Soulslike „Steelrising“ & kontrafaktische Geschichte – mit Dr. Nico Nolden

Heute haben wir eine ganz besonders spannende Folge Tech & Trara für euch!
Anlässlich des Launches am 08.09. von „Steelrising“, eines Soulslike Action-RPG, dass in einem alternativen Frankreich während der französischen Revolution spielt, haben wir uns mit Dr. Nico Nolden über Geschichte in Videospielen unterhalten.
Er ist spezialisiert auf digitale Spiele und die Vermittlung von Historie in diesem Medium und forscht damit in einem sehr spannenden Feld.
In unserem Gespräch haben wir anhand von „Steelrising“ versucht zu skizzieren, wie
geschichtlich akkurat Videospiele sein können, welche Quellen ihnen beim Design und Writing überhaupt zur Verfügung stehen und was für Einfluss das Auslassen oder Verändern von Fakten auf die Spielerfahrung hat. Beispielsweise können Spiele wie Assassins Creed niemals 100% akkurat sein, da für viele Elemente wie Gebäude oder Personengruppen nicht immer überlieferte Fakten existieren. Hier greifen Entwickler*innen per se schon in die Geschichte ein und verändern sie damit auch in der Spieler*innenwahrnehmung.
Nico hat ein leidenschaftliches Plädoyer für Videogames gehalten, ebenso über die Bedeutung von Geschichte für die Gesellschaft und wie unser Eurozentrismus und die koloniale Vergangenheit bis heute Spielekonzepte in „Civilization“ & Co. prägen.

Wir danken Nacon für die Zusammenarbeit und die Möglichkeit, mit Nico über dieses äußerst aktuelle und wichtige Thema Geschichtsveränderung zu sprechen und hoffen wirklich, ihr hört in die Folge rein. Es lohnt sich. Viel Vergnügen!

 

Links zur Folge

 

TECH-Changer

  • Für Nico war die Möglichkeit ab den 90ern, Online in MMOs Welten zusammenzuführen, die dann zu weltweiten Communitys wurden wie in Starcraft 2, ein besonderer Gamechanger privat wie beruflich.

 

Empfehlung der Woche

 

 

 Kontakt

E-Mail: techundtrara@netzpiloten.de

Twitter: @techundtrara

Instagram: netzpiloten

Wir hoffen, euch gefällt die 114. Folge Tech und Trara! Es gibt jeden Montag eine neue Folge :) Falls euch der Podcast gefällt, folgt und abonniert uns gerne! Auch über eine Bewertung freuen wir uns natürlich sehr.

Lennart Brauer kann - nach eigener Aussage - von allem ein bisschen, aber nichts so richtig und versucht deshalb, immer genug dazuzulernen, um über diesen Fakt hinwegzutäuschen. In den letzten Jahren aktiv als Student unterwegs, ist er nun bereit, sein Spektrum zu erweitern und sich bei Netzpiloten als Redakteur zu beweisen. Dabei kann er mit ausgezeichnetem Halbwissen in den Bereichen Film, Serien, Games, Geschichte und Politik glänzen und solange niemand zu viel nachfragt, wird dieser Status auch erst einmal unverändert bleiben.


Artikel per E-Mail verschicken