Moritz links, schaut in die Ferne mit verschränkten Armen, Sabine Fischer rechts schaut lachend in die Kamera, beide stehen vor dem Amplifier Berlin

Was sind Ideen? Mit Prof. Dr. Sabine Fischer

In einer digitalen Gesellschaft sind Ideen eine wichtige Währung. Auf ihnen Fußen Fortschritt und Innovation. Aber was genau sind Ideen eigentlich? Wie entstehen sie? Wem gehören sie? Wie kann man Ideen entwickeln? Was bedeutet es, sie auszubauen?

Über diese und viele weitere Fragen rund um das Thema „Ideen“ haben wir mit Prof. Dr. Sabine Fischer gesprochen. Sie ist Unternehmensberaterin und Professorin für Ideenökonomie in der digitalen Transformation und hat sich ausführlich mit dem Wesen von Ideen beschäftigt. Ein sehr spannendes, beinahe philosophisches Gespräch!

Empfehlung der Woche

  •  Sabine empfiehlt, einmal am Tag eine bestimmte Handlung dahingehend zu hinterfragen, ob sie eine Gewohnheit ist und ob diese Gewohnheit noch Sinn ergibt
  • Moritz empfiehlt mal in einer anderen Stadt alleine essen zu gehen

 

liebt seit jeher Sprache, Kommunikation und Mathematik. Heute ist er Software-Entwickler für Mixed Reality und moderiert den Netzpiloten-Podcast Tech und Trara. Die (digitale) Welt ist für ihn ein Ort voller Möglichkeiten und spannender Technologien, die man ausprobieren, bearbeiten und hinterfragen kann.


Artikel per E-Mail verschicken