5 Lesetipps für den 15. April

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • SICHERHEIT Hyperland: Mozilla verspricht Ende des Passwort-Chaos: Mit seinem Projekt “Persona” will die Mozilla Foundation das Einloggen per Passwort abschaffen. Gleichzeitig soll es auch die Privatsphäre schützen und die Abhängigkeit von Facebook, Google und Co verringern.
  • SECOND SCREEN W&V: Tele 5 assimiliert mit Wywy den Second Screen: Anlässlich des neuen Star-Trek-Kinofilms baut der TV-Sender Tele 5 sein Trekkie-Angebot aus und bietet bald neben mehreren Serien aus dem Star-Trek-Universum auch Fan-Videos von YouTube, Gewinnspiele und ein Second-Screen-Konzept an, dass den Fans gefallen könnte. Tele-5-Marketing Leiter Thomas Auer verspricht sich davon mehr Interaktion mit den Zuschauern.
  • SOCIAL FLATTR tobiasgillen.de: Weniger Einnahmen, mehr Wertschätzung: In seinem eigenen Blog schreibt unser freier Autor Tobias Gillen über lousy pennies im Journalismus und wie Flattr es mit Social Media doch noch schaffen willen, freiwilliges Bezahlen im Internet zu etablieren.
  • JOURNALISMUS The Guardian: News is bad for you – and giving up reading it will make you happier: Über die negativen Auswirkungen von Nachrichtenkonsum scheint Rolf Dobelli im Guardian zu schreiben, doch geht es eigentlich darum, dass Nachrichten nicht mehr das sind, was sie sein sollten. Ein lesenswerter Artikel über die Auswirkungen von wirtschaftlichen Druck auf den Journalismus.
  • START-UPS German Silicon Valley Accelerator: 12 deutsche Start-ups fliegen ins Silicon Valley: Der German Silicon Valley Accelerator schickt 12 deutsche Unternehmen ins Silicon Valley, um vor Ort neue Impulse zu erhalten. Sechs von ihnen werden das 3 bis 6-monatige Programm im Spätsommer antreten, die restlichen sechs Anfang kommenden Jahres. Deutsche-Startups.de stellt das Dutzend glücklicher Start-ups vor.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , ,
Tobias Schwarz

Tobias Schwarz

ist Coworking Manager des St. Oberholz und als Editor-at-Large für Netzpiloten.de tätig. Von 2013 bis 2016 leitete er Netzpiloten.de und unternahm verschiedene Blogger-Reisen. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er den Think Tank "Institut für Neue Arbeit" gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus