Tobias Schwarz5 Lesetipps für den 1. April

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.
  • DROHNEN San Francisco Chronicle: Die Provinz Auvergne testet Drohnen für die Auslieferung der Post: Im Süden von Frankreich testen ein Drohnen-Hersteller und das Postamt der Provinz Auvergne den Einsatz von Drohnen zur Auslieferung der Post. Insgesamt 20 Post-Angestellte werden Drohnen durch Apps für iOS und Android steuern und somit die Post ausliefern. Währenddessen überlegt FedEx bereits Pakete mit Drohnen anstatt Flugzeugen über längere Distanzen zu transportieren.
  • VISUALISIERUNG Allesfoursquare.de: Visualisierung der letzten 500 Millionen Foursquare Check-ins: Auf der Seite foursquare.com/infographics/500million können anhand von 500 Millionen Check-ins auf Foursquare interessante Visualisierungen von Städten weltweit vorgenommen werden. Dabei werden aber nicht nur die Metropolen dargestellt, sondern einfach jeder Ort. Das Blog Allesfoursquare.de hat sich dieses Tool einmal für die Bundeshauptstadt Berlin genauer angesehen.
  • SHITSTORM Zeit Online: Über das Netz-Phänomen Shitstorm: Auf Zeit Online schreibt Peter Kümmel über das Netz-Phänomen Shitstorm und zeigt anhand des Schriftstellers Max Frisch und der beiden Philosophen Hans Blumenberg und Walter Benjamin, dass das Phänomen gar nicht neu ist und im Spiel mit dem Shitstorm die Lösung für die Bewältigung eines derartigen Phänomens liegen kann.
  • JOURNALISMUS Carta: Das Leben und Sterben des Content in der deutschen Wirklichkeit: Auf dem Autorenblog Carta.info hat Ansgar Mayer, Chief Product Officer (CPO) der Computerbild-Gruppe, über die Bedeutung von Content für die deutschen Medienhäuser geschrieben und was das für digitale Geschäftsmodelle im Journalismus bedeutet.
  • STARTUP tldr.io fasst Online-Texte in 800 Zeichen zusammen: Letzte Woche hatten wir euch bereits tldr.io in den Lesetipps empfohlen. Unser ehemaliger Netzpilot Andreas Weck hat sich für t3n das Pariser Startup genauer angesehen und den Dienst, der Lesern ermöglicht lange Texte kurz zusammen zu fassen, einmal selber ausprobiert.
  Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten “vorgeblättert” START.
Über den Autor / die Autorin
schreibt seit Oktober 2012 für die Netzpiloten. Zuerst als freier Blogger und seit März 2013 als Projektleiter für das Online-Magazin. Neben den Netzpiloten hat er auch auf seinem Blog und den Online-Medien Politik-Digital.de, Carta.info und Netzpolitik.org veröffentlicht. Tobias ist als Isarmatrose auf Twitter, App.net und Facebook sowie Google+ zu finden.

 

Kommentar verfassen


Diese Artikel aus der Kategorie Linktipp könnten Dich auch interessieren:

Weitere Artikel zum Thema Linktipp.