rest zu unterscheiden.
  • AKTION KLEHRANLAGE Interview mit Markus Kompa und Thomas Stadler: Die beiden Rechtsanwälte und Blogger wollen eine wichtige Frage endlich letztinstanzlich klären lassen: Wie steht es um das Recht der freien Meinungsäußerung auf Blogs? Sind willkürlichen Abmahnungen Tür und Tor geöffnet?
  • FACEBOOK & CO. Social Media – sind wir müde?: “Was ist eigentlich mit der Social Media Müdigkeit, die man überall diskutiert?“, fragte mich am Freitag ein Reporter von MDR Info, dem ich für einen Radiobeitrag ein kurzes Interview zum Status Quo der Vz-Netzwerke gebe. Social Media Müdigkeit. Gibt es da wirklich eine? Jenseits der inszenierten, von halb wichtigen und sich wichtig nehmenden Self-In-Szene-Setzern?

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , ,
Andreas Weck

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus