Wenn das Ziel im Weg liegt. Über Quereinsteiger mit Andreas Loff

Andreas Loff ist schon immer Quereinsteiger. Zuletzt hat er mit seinem Podcast „Das Ziel ist im Weg“ einen Quereinstieg in die Podcast-Szene gewagt und ist damit absolut erfolgreich. In seinem Tonmobil – einem zum Tonstudio umgebauten Wohnmobil – spricht er mit Quereinsteigern und Querdenkern über sie, ihr Leben und ihre Gedanken. All das mit herrlich rauchiger und sonorer Stimme. Wir haben uns mit ihm in seinem Tonmobil getroffen und über das Quereinsteigen gesprochen. Allerdings sind wir auch ganz schön abgeschweift und haben Themen wie das Interviewen und Podcasten, die Angst vor Leuten zu sprechen, kabellose Staubsauger und noch ganz viel mehr gestreift. Hier kommt ihr zu Das Ziel ist im Weg und hier findet ihr Andreas auf Instagram. Bild-Credits: Jo Fischer

Empfehlungen der Woche:

Andreas empfiehlt die Folge zur Gelben Flotte des „Zeitsprung“-Podcasts.

Moritz empfiehlt, sich zur Abwechslung mal ein Yo Yo zu kaufen und damit zu spielen (Provisionslink).

 

kann vieles, aber nichts so richtig. Beschäftigt sich gerne und viel mit Tech und Trara, ist fester Bestandteil der Netzpiloten-Redaktion und moderiert den Netzpiloten-Podcast Tech und Trara. Die (digitale) Welt ist für ihn ein Ort voller Möglichkeiten und spannender Technologien, die man ausprobieren, bearbeiten und hinterfragen kann.


Artikel per E-Mail verschicken