All posts under Jochen Wegner

5 Lesetipps für den 20. März

In unseren Lesetipps geht es heute um Cyberbullying, Router, Jochen Wegner über die SXSW, wie Marken LinkedIn nutzen können und Android im Auto. Ergänzungen erwünscht.

  • CYBERBULLYING Mashable: Monica Lewinsky: ‚Shame is an industry and the currency is clicks‘: Keine Ahnung, wer sich noch an Monica Lewinsky erinnert, aber ohne Zweifel hat die Frau sehr harte Lektionen zum Thema öffentliche Demütigung durchgemacht und weiß, wovon sie redet. Gestern gab sie auf einer TED-Konferenz in Vancouver einen beeindruckenden Vortrag über Cyberbullying. Die „Aufdeckung“ ihrer Affäre mit Bill Clinton war einer der ersten globalen Skandale, der durch das Internet verbreitet wurde.

  • ROUTER FAZ: Der heimlische Chef im Haus: Diese Woche habe ich in zwei unterschiedlichen Gesprächen, einmal auf der CeBIT zum Thema Smart Home und einmal auf einer politischen Veranstaltung zum Thema Freies WLAN, erklärt bekommen, dass die meisten Menschen überhaupt keine Ahnung von Routern haben, obwohl sich heutzutage fast in jeder Wohnung einer befindet. Der FAZ-Journalist Michael Spehr nennt sie sogar die heimlichen Chefs im Haus und erklärt in einem sehr lesenswerten Artikel, was man über das Gerät wissen muss.

  • SXSW Horizont: „Man findet dort Input für ein Jahr“: Der Interactive-Teil der Technologiemesse SXSW ist vorbei und Bärbel Unckrich nutzt diesen Zeitpunkt, um sich mit dem Chefredakteur von Zeit Online, Jochen Wegner, über seine Erlebnisse und Eindrücke zu unterhalten und weshalb die Veranstaltung auch für innoative Medienmanager ein absolutes Pflichtprogramm ist.

  • LINKEDIN t3n: Wie Marken LinkedIn für sich nutzen können: Gestartet ist LinkedIn als Karriere-Netzwerk, doch mittlerweile bietet die Seite Unternehmen etliche Möglichkeiten für Marketing und Kommunikation. Oliver Nermerich, Digital-Berater bei Oliver Schrott Kommunikation, hat für t3n mit der Marketing-Verantwortlichen für den DACH-Bereich bei LinkedIn, Alexandra Kolleth, darüber gesprochen.

  • ANDROID Golem: Google startet eine Android-App fürs Auto: Zwar fehlen noch Autos mit Android als Betriebssystem, aber ich bin sicher, dass das bald kommt. Davor gewarnt habe ich schon in einem Artikel über die Industrie 4.0, denn das die Deutschen zwar Autos und andere Geräte herstellen, aber keine Betriebssysteme, ist ein großes Problem. Ganz anders Google, die daran arbeiten, dass vernetzte Gerät mit Android laufen und dadurch zur wertvollen Datenquelle für das Unternehmen werden. Fürs Auto hat Google jetzt eine erste Android-App heraus gebracht.

Die morgendlichen Lesetipps und weitere Linktipps am Tag können auch bequem via WhatsApp abonniert werden. Jeden Tag informiert dann Netzpiloten-Projektleiter Tobias Schwarz persönlich über die lesenswertesten Artikel des Tages. Um diesen Service zu abonnieren, schicke eine WhatsApp-Nachricht mit dem Inhalt arrival an die Nummer +4917622931261 (die Nummer bitte nicht verändern). Um die Nachrichten abzubestellen, einfach departure an die gleiche Nummer senden. Wir werden, neben dem Link zu unseren morgendlichen Lesetipps, nicht mehr als fünf weitere Lesetipps am Tag versenden.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »

Durchgedreht mit… Jochen Wegner

In der dritten Folge von „Durchgedreht mit…“ spricht die Netzpiloten-Autorin Gina Schad mit Jochen Wegner, Chefredakteur von Zeit Online, über die Digitalisierung, Geldverdienen im Medienbereich und seine eigene Durchgedrehtheit:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf Startnext.de ist die Crowdfunding-Kampagne von „Durchgedreht mit…“ gestartet. Die nächsten 33 Tage kann unsere Autorin Gina Schad und damit Vielfalt im Journalismus unterstützt werden!

Weiterlesen »

5 Lesetipps für den 24. Juni

In unseren Lesetipps geht es heute um Instagram’s neues Cinema Feature, ein lesenswertes Interview mit Zeit Online-Chefredakteur Jochen Wegner, Lawrence Lessig zu Besuch auf der Bilderberg-Konferenz, ob Google+ bald Facebook bei den Nutzerzahlen überholen wird und die Pläne der konservativen Europäischen Volkspartei, Internet-Unternehmen bei Nichteinhaltung des Datenschutzes mit Betriebsverbot in Europa zu belegen. Ergänzungen erwünscht.

  • INSTAGRAM ReadWrite: How Instagram Remade Photography (And Could Do The Same For Video): Instagram hat in Verbindung mit Smartphones die Fotografie wiederholt zu einem Massenphänomen gemacht und könnte durch das Cinema Feature nun auch die Videokunst neu beleben, wie Nick Statt auf ReadWrite schreibt.
  • INTERVIEW W&V: Interview mit Zeit Online-Chefredakteur Jochen Wegner: Im Interview mit W&V berichtet Zeit Online-Chefredakteur Jochen Wegner über seine Pläne für den Mobile-Auftritt der Zeitung, die Einführung von Pay-Modellen sowie seiner Einstellung zur Huffington Post und die Zusammenarbeit mit Giovanni di Lorenzo. Außerdem wird es ein Investigativ-Ressort geben, wie Wegner im lesenswerten Interview verrät.
  • BILDERBERG Lessig Blog: Zu Besuch auf der Bilderberg-Konferenz: Die Bilderberg-Konferenzen sind laut der Wikipedia informelle, private Treffen von einflussreichen Personen aus Wirtschaft, Militär, Politik, Medien, Hochschulen und Adel. In diesem Jahr war Lawrence Lessig eingeladen und berichtet auf seinem Tumblr-Blog von der Veranstaltung.
  • GOOGLE+ Searchmetrics SEO Blog: Wird Google+ bald Facebook überholen?: Seit Monaten schon fördert Google sein eigenes Netzwerk Google+ und baut den Dienst zum zentralen Punkt in seinem Dienste-Universum aus. Searchmetrics-Gründer Marcus Tober hat sich das Wachstum genauer angesehen und sieht eine konstante Steigerung für möglich, so dass Google in weniger als drei Jahren Facebook bei den Nutzerzahlen überholen könnte.
  • DATENSCHUTZ Heise Online: EU-Konservative drohen Google, Facebook und Co. mit Betriebsverbot: Nach den Enthüllungen um das US-Abhörprogramm Prism will sich nun auch die größte Fraktion im Europäischen Parlament, die konservative Europäische Volkspartei (EVP), mit Nachdruck für mehr Datenschutz einsetzen. Sie droht Google, Microsoft und Co. mit einem Betriebsverbot, wenn sie nicht die hiesigen Datenschutzbestimmungen einhalten.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Weiterlesen »