5 Lesetipps für den 23. Mai

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • GRUNDGESETZ Deutscher Bundestag: Happy Birthday, Grundgesetz!: Zum 64. Geburtstag des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland ein Hinweis auf die digitale Version auf der Website des Deutschen Bundestages. Besonders die Grundrechte sind oft Streitpunkt im Internet und sollten deshalb gekannt werden. Denn was analog gilt, sollte auch im Internet Recht sein.
  • SOCIAL MEDIA NDR.de: Wie wahlentscheidend ist das Netz?: Laut einer Studie der BITKOM, glauben die Hälfte der jungen Deutschen, dass der Ausgang der Wahl davon abhängen wird, wie die Parteien das Netz im Wahlkampf nutzen. NDR.de berichtet über Social Media im Wahlkampf und lässt auch den Politik- und Social-Mediaberater Martin Fuchs zu Wort kommen.
  • DIGITALISIERUNG Zeit Online: Schauspieler aus der Konserve: Der virtual actor ist eine zukünftige Möglichkeit und gerade Thema im Film „The Congress“. Besonders die Inhaber von Verwertungsrechten verstorbener Stars könnten ein Vermögen verdienen, wenn Audrey Hepburn und James Dean wieder in Filmen zu sehen sein werden. Tim Rittmann nimmt den in Cannes vorgestellten Film zum Anlass, um über die Folgen von digitalen Schauspielern nachzudenken.
  • NETZNEUTRALITÄT WDR.de: Telekom-Pläne weiter in der Kritik: Die Online-Petition von Johannes Scheller, die eine gesetzliche Verankerung der Netzneutralität fordert, hat nach einem Tag bereits über 22.000 Unterschriften. Doch selbst Netzpolitik.org-Blogger Markus Beckedahl warnt, dass Klicktivismus nicht ausreicht. Politik ist ein langes und kompliziertes Spiel, in dem nachhaltiger politischer Erfolg nicht auf Twitter oder Facebook erreicht wird.
  • MEDIENWANDEL Cart.info: Die Revolution der alten Säcke: Auf Carta.info erkennt Wolfgang Michal hinter den lautesten Revolutionsrufen des digitalen Wandel nur die „alten Säcke“ der Medienbranche, die entweder gute Eigen-PR abliefern oder mit Aufmerksamkeit von den wahren Problem ihrer Arbeitgeber ablenken wollen. Innovation ist aber nicht, wer am lautesten ruft, dass er ganz vorne dabei ist.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , ,
Tobias Schwarz

Tobias Schwarz

ist Coworking Manager des St. Oberholz und als Editor-at-Large für Netzpiloten.de tätig. Von 2013 bis 2016 leitete er Netzpiloten.de und unternahm verschiedene Blogger-Reisen. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er den Think Tank "Institut für Neue Arbeit" gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus